DAX ®12.582,22+0,08%TecDAX ®2.624,33-0,82%S&P FUTURE2.685,80+0,54%Nasdaq 100 Future6.696,75+0,45%
finanztreff.de

EZB: Eurosystem kauft etwas weniger Anleihen

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Hans Bentzien

FRANKFURT (Dow Jones)Die Zentralbanken des Euroraums haben ihre Käufe von Anleihen in der Woche zum 14. Juli 2017 etwas reduziert. Das gesamte Kaufvolumen belief sich auf 16,293 (Vorwoche: 17,069) Milliarden Euro, wie die Europäische Zentralbank (EZB) in ihrem wöchentlichen Bericht mitteilte. Die Bestände an öffentlichen Anleihen erhöhten sich um 13,821 (14,018) Milliarden Euro und die Bestände an Unternehmensanleihen um 1,432 (2,286) Milliarden Euro. Bei Covered Bonds kam es zu einem Anstieg der Bestände um 0,824 (0,416) Milliarden Euro. Der Bestand an Kreditverbriefungen/Asset-backed Securities (ABS) stieg um 0,216 (0,349) Milliarden Euro.

Die Zentralbanken des Eurosystems erwerben auf Beschluss des EZB-Rats laufend Wertpapiere. Mit dieser Geldflut will die EZB die Banken zu einer stärkeren Kreditvergabe an die Wirtschaft anregen. Das soll die Konjunktur beflügeln und die Inflation antreiben. Seit April liegt das monatlich angestrebte Volumen bei 60 Milliarden Euro.

Um einer Verknappung öffentlicher Anleihen infolge der Ankäufe entgegenzuwirken, verleihen die Eurosystem-Zentralbanken diese Papiere gegen Sicherheit an Banken. Im Durchschnitt des Monats Juni betrug das Ausleihvolumen 50,530 Milliarden Euro. Im Mai waren es 48,153 Milliarden gewesen. Im Rahmen der Ausleihe erhielten die Zentralbanken auch Barmittel, und zwar 12,912 (13,653) Milliarden Euro.

Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

DJG/hab/sha

END) Dow Jones Newswires

July 17, 2017 09:53 ET ( 13:53 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung
Werbung

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
14:26 DGAP-News: ARHT Media Inc.: ARHT Media stellt ihre holografische Telepräsenz-Technologie auf CinemaCon 2018 in Las Vegas vor
14:15 Beiersdorf beruft Dessi Temperley als CFO
14:07 IRW-PRESS: Aztec Minerals Corp.: Aztec Minerals -2-
14:07 IRW-PRESS: Aztec Minerals Corp.: Aztec Minerals durchteuft 0,77 Gramm pro Tonne Gold über 160,0 Meter einschließlich 1,04 gpt Gold über 80,0 m auf Konzessionsgebiet Cervantes, Sonora, Mexiko
14:04 DGAP-News: Deutsche Industrie REIT-AG kauft Immobilie in Hannover-Ronnenberg
14:04 PRESS RELEASE: Deutsche Industrie REIT-AG buys one asset in Hannover-Ronnenberg
13:59 Caterpillar übertrifft Prognosen und hebt Ausblick an
13:59 BankM - Repräsentanz der FinTech Group Bank AG: Verstärkte Präsenz im Fremdkapitalbereich zeigt zunehmende Erfolge - Aufstockung der Metalcorp-Anleihe über EUR 30 Mio. vollständig platziert
13:59 BankM - Representative Office of FinTech Group Bank AG: Expanded presence in the debt capital market shows increasing success - EUR 30 million tap of the Metalcorp bond fully placed
13:57 PTA-AFR: Youbisheng Green Paper AG: Vorabbekanntmachung Finanzberichte gemäß §§ 114, 115, 116 WpHG
Rubrik: Finanzmarkt
14:31 United Technologies steckt Probleme bei Triebwerkstochter weg
14:30 Medizinkonzern Euroimmun will Görlitzer Siemens-Standort übernehmen
14:27 Zehnter Streiktag bei Frankreichs Bahn seit 1. April - Ausstand bei Air France
14:26 DGAP-News: ARHT Media Inc.: ARHT Media stellt ihre holografische Telepräsenz-Technologie auf CinemaCon 2018 in Las Vegas vor (deutsch)
14:23 ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank belässt Qiagen auf 'Buy'
14:22 ANALYSE-FLASH: JPMorgan senkt Ziel für Alphabet auf 1285 Dollar - 'Overweight'
14:22 ANALYSE-FLASH: NordLB hebt SAP auf 'Kaufen' - Ziel hoch auf 102 Euro
14:12 KORREKTUR/ROUNDUP/Bevölkerungsstudie: Städte wachsen - Landkreise schrumpfen
14:12 KORREKTUR/Bevölkerungsstudie: Zuwachs für Städte - Landkreise verlieren
14:10 IRW-News: Aztec Minerals Corp.: Aztec Minerals durchteuft 0,77 Gramm pro Tonne Gold über 160,0 Meter einschließlich 1,04 gpt Gold über 80,0 m auf Konzessionsgebiet Cervantes, Sonora, Mexiko
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Frühaufsteher und Nachtaktive aufgepasst

Mit Early-Bird- und Late-Night-Trading
verbriefte Derivate jetzt von 08:00 bis 22:00 Uhr an der Börse Stuttgart handeln.

Hier mehr erfahren
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Amazon arbeitet an Haushalts-Robotern, die durch die Wohnung fahren sollen und Kameras an Bord haben. Wofür genau ist bisher noch unklar. Würden Sie sich so einen Roboter ins Haus holen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen