DAX ®13.246,73+0,32%TecDAX ®3.132,61-0,04%S&P FUTURE3.260,90+0,66%Nasdaq 100 Future9.000,00-1,58%
finanztreff.de

EZB lässt Geldpolitik unverändert

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Hans Bentzien

FRANKFURT (Dow Jones)Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) hat seine Geldpolitik wie erwartet unverändert gelassen. Nach Mitteilung der EZB bleiben sowohl die Leitzinsen als auch das Wertpapierkaufvolumen sowie die sie betreffende Forward Guidance konstant. Der Hauptfinanzierungssatz beträgt 0,00 Prozent, der Spitzenrefinanzierungssatz 0,25 Prozent und der Bankeinlagensatz minus 0,50 Prozent.

Der EZB-Rat erwartet, dass die Leitzinsen so lange auf ihrem aktuellen oder einem niedrigeren Niveau bleiben, bis er feststellt, dass sich die Inflationsaussichten in seinem Projektionszeitraum deutlich einem Niveau annähern, das hinreichend nahe, aber unter 2 Prozent liegt, und dass sich diese Annäherung in der Dynamik der Kerninflation durchgängig widerspiegelt.

Die Nettoanleihekäufe im Rahmen des APP-Programms betragen monatlich 20 Milliarden Euro. Der EZB-Rat erwartet, dass diese Nettokäufe so lange fortgesetzt werden, wie es für die Verstärkung der akkommodierenden Wirkung seiner Leitzinsen erforderlich ist, und dass sie beendet werden, kurz bevor er mit der Erhöhung der Leitzinsen beginnt.

Die Tilgungsbeträge der im Rahmen des APP erworbenen Wertpapiere werden für längere Zeit über den Zeitpunkt hinaus, zu dem der EZB-Rat mit der Erhöhung der Leitzinsen beginnt, und in jedem Fall so lange wie erforderlich voll wieder angelegt, um günstige Liquiditätsbedingungen und eine umfangreiche geldpolitische Akkommodierung aufrechtzuerhalten.

EZB-Präsidentin Christine Lagarde wird die Ergebnisse der Sitzung in einer um 14.30 Uhr beginnenden Pressekonferenz erläutern. Analysten rechnen damit, dass Lagarde in ihrer ersten Pressekonferenz als EZB-Chefin grundlegende Fragen zum prinzipiellen Handlungsspielraum der EZB, zur Möglichkeit einer abermaligen Rettung des Euro durch die Zentralbank ("whatever it takes") und zur anstehenden Prüfung ihrer geldpolitischen Strategie gestellt bekommen wird. Außerdem wird Lagarde die aktuellen makroökonomischen Stabsprojektionen verlesen.

Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

DJG/hab/apo

END) Dow Jones Newswires

December 12, 2019 07:50 ET ( 12:50 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
13:53 PJSC RusHydro: Agenda of the Board of Directors meeting on February 11, 2020 RUSHYDRO PAO ADR/100 RL 1 0,926 +3,579%
13:52 PAO Severstal: Notice of Q4 2019 financial results SEVERSTAL GDR S OCT2006 1 13,67 +1,41%
13:43 United Technologies übertrifft Erwartungen in 4Q UTD TECHN. DL 1 136,78 +0,03%
13:40 RWE eröffnet seinen bisher größten italienischen Windpark an Land RWE ST 31,63 +0,09%
13:30 pressetext.de: B2B-Marketing-Trends 2020 - Branchenumfrage unter 600 Marketing-Entscheidern der wichtigsten Industriezweige
13:30 ÜBERBLICK am Mittag/Konjunktur, Zentralbanken, Politik
13:30 pressetext.de: "Mystery-Mitarbeiter": mo'web research bietet Unternehmensführung 2.0 in der Digitalisierung
13:30 B2B-Marketing-Trends 2020 - Branchenumfrage unter 600 Marketing-Entscheidern der wichtigsten Industriezweige
13:30 "Mystery-Mitarbeiter": mo'web research bietet Unternehmensführung 2.0 in der Digitalisierung
13:28 Bundesregierung erhöht Wachstumsprognose 2020 auf 1,1% - Zeitung
Rubrik: Finanzmarkt
13:53 Darum fallen Adidas- und Puma-Aktien heute PUMA 74,30 -1,59%
13:40 VIRUS/ROUNDUP/Sorge vor Pandemie: Chinesen sollen nicht mehr ins Ausland reisen AIR FRANCE-KLM INH. EO 1 8,31 -0,60%
13:37 Verbraucher geben gut 100 Euro pro Jahr für Süßes aus DANONE 72,82 ±0,00%
13:31 Huawei darf eingeschränkt bei 5G-Ausbau in Großbritannien mitmachen
13:31 Ölpreise geben weiter nach
13:30 Pharmakonzern Pfizer rechnet 2020 mit Rückgang bei Umsatz und Gewinn je Aktie PFIZER 35,80 -1,38%
13:29 Heraeus: Anleger setzen weiter auf Gold - Kaufzurückhaltung in China
13:17 ROUNDUP: Ausbaukrise bei Windkraft: Branche fordert Politik zum Handeln auf SIEMENS GAMESA R.E.EO-,17 15,19 -0,26%
13:16 IRW-News: Bluestone Resources Inc.: Bluestone erhält 30 Millionen US-Dollar Kreditlinie von Natixis und gibt Ernennung von Jack Lundin zum CEO und in den Verwaltungsrat bekannt BLUESTONE RESOURCES 1,06 +3,92%
13:12 ANALYSE-FLASH: RBC belässt SAP auf 'Outperform' - Ziel 167 Euro SAP 119,84 -2,14%

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der frühere Außenminister Sigmar Gabriel ist in den Aufsichtsrat der Deutschen Bank berufen worden. Glauben Sie das das gut oder schlecht für Deutschlands größtes Geldhaus ist?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen