DAX ®13.221,12+0,11%TecDAX ®3.019,98+0,03%Dow Jones27.941,24-0,34%NASDAQ 1008.340,71+0,15%
finanztreff.de

FDA prüft Medikament von Merck & Co beschleunigt

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Colin Kellaher

NEW YORK (Dow Jones)Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat dem Pharmakonzern Merck & Co für zwei Anwendungen des Antibiotikums Dificid zur Behandlung einer Form der Diarrhoe bei Kindern eine vorrangige Prüfung zugestanden. Das Priority Review umfasse einmal den Zulassungsantrag mit einer oraler Suspension sowie die neue Indikation zur Behandlung von Kindern im Alter ab sechs Monaten. Die FDA räumt Arzneimitteln, die das Potenzial haben, die Behandlung einer schweren Krankheit signifikant zu verbessern, diese vorrangige Prüfung ein. Der Prüfungszeitraum wird zudem schneller durchgeführt mit sechs Monate statt den üblichen zehn Monaten.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/cbr/jhe

END) Dow Jones Newswires

October 02, 2019 07:28 ET ( 11:28 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen