DAX®13.643,95-1,66%TecDAX®3.364,93-0,17%Dow Jones 3030.877,66-0,38%Nasdaq 10013.417,65+0,38%
finanztreff.de

Festgeld lohnt sich wieder

| Quelle: BIALLO | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Nullinflation



Laut Statistischem Bundesamt lag die Inflationsrate in Deutschland im September und Oktober bei minus 0,2 Prozent. Damit ist sie bereits das dritten Mal in diesem Jahr negativ, im Juli lag sie bei minus 0,1 Prozent. Haupttreiber für die sinkende Teuerung sind die gesunkene Mehrwertsteuer und niedrigere Energiepreise.



Realzinsen steigen



Für Zinssparer ist dies positiv, denn sinkende Inflationsraten verbessern ihre Renditeaussichten. Zwar verharren die nominalen Zinsen von Tagesgeldkonten und Festgeldanlagen auf niedrigem Niveau, aber die realen Zinsgewinne legen zu. Denn dank Nullinflation werden die Zinserträge nicht durch Kaufkraftverlust geschmälert. Unterm Strich bleibt mehr Nettoertrag übrig. Wer zum Beispiel 50.000 Euro als Festgeld bei der italienischen FCA Bank anlegt, bekommt bei 24 Monaten Laufzeit und einer aktuellen Verzinsung von 1,05 Prozent insgesamt 1.050 Euro Zinsen. Pendelt die Inflationsrate weiterhin um den Nullpunkt, entspräche dieser Ertrag dem realen Gewinn.



Auf Einlagensicherung achten




In Krisenzeiten ist eine hohe Einlagensicherheit wichtig. Italien gilt mit einem Länderranking BBB zwar als akzeptabel, die Stiftung Warentest ist jedoch trotz der EU-weit vorgeschriebenen Kapitalgarantie von 100.000 Euro je Sparer und Bank skeptisch. Die Verbraucherschützer empfehlen nur Banken aus EU-Staaten, die von den drei großen Ratingagenturen Fitch, Moody`s und Standard & Poor`s die Topbewertung AAA oder AA erhalten haben. Hierzu zählen neben Deutschland unter anderem die Niederlande, Schweden, Österreich und Frankreich.



Aktuelle Zinsen



Der Durchschnittszins für Festgeld mit einem Jahr Laufzeit liegt aktuell bei 0,22 Prozent. Bei drei Jahren Laufzeit sind es 0,28 Prozent. Das belegt der Biallo-Index, ein Durchschnittswert aus rund 80 Angeboten. Es gibt jedoch zahlreiche Anbieter am Markt, die deutlich höhere Zinsen bieten, auch bei hoher Einlagensicherheit. Bei einjähriger Laufzeit stechen zum Beispiel die Angebote von Bank 11 mit 0,55 Prozent sowie Merkur und Ziraat Bank mit 0,50 Prozent Zinsen heraus. Alle drei Geldhäuser sind zusätzlich Mitglied im Einlagensicherungsfonds der privaten Banken, so dass Einlagen weit über 100.000 Euro hinaus abgesichert sind. Bei zweijähriger Laufzeit bietet die Grenke Bank 0,75 Prozent, Leaseplan Bank und Klarna 0,65 Prozent Zinsen pro Jahr. Eine Einlage von 50.000 Euro erzielt nach 24 Monaten Gewinne von 750 beziehungsweise 650 Euro. Wer weiter sinkende Zinsen befürchtet, kann Geld länger festschreiben. Die französische Renault Bank direkt zahlt für vierjähriges Festgeld 0,95 Prozent.



Inflationsschub wohl nicht in Sicht




Die Mehrheit der Analysten rechnet bis Ende 2020 mit einer Inflationsrate nahe Null. Einige sehen sie sogar weiter sinken. Erst im neuen Jahr, wenn die Umsatzsteuer wieder auf die vorherige Höhe steigt, dürfte die Inflation leicht anziehen. Ein Inflationsschub ist jedoch nicht zu erwarten. Die Experten des Internationalen Währungsfonds IWF rechnen für 2021 mit einer durchschnittlichen deutschen Inflationsrate von 1,2 Prozent.




Geldanlage-Vergleich: Diese Zinsen gibt es derzeit bei Tagesgeld, Festgeld und Sparbriefen.
Foto: Pixelvario / Shutterstock.com



Quelle: Biallo & Team GmbH
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Zinsen & Konditionenvergleiche

Tagesgeldvergleich

Entdecken Sie die besten Tagesgeld-Angebote (Zinssätze für Tagesgeld) und Tagesgeldkonditionen in- und ausländischer Banken mit reduzierter Anlagesicherheit.

Festgeldvergleich

Mit dem Festgeldvergleich finden Sie die attraktivsten Festgeldangebote diverser Banken für unterschiedliche Anlagezeiträume.

Sparbriefe

Entdecken Sie die Top-Anbieter für langfristige Geldanlagen und die passenden Sparbriefe, sortiert nach Art der Zinsverwendung.

Zum Vergleich für Tagesgeld,
Festgeld und Sparbriefe

Altersvorsorge & Krankenversicherungen

Nehmen Sie Ihre Altersvorsorge in die eigene Hand! Stocken Sie Ihre Rente und Krankenversicherung mit auf Ihre Bedürfnisse angepassten Angeboten auf.

Sofort Rente

Die private Sofortrente als ein Weg der privaten Altersvorsorge zahlt, unmittelbar nachdem der Kunde eine größere Summe eingezahlt hat, eine lebenslange Rente aus.

Rürup-Rente

Gut 1,3 Millionen Bundesbürger nutzen die Rürup-Rente zum Aufbau einer privaten Altersvorsorge. Begünstigte profitieren von hohen Steuernachlässen während der Ansparphase.

Riester-Rente

Fonds-FinderDie Riester Rente ist eine privat finanzierte Rente mit staatlicher Zulage, die auf Walter Riester zurückgeht, den ehemaligen Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung.

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 04 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen