DAX ®12.326,48+0,88%TecDAX ®2.824,77-1,47%Dow Jones26.656,98+0,95%NASDAQ 1007.569,03+1,05%
finanztreff.de

Finanzinvestor Aurelius schraubt Dividende nach Rekordgewinn hoch

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Finanzinvestor Aurelius hebt nach einem Rekordjahr seine Dividende kräftig an. Die Anteilseigner sollen 5 Euro pro Aktie für 2017 erhalten, und damit einen Euro mehr als ein Jahr zuvor. Das gab das auf Restrukturierungen spezialisierte Private-Equity-Haus am Dienstag in Frankfurt bekannt.

Das Unternehmen hatte im Jahr 2017 einen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von 628 Millionen Euro verzeichnet, so viel wie nie zuvor. Der Umsatz lag bei gut 4 Milliarden Euro, nach 2,9 Milliarden Euro vor einem Jahr.

Besonders stark fielen für Aurelius die Zukäufe ins Gewicht. Denn die Münchener kaufen Firmen, bei denen es schlecht läuft. Darum bekommen sie diese oft für sehr geringe oder gar symbolische Beträge. Wird die Transaktion vollzogen, kann Aurelius auf der Bilanz den Unterschied vom Kaufpreis zum Buchwert des Unternehmens realisieren.

Im Idealfall schafft Aurelius es, die Unternehmen anschließend auf Kurs zu bringen, um sie dann lukrativ zu verkaufen. Das ist dem Team um Chef Dirk Markus im letzten Jahr gelungen. Mit drei Verkäufen spielte Aurelius einen Ebitda-Beitrag von 194 Millionen Euro ein. Den zweitgrößten deutschen Schülerhilfe-Anbieter Studienkreis etwa hat das Unternehmen für knapp 72 Millionen Euro an den schwedischen Finanzinvestor IK verkauft. Der Kaufpreis lag fünf Jahre zuvor im hohen einstelligen Millionenbetrag, wie es damals hieß.

Aurelius teilt die Dividende in eine Basisdividende und eine Sonderausschüttung, genannt Partizipationsdividende. Die Basisdividende will Aurelius um 50 Cent auf 1,50 Euro erhöhen, wenn die Aktionäre auf der Hauptversammlung im Mai zustimmen. Die Sonderdividende soll um 50 Cent auf 3,50 Euro steigen. "Die Basisdividende soll dauerhaft erhöht werden und die nachhaltige Ertragsstärke von Aurelius verdeutlichen", kündigte die Beteiligungsgesellschaft an. So will Aurelius den eigenen Aktionären offenbar Stabilität bieten. Die Geschäftszahlen von Private-Equity-Häusern schwanken von Natur aus, weil sie von erfolgreichen Deals abhängen./fba/tav/jha/


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

AURELIUS EQ.OPP. O.N.
AURELIUS EQ.OPP.   O.N. - Performance (3 Monate) 44,97 -0,33%
EUR -0,15
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
09.08. BAADER BANK Positiv
27.10. BERENBERG Positiv
10.08. BERENBERG Positiv
Nachrichten
19.09. Aurelius-Aktie: Geht es weiter bergab?
18.09. Aurelius: Die Käufer verschaffen sich etwas mehr Luft!
17.09. Aurelius: Die Aktie könnte endlich einen Boden gefunden haben!
Weitere Wertpapiere...
SDAX ® 12.191,57 -0,20%
PKT -24,76
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Deutschlands Autokonzerne - VW, Audi, Porsche, Daimler und BMW - stehen immer mehr unter Verdacht, bei der Abgasreinigung ihrer Dieselfahrzeuge ein Kartell gebildet zu haben. Haben Sie auch den Verdacht?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen