DAX ®13.702,03-0,59%TecDAX ®3.241,96-0,60%Dow Jones29.227,50-0,58%NASDAQ 1009.610,32-0,14%
finanztreff.de

FC Bayern vorerst auf Platz eins - Haaland trifft bei BVB-Sieg

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (dpa-AFX) - Der FC Bayern München hat zumindest für einige Stunden RB Leipzig an der Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga abgelöst. Der deutsche Fußball-Rekordmeister gewann am Samstag 3:1 (3:1) bei Mainz 05 und zog an Leipzig vorbei, das am Samstagabend Borussia Mönchengladbach zum Topspiel des 20. Spieltages empfängt. Vorerst Dritter ist Borussia Dortmund -0,84%, beim 5:0 (2:0) über Union Berlin traf Neuzugang Erling Haaland erneut doppelt. Bayer Leverkusen verlor durch das 1:2 (1:1) bei Hoffenheim Boden auf das Spitzenquartett.

Werder Bremen bleibt trotz des 1:2 (1:0) beim FC Augsburg vorerst auf dem Relegationsplatz. Fortuna Düsseldorf kassierte beim Debüt des neuen Trainers Uwe Rösler den späten Ausgleich zum 1:1 (0:0) gegen Eintracht Frankfurt und verpasste damit den Sprung auf Rang 16./se/DP/zb


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass sich die TV-Giganten ProSiebenSat.1 und RTL zusammenschließen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen