DAX ®9.525,77-0,47%TecDAX ®2.561,99-0,06%Dow Jones21.052,53-1,69%NASDAQ 1007.528,11-1,41%
finanztreff.de

EZB: Unternehmenskredite wachsen im Januar stabil

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Hans Bentzien

FRANKFURT (Dow Jones)Das Wachstum der Buchkreditvergabe an nicht-finanzielle Unternehmen im Euroraum ist im Januar unverändert gewesen. Nach Angaben der Europäischen Zentralbank (EZB) stieg die Kreditvergabe wie im Dezember mit einer Jahresrate von 3,2 Prozent. Das Volumen der an private Haushalte ausgereichten Kredite wuchs mit einer Jahresrate von 3,7 (Dezember: 3,6) Prozent, worunter die Kredite für den Hauskauf mit einer Jahresrate von 4,1 (3,9) Prozent zunahmen und die Konsumentenkredite um 6,0 (6,0) Prozent.

Die gesamte Kreditvergabe im Euroraum stieg mit einer konstanten Jahresrate von 2,0 Prozent, wobei das Wachstum der Kreditvergabe an Private mit 3,4 Prozent ebenso unverändert blieb wie der Rückgang der an den Staat vergebenen Kredite mit 1,9 Prozent.

Die Geldmenge M3, deren wichtigster bilanzieller Gegenposten die Kredite sind, stieg im Januar mit einer Jahresrate von 5,2 (4,9) Prozent. Die von Dow Jones Newswires befragten Volkswirte hatten mit 5,3 Prozent M3-Wachstum gerechnet. Die Dreimonatsrate betrug 5,2 Prozent, was der Prognose der befragten Volkswirte entsprach. Das Wachstum der engeren Geldmenge M1 verringerte sich auf 7,9 (8,0) Prozent.

Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

DJG/hab/apo

END) Dow Jones Newswires

February 27, 2020 04:10 ET ( 09:10 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
06:15 HINWEIS/Abkürzungen bei Dow Jones Newswires Deutschland
02:30 Impressum
04.04. Entwicklungsminister Müller fordert Corona-Weltkrisenstab
04.04. IRW-PRESS: Mota Ventures Corp. : Mota Ventures verzeichnet 20.000 Kunden im März und lanciert neue Immune Support"-Produktlinie
04.04. Lufthansa-CFO legt Amt nieder - Aufsichtsrat sucht Nachfolgelösung
04.04. Breite Ablehnung von Schäuble-Vorstoß zur Grundgesetzänderung
04.04. DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Finanzvorstand Ulrik Svensson legt aus gesundheitlichen Gründen sein Mandat nieder
04.04. DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Chief Financial Officer Ulrik Svensson resigns for health reasons
04.04. DGAP-News: Sixth Wave Innovations Inc.: Sixth -2-
04.04. DGAP-News: Sixth Wave Innovations Inc.: Sixth Wave meldet Patent für schnellen Nachweis von Ausbrüchen neu auftretender viraler Erkrankungen wie COVID-19 an
Rubrik: Finanzmarkt
04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
04.04. Mutmaßliche Daimler-Erpressung: Haftbefehl gegen Hauptverdächtigen
04.04. VIRUS/Gouverneur: New York steuert in Corona-Krise auf Gipfelpunkt zu
04.04. VIRUS: Walmart führt Einbahnstraßen-Verkehr im Supermarkt ein
04.04. VIRUS/GESAMT-ROUNDUP: Beschränkungen werden weitgehend eingehalten
04.04. dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
04.04. dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
04.04. IRW-News: Mota Ventures Corp. : Mota Ventures verzeichnet 20.000 Kunden im März und lanciert neue Immune Support-Produktlinie
04.04. VIRUS: Verband fürchtet Klagen bei Corona-Ausbruch in Pflegeheimen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 15 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen