DAX ®12.422,30-1,02%TecDAX ®2.566,70-2,29%Dow Jones24.083,83+0,25%NASDAQ 1006.513,94+0,08%
finanztreff.de

FDP-Chef: SPD-Steuerkonzept nicht ehrgeizig genug

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (dpa-AFX) - Die FDP sieht in den Steuerplänen der SPD eine "saftige Steuererhöhung". FDP-Chef Christian Lindner sagte der Deutschen Presse-Agentur am Montag: "Der bisherige Reichensteuersatz soll nach dem Willen von Martin Schulz nun der Spitzensteuersatz werden. Aus einer Steuer für wenige Millionäre macht die SPD eine Steuer für den Mittelstand. Zusammen mit dem weiterhin fälligen Solidaritätszuschlag droht hier eine saftige Steuererhöhung." Dies gefährde Arbeitsplätze. Die Einkommensteuer sei auch die Steuer vieler kleiner Gewerbebetriebe.

Lindner warf SPD-Chef Schulz vor, in Brüssel die Augen vor dem Steuerdumping von Konzernen wie Apple geschlossen zu haben, "zuhause bittet er die Kleinen zur Kasse". In Zeiten höchster Steuereinnahmen fielen dagegen die Entlastungspläne für kleine und mittlere Einkommen zu gering aus. "Die Abschaffung des Soli für zu versteuernde Einkommen bis 52 000 Euro ist richtig, kann aber nur als Sofortmaßnahme im Jahr 2017 und als erster Schritt zur vollständigen Abschaffung gedacht sein."

Gerade für diese Einkommensbereiche würden außerdem die Rentenpläne von Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) "richtig teuer. Jeder Euro Entlastung bei der Steuer, wird durch die steigenden Sozialbeiträge doppelt aufgefressen. Unter dem Strich ist das zu wenig ehrgeizig. Mehr Fairness wäre überfällig."/rm/DP/jha


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM4G42 Apple WaveUnlimited S 185.3445 (DBK) 7,347
Werbung

Im Artikel erwähnt...

APPLE
APPLE - Performance (3 Monate) 134,85 +1,77%
EUR +2,35
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
24.04. DEUTSCHE BANK Neutral
24.04. UBS Positiv
20.04. MORGAN STANLEY Positiv
Nachrichten
25.04. Streit mit Apple bremst Chipkonzern Qualcomm
25.04. ROUNDUP 2/Zukunftsmusik autonomes Fahren: Continental testet auf der Autobahn
25.04. Apple-Aktie: Das sollten Sie nun wissen!
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Frühaufsteher und Nachtaktive aufgepasst

Mit Early-Bird- und Late-Night-Trading
verbriefte Derivate jetzt von 08:00 bis 22:00 Uhr an der Börse Stuttgart handeln.

Hier mehr erfahren
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Macht sich Porsche durch die Blockierung der Abgas-Ermittlungen für Sie bereits auch ohne Sichtung der sichergestellten Unterlagen verdächtig?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen