DAX ®12.633,71+1,15%TecDAX ®3.049,87+0,23%Dow Jones26.075,30+1,44%NASDAQ 10010.836,33+0,76%
finanztreff.de

EZB: Eurosystem weicht bei PEPP nicht stark von EZB-Kapitalschlüssel ab

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Hans Bentzien

FRANKFURT (Dow Jones)Die Anleihekäufe des Eurosystems im Rahmen des Pandemiekaufprogramms PEPP weichen bisher weniger stark als erwartet vom Kapitalschlüssel der Europäischen Zentralbank (EZB) ab. Auffälligkeiten gab es aber bei Italien und Frankreich. Nach Mitteilung der EZB kauften alle Zentralbanken gemeinsam von März bis Mai Anleihen für 234,665 Milliarden Euro, darunter öffentliche Anleihen für 186,603 Milliarden Euro.

Davon entfielen 37,365 Milliarden Euro (21,6 Prozent) auf öffentliche Anleihen Italiens, 23,575 Milliarden Euro (13,7 Prozent) auf Frankreich, 22,392 Milliarden Euro (13,0 Prozent) auf Spanien und 46,749 Milliarden Euro (27,1 Prozent) auf Deutschland. Die Ankäufe italienischer Staatsanleihen überstiegen damit den Anteil Italiens am eingezahlten EZB-Kapital (17,0 Prozent).

Die Käufe spanischer Staatspapiere entsprachen dagegen ziemlich gut dem EZB-Kapitalanteil (12,0 Prozent) und gleiches gilt für den Ankauf deutscher Bundesanleihen (26,4 Prozent). Zu einer deutlichen Abweichung nach unten gegenüber dem EZB-Kapitalschlüssel kam es dagegen bei Frankreich, das einen Anteil am eingezahlten EZB-Kapital von 20,4 Prozent hat.

Der Kapitalschlüssel der EZB ist die Orientierungsgröße für das PEPP, allerdings dürfen die Zentralbanken des Eurosystems zumindest kurzfristig in dem Maße davon abweichen, wie die Finanzmarktlage das erforderlich macht. So sagte EZB-Chefvolkswirt Philip Lane kürzlich: "Wie sehr wir das tun müssen, hängt vom Ausmaß des Finanzmarktstress' ab." Die EZB betreibe ihre Geldpolitik zielorientiert. "Wir wollen eine wirksame Geldpolitik machen, wir wollen einen Transmissionsmechanismus, der reibungslos funktioniert", sagte er.

Durch einen verstärkten Ankauf italienischer Staatsanleihen senkt die Zentralbank deren Rendite, was sich auf andere Anleihemärkte und Finanzierungsformen auswirkt. Dadurch sinken die Zinsen für den Staat und die Unternehmen, die derzeit hohe zusätzliche Ausgaben wegen der Corona-Pandemie haben.

Nach Angaben des Statistikportal Statista kamen in Italien 545 Tote auf eine Million Einwohner, in Spanien 580, in Frankreich 437 und in Deutschland 101. Italiens Staatsschulden entsprachen Ende 2019 135 Prozent der jährlichen Wirtschaftsleistung, in Frankreich waren es 98 Prozent, in Spanien 96 Prozent und in Deutschland 60 Prozent.

Die Eurosystem-Zentralbanken erwarben außerdem Commercial Paper für 35,384 Milliarden Euro, Unternehmensanleihen für 10,579 Milliarden Euro und Covered Bonds für 2,099 Milliarden Euro.

Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

DJG/hab/smh

END) Dow Jones Newswires

June 02, 2020 10:29 ET ( 14:29 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
14:42 Qiagen-Aktionärsvertreter hält Offerte von ca 50 Euro für angemessen QIAGEN NV EO -,01 39,89 -0,20%
14:04 Eon verkauft tschechisches Endkundengeschäft mit Storm und Gas von Innogy E.ON SE O.N. ADR 10,00 -2,91%
13:51 Salzgitter bereit zu Fusionsgesprächen mit Thyssen - schlüssiges Konzept nötig THYSSENKRUPP 6,52 +2,93%
13:45 Altmaier: Weitere Staatsbeteiligungen - Entscheidung über Coba 2021 LUFTHANSA 8,67 +0,93%
13:19 PTA-DD: Signature AG: Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR SIGNATURE AG NA O.N. 1,06 +39,47%
13:11 EU-Währungskommissar Gentiloni warnt vor Bruch der Euro-Zone
12:24 Bulgarien und Kroatien machen wichtigen Schritt in Richtung Euro
11:07 Turkiye Garanti Bankasi A.S.: Coupon Rate of Bank Bonds to Qualified Investors TUERKIYE GAR.BK ADR S 1 1,09 +2,83%
11:04 Turkiye Garanti Bankasi A.S.: Distribution Results of Bank Bonds to Qualified Investors TUERKIYE GAR.BK ADR S 1 1,09 +2,83%
11:00 Turkiye Garanti Bankasi A.S.: TR0GRAN01AA2 ISIN-Redemption of the Structured Note TUERKIYE GAR.BK ADR S 1 1,09 +2,83%
Rubrik: Finanzmarkt
16:35 ROUNDUP 3: Der Trickser bleibt frei - Trump erlässt Vertrautem Stone Haftstrafe
16:35 ROUNDUP: Altmaier verteidigt Wirtschaftsbeziehungen zu China - Kritik von FDP
16:35 ROUNDUP/Union verteidigt Zuschauer-Plan: 'Menschen flehen uns jeden Tag an' BORUSSIA DORTMUND 5,83 +2,19%
16:35 ROUNDUP: 'Walt Disney World'-Freizeitpark trotz Corona-Krise wieder geöffnet WALT DISNEY 106,06 +0,82%
16:35 ROUNDUP: CSU will Kanzlerkandidatur-Debatte vertagen - Söder in Umfragen vorne
16:35 ROUNDUP/Altmaier: 'Zu früh für Abschaffung der Maskenpflicht'
16:35 ROUNDUP: Tesla plant zunächst mit bis zu 10 500 Beschäftigten für neue Fabrik TESLA INC. DL -,001 1.371,80 +1,00%
16:33 Günther: Union soll zur Bundestagswahl mit Krisenfestigkeit punkten
16:32 Altmaier verteidigt Wirtschaftsbeziehungen zu China
16:31 Türkisches Parlament billigt umstrittene Anwaltskammer-Reform

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 29 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen