DAX ®12.227,85-0,92%TecDAX ®2.838,80-1,32%Dow Jones27.222,97+0,01%NASDAQ 1007.904,13+0,19%
finanztreff.de

Flughafenchef: Deutsche Luftverkehrabgabe für Energiewende nutzen

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Einnahmen aus der deutschen Luftverkehrabgabe sollten aus Sicht des Frankfurter Flughafenchefs, Stefan Schulte, zielgerichtet für die Energiewende im Flugverkehr genutzt werden. Zur Reduktion des klimaschädlichen CO2 sei es sinnvoller, die Anschaffung effizienterer Flugzeuge oder die Produktion synthetischer Kraftstoffe zu fördern, als das Geld weiterhin allgemein in den Bundeshaushalt fließen zu lassen, sagte der Manager am Mittwochabend in Frankfurt. Der Vorstandschef des Flughafenbetreibers Fraport +0,63% AG ist auch Präsident des deutschen Flughafenverbandes ADV.

Die Diskussion um die 2011 eingeführte Abgabe ist neu aufgeflammt, weil Frankreich ab dem kommenden Jahr eine nationale Umweltsteuer auf Flugtickets einführen will. Die Einnahmen von jährlich bis zu 182 Millionen Euro sollen im Nachbarland vor allem in den Ausbau des Schienensystems fließen.

Die deutsche Abgabe sieht wesentlich höhere Sätze pro Ticket vor und hat im vergangenen Jahr rund 1,2 Milliarden Euro eingebracht. Das Geld ist laut Gesetz ausdrücklich zur Konsolidierung des Bundeshaushalts vorgesehen. Die Luftfahrtindustrie hat die nationale Abgabe stets als wettbewerbsschädliche Sonderbelastung für deutsche Airlines und Flughäfen kritisiert. Der Branchenverband BDL fordert eine europaweite Regelung./ceb/DP/mis


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC2TRW Nordex WaveUnlimited L 11.1022 (DBK) 6,019
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

NORDEX
NORDEX - Performance (3 Monate) 12,99 -2,48%
EUR -0,33
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
17.07. HSBC Negativ
22.05. INDEPENDENT RESEARCH Negativ
20.05. NORDLB Positiv
Nachrichten
18.07. Nordex: Pullback als Einstiegsgelegenheit? NORDEX 12,99 -2,48%
17.07. KORREKTUR: Ausbau der Windenergie auf See hat Obergrenze für 2020 fast erreicht SIEMENS GAMESA R.E.EO-,17 14,96 -0,40%
17.07. Ausbau der Windenergie hat Obergrenze für 2020 fast erreicht SIEMENS GAMESA R.E.EO-,17 14,96 -0,40%
Weitere Wertpapiere...
LUFTHANSA 14,95 -1,19%
EUR -0,18
RWE ST 23,80 +0,80%
EUR +0,19
FRAPORT 73,78 +0,63%
EUR +0,46
E.ON 9,44 +0,67%
EUR +0,06
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Ursula von der Leyen befürwortet eine Einführung einer Digitalsteuer für Internetriesen, wie bspw. Amazon und Google. Damit sollen die Konzerne gezwungen werden, auch in Europa Steuern zu zahlen. Finden Sie die Idee gut?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen