DAX ®12.901,34-0,71%TecDAX ®3.080,40-1,36%Dow Jones27.881,15-0,06%NASDAQ 10011.137,68-0,36%
finanztreff.de

flatex Morning-news Öl (Brent)

| Quelle: Morgan Stanley ... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Ein Fass Rohöl der Nordseesorte Brent im Oktober-Kontrakt an der Terminbörse ICE konnte zum Wochenstart Kursgewinne verbuchen. Auf der einen Seite profitierte das schwarze Gold von einer Meldung von US-Präsident Trump, der über einen Fortschritt in Sachen USA-China-Handelskonflikt berichtete. Auf der anderen Seite war ein Ölfeld in Saudi-Arabien von einem Drohnenangriff betroffen. Offenbar war der Angriff auf die Huthi-Rebellen zurückzuführen. Dies war zumindest den Gedanken auf, dass sich auch von Seiten der Rebellen weitere Störungen der saudischen Ölproduktion ergeben könnten.

flatex-brent-20082019.png

Zur Charttechnik: Ausgehend vom letzten Verlaufstief des 07. August 2019 bei 55,88 US-Dollar bis zum jüngsten Zwischenhoch des 13. August 2019 bei 61,50 US-Dollar, wären die nächsten Ziele auf der Ober- und Unterseite näher abzuleiten. Die Widerstände lägen bei 60,17 und 61,50 US-Dollar, sowie bei den Projektionen zur Oberseite von 62,83/63,64 und 64,96 US-Dollar. Die Unterstützungen hingegen wären bei den Marken von 58,03/57,21 und 55,88 US-Dollar, sowie bei den Projektionen zur Unterseite von 54,56/53,74 und 52,42 US-Dollar in Betracht zu ziehen.


flatex-select

  • Long: DE000MF7AC99 Morgan Stanley Faktor 2 Brent Crude Oil Oct19

  • Short: DE000MF7AC65 Morgan Stanley Faktor 2 Brent Crude Oil Oct19

Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer/

Schlagworte:
, , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Morgan Stanley

Morgan Stanley Morgan Stanley ist ein führendes globales Finanzinstitut, das ein breites Spektrum an Dienstleistungen im Bereich Investment-Banking, Wealth Management und Investment Management anbietet. Mit Büros in mehr als 42 Ländern sind die Mitarbeiter von Morgan Stanley für Unternehmen, Regierungen, Institutionen und Privatkunden weltweit tätig.

Weitere Informationen über Morgan Stanley

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Seit dem Rekordhoch bei 2.075 Dollar in der Nacht zum vergangenen Freitag ist der Goldpreis nun in der Spitze um etwa zehn Prozent gefallen. Würden Sie Gold in der jetzigen Zeit kaufen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen