DAX®13.814,15-0,47%TecDAX®3.349,46-0,56%S&P 500 I3.832,79+0,05%Nasdaq 10012.828,31-3,56%
finanztreff.de

EZB-Chefökonom: Digitaler Euro kein Teil der Strategieprüfung

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Hans Bentzien

FRANKFURT (Dow Jones)EZB-Chefvolkswirt Philip Lane hat versichert, dass die Europäische Zentralbank (EZB) die Einführung eines digitalen Euro nicht mit der Zielrichtung prüft, in ihm ein wirksames geldpolitisches Instrument zu finden. "Die Arbeit an einem digitalen Euro sollte nicht verwechselt werden mit der Arbeit an der Strategieprüfung", sagte Lane in einer vom Think Tank Bruegel veranstalteten Diskussion über die Strategieprüfung.

Lane reagierte damit auf Äußerungen von Reza Moghadam, volkswirtschaftlicher Berater von Morgan Stanley. Moghadam hatte in der Diskussion gesagt, er wünsche sich von der EZB einen kreativeren Umgang mit der Nullzinsgrenze - "der digitale Euro bietet diese Möglichkeit, wenn sich die Bargeldnutzung verringert".

Analysten weisen darauf hin, dass ein digitaler Euro der Zentralbank die Möglichkeit geben würde, auch auf Guthaben von Privatkunden einen Zins zu erheben. Bisher kann sie das lediglich bei Banken, die diese Belastung aber nur teilweise an ihre Kunden weitergeben können. Damit bleibt die Wirkung eines negativen Einlagenzinses begrenzt.

Die EZB prüft derzeit ihre geldpolitische Strategie, was auch geldpolitische Instrumente einschließt. Moghadam sagte: "Die Strategieprüfung sollte der EZB die Instrumente in die Hand geben, die sie benötigt, um die Inflation überschießen zu lassen."

Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dwojones.com

DJG/hab/apo

END) Dow Jones Newswires

January 27, 2021 11:17 ET ( 16:17 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
13:35 Scholz: Unterstützungsprogramme nicht zu früh und zu schnell zurückfahren
13:35 EANS-Adhoc: VOLKSBANK WIEN AG / AD HOC MELDUNG gemäß Art. 17 MAR (Marktmissbrauchsverordnung)
13:35 PRESS RELEASE: AD HOC announcement according to art. 17 MAR (Market Abuse Regulation)
13:30 ÜBERBLICK am Mittag/Konjunktur, Zentralbanken, Politik
13:26 Spahn will wegen Nüßlein Masken-Vergabe im eigenen Haus prüfen
13:22 MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2- DAX ® 13.813,01 -0,48%
13:22 MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte DAX ® 13.813,01 -0,48%
13:21 Original-Research: va-Q-tec AG (von Montega AG): Kaufen va-Q-tec AG 29,30 +1,03%
13:20 Bundestag verlängert vereinfachten Zugang zur Grundsicherung
13:12 Original-Research: CEWE Stiftung & Co. KGaA (von GSC Research GmbH): Halten CEWE Stiftung & Co. KGaA 108,60 -0,91%
Rubrik: Finanzmarkt
13:38 BUSINESS WIRE: Protembis gibt Durchführung von 20 Implantationen des ProtEmbo® Cerebral Protection Systems in europäischer CE-Zulassungsstudie bekannt
13:35 EANS Adhoc: VOLKSBANK WIEN AG (deutsch)
13:34 Impfreihenfolge in Großbritannien streng nach Altersgruppen AstraZeneca plc 81,28 +0,53%
13:34 Zehntausende Verstöße gegen Maskenpflicht bei der Bahn
13:33 Polen fordert Patentfreigabe für öffentlich geförderte Impfstoffe AstraZeneca plc 81,28 +0,53%
13:33 OTS: Grifols / Jahresergebnis 2020: Grifols steigert seinen Umsatz auf 5,34 ...
13:31 WDH: EU will bis März 2022 'strategischen Kompass' für Sicherheitspolitik
13:29 'Hey Facebook': Online-Netzwerk experimentiert mit Sprachassistenten Apple Inc. 100,50 -0,53%
13:28 WDH/US-Polizei: Milizionäre wollen Kapitol bei Biden-Rede angreifen
13:24 Russischer Strafvollzug: Nawalny ist im Lager sicher

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Nutri-Score soll Verbrauchern im Supermarkt mehr Orientierung geben und eine gesunde Ernährung erleichtern. Glauben Sie, dass die Ernährungsampel ein Erfolg wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen