DAX®13.787,73-1,44%TecDAX®3.262,41-0,90%Dow Jones 3030.814,26-0,57%Nasdaq 10012.803,93-0,73%
finanztreff.de

EZB könnte pauschales Ausschüttungsverbot aufheben - Zeitung

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Hans Bentzien

FRANKFURT (Dow Jones)Die Europäische Zentralbank (EZB) könnte ihre Empfehlung an alle Banken des Euroraums, keine Dividenden zu zahlen und von Aktienrückkäufen abzusehen, am Jahresende aufheben. Das berichtet die Financial Times unter Berufung auf einen "leitenden Mitarbeiter" der EZB. Zuvor hatte der scheidende EZB-Direktor Yves Mersch der FT gesagt, die EZB könne Ausschüttungsverbote rechtlich nur für einzelne Institute erzwingen.

Allerdings fände er es überraschend, wenn Banken eine andauernde Unterstützung der Regulierungsbehörden verlangten und das so frei gewordene Eigenkapital an ihre Aktionäre ausschütten. "Ich denke, wir sollten sehr zurückhaltend mit einer Rückkehr zu Ausschüttungsquoten sein, die wir vor der Krise gesehen haben", sagte er. Eine Rolle bei der Ausschüttung könne auch der Zuschnitt der internen Modelle sein, die die Banken bei der Berechnung ihrer Risikoaktiva verwendeten.

EZB-Vizepräsident Luis de Guindos sagte bei der Vorstellung des Finanzstabilitätsberichts, bei der Entscheidung über das Ausschüttungsverbot würden die makroökonomischen Projektionen ein Element sein.

Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

DJG/hab/sha

END) Dow Jones Newswires

November 25, 2020 07:14 ET ( 12:14 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
06:15 HINWEIS/Abkürzungen bei Dow Jones Newswires Deutschland
02:30 Impressum
16.01. Laschet weist Merz-Wunsch nach Wirtschaftsministerium zurück
16.01. GlobeNewswire/Communiqué | MCH Group | Conseil d'administration et à l'Executive Board MCH Group AG 11,55 -3,75%
16.01. Press Release: Announcement | MCH Group | Board of Directors and Executive Board MCH Group AG 11,55 -3,75%
16.01. GlobeNewswire/Mitteilung | MCH Group | Verwaltungsrat und Executive Board MCH Group AG 11,55 -3,75%
16.01. Merz bietet Laschet Eintritt in die jetzige Bundesregierung an
16.01. Korrigering av publiceringen 16.01.2021, 00:26 -2- MEDIA AND GAMES INV. EO 1 2,35 +2,17%
16.01. Korrigering av publiceringen 16.01.2021, 00:26 CET / CEST - Media and Games Invest ingick avtal om att förvärva KingsIsle Entertainment Inc. för 126 miljoner USD plus intäkter. I detta sammanhang tecknar Oaktree en nyemission på 25 miljoner euro. MEDIA AND GAMES INV. EO 1 2,35 +2,17%
16.01. Correction of the release from 16/01/2021, 00:26 -2- MEDIA AND GAMES INV. EO 1 2,35 +2,17%
Rubrik: Finanzmarkt
07:05 Bayer prüft Möglichkeiten der Corona-Impfstoffherstellung Bayer AG 52,16 -0,06%
04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
16.01. WDH/Herrenloser Koffer sorgt für Teil-Sperrung des Frankfurter Flughafens Fraport AG 45,76 -0,69%
16.01. ROUNDUP 3: Laschet neuer CDU-Vorsitzender - Merz-Vorstoß für Kabinettsposten
16.01. Laschet: Landtagswahlen keine Vorentscheidung für K-Frage
16.01. ROUNDUP: Erneuter Rückschlag für den BVB: Nur 1:1 gegen Mainz BVB - Borussia Dortmund 5,69 -2,15%
16.01. Südafrikanische Corona-Variante erstmals in Dänemark nachgewiesen
16.01. Impfstoff aus Indien verzögert sich - Bolsonaro droht Niederlage
16.01. ROUNDUP 4: Bund und Länder ringen um weitere Corona-Verschärfungen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 03 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen