DAX ®13.548,94+0,17%TecDAX ®3.172,72+0,64%Dow Jones29.348,10+0,17%NASDAQ 1009.173,73+0,53%
finanztreff.de

EZB teilt beim zweiten TLTRO3 97,72 Milliarden Euro zu

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Hans Bentzien

FRANKFURT (Dow Jones)Die Nachfrage der Banken des Euroraums nach langfristiger Liquidität der Europäischen Zentralbank (EZB) hat beim zweiten langfristigen und zielgerichteten Refinanzierungsgeschäft der dritten Serie (TLTRO3) deutlich zugenommen. Nach Mitteilung der EZB nahmen 122 Banken 97,72 Milliarden Euro für 1.099 Tage auf. Beim ersten TLTRO3 in September waren es nur 3,4 Milliarden Euro gewesen.

Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

DJG/hab/sha

END) Dow Jones Newswires

December 12, 2019 05:35 ET ( 10:35 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
20.01. DGAP-PVR: Instone Real Estate Group AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung INSTONE REAL EST.GRP O.N. 24,45 +2,30%
20.01. DGAP-PVR: Instone Real Estate Group AG: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution INSTONE REAL EST.GRP O.N. 24,45 +2,30%
20.01. DGAP-News: Wacker Neuson veröffentlicht vorläufige Zahlen zum Geschäftsjahr 2019, Vorstand beschließt Effizienzsteigerungsprogramm WACKER NEUSON SE 15,48 -3,25%
20.01. PRESS RELEASE: Wacker Neuson publishes preliminary figures for fiscal 2019; Executive Board approves program aimed at improving efficiency WACKER NEUSON SE 15,48 -3,25%
20.01. DGAP-Adhoc: Wacker Neuson SE: Wacker Neuson erwartet nach vorläufigen Zahlen eine EBIT-Marge unterhalb der zuletzt publizierten Prognose WACKER NEUSON SE 15,48 -3,25%
20.01. DGAP-Adhoc: Wacker Neuson SE: Wacker Neuson expects EBIT margin to be below recent guidance based on preliminary figures WACKER NEUSON SE 15,48 -3,25%
20.01. DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: -2- HEID. DRUCK 0,960 -9,348%
20.01. DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Anhaltend schwieriges Marktumfeld belastet Profitabilität im 3. Quartal und im Gesamtjahr 2019/20, Prognose für Gesamtjahr 2019/20 bei Umsatz und operativem Ergebnis angepasst; Maßnahmenpaket in Bearbeitung HEID. DRUCK 0,960 -9,348%
20.01. DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: -2- HEID. DRUCK 0,960 -9,348%
20.01. DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Continuing difficult market environment impacts profitability in Q3 and full year 2019/20, forecast for full year 2019/20 for sales revenue and operating result adjusted; package of measures underway HEID. DRUCK 0,960 -9,348%
Rubrik: Finanzmarkt
20.01. DGAP-Stimmrechte: Instone Real Estate Group AG (deutsch) INSTONE REAL EST.GRP O.N. 24,45 +2,30%
20.01. ROUNDUP: Guaidó will Maduro auf dem internationalen Parkett die Stirn bieten
20.01. BUSINESS WIRE: Citi Private Bank beglückwünscht Fernando Alonso zu seiner beeindruckenden ersten Rallye Dakar
20.01. ROUNDUP: Tausende Waffenbefürworter protestieren in Virginia - Trump heizt an STURM RUGER CO. INC. DL1 40,80 +2,00%
20.01. Devisen: Eurokurs steigt in Richtung 1,11 US-Dollar EUR/USD 1,1094 -0,0320%
20.01. WDH/ROUNDUP: Wacker Neuson senkt Gewinnprognose erneut WACKER NEUSON SE 15,48 -3,25%
20.01. WDH: Wacker Neuson senkt Gewinnprognose erneut WACKER NEUSON SE 15,48 -3,25%
20.01. ROUNDUP: Wichtige Wendepunkte für einen ausreichenden Klimaschutz
20.01. ROUNDUP: Trumps Verteidiger kanzeln Anklage ab: Hitziger Prozess steht bevor
20.01. KORREKTUR/ROUNDUP: Heideldruck warnt vor anhaltender Europaschwäche HEID. DRUCK 0,960 -9,348%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 4 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen