DAX ®12.855,09-0,94%TecDAX ®2.800,64+0,16%Dow Jones24.811,76-0,30%NASDAQ 1006.949,70-0,06%
finanztreff.de

EZB-Chefvolkswirt Praet gegen schnelle Straffung der Geldpolitik

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank (EZB), Peter Praet, hat sich gegen eine schnelle Straffung der Geldpolitik im gemeinsamen Währungsraum ausgesprochen. Es sei noch zu früh, im Kampf gegen die ungewöhnlich niedrige Inflation den Sieg auszurufen, sagte Praet am Mittwochabend laut Redetext in Frankfurt. Vielmehr müsse sich die EZB bei ihrer Geldpolitik weiter geduldig und beharrlich zeigen.

"Unsere Mission ist noch nicht beendet", sagte der Währungshüter. Nach wie vor stemmt sich die Notenbank mit einer Nullzinspolitik und einem milliardenschweren Anleihekaufprogramm gegen die vergleichsweise niedrige Inflation im Euroraum. Erste Hinweise auf ein Eindämmen der Geldflut erwarten Experten frühestens im Oktober.

Die Dynamik der Preisentwicklung sei nach wie vor gedämpft, sagte Praet weiter. Im August lag die Inflation in der Eurozone bei 1,3 Prozent und damit weiter unter dem anvisierten Ziel von knapp zwei Prozent, bei dem die EZB die Stabilität der Währung als gewährleistet ansieht./jkr/stb


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Vier Börsenneulinge, die man im Auge
behalten sollte.

In der neuen TrendScout-Folge des Anlegermagazins blicken wir auf spannende Börsenneulinge, die das Zeug dazu haben, sich in 2018 und darüber hinaus als Topperformer herauszustellen.

Mehr erfahren >>>
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Ein Gericht hat entschieden, dass es für einen verpassten Flug wegen eines sehr verspäteten Zuges keine Entschädigung gibt. Der Reisende hat dafür zu sorgen, dass er mindestens drei Stunden von Abflug den Flughafen erreicht. Finden Sie das ok?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen