DAX ®12.157,67+0,51%TecDAX ®2.907,62+0,12%Dow Jones26.246,96+0,71%NASDAQ 1007.494,40+0,80%
finanztreff.de

Förderung für 5G-Forschung im Bundeshaushalt bislang kaum ausgezahlt

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (dpa-AFX) - Die Fördermittel der Bundesregierung für die Entwicklung des künftigen Mobilfunkstandards 5G sind in den vergangenen Jahren kaum genutzt worden. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine schriftliche Anfrage der grünen Bundestagsabgeordneten Katharina Dröge hervor, über die das Portal "netzpolitik.org" berichtet. Danach blieb ein mit rund 93 Millionen Euro ausgestatteter Fördertopf zu einem großen Teil unangetastet.

Deutschland soll der Leitmarkt für 5G-Anwendungen werden, forderte bereits die letzte Bundesregierung. Um dieses Ziel erreichen zu können, legte das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mehrere Forschungsprojekte auf, daunter anderem die Initative zur "Industrielle(n) Kommunikation der Zukunft" im Rahmen des "IKT 2020"-Förderprogramms. Dieser Fördertopf ist mit rund 93 Millionen Euro ausgestattet.

Im Zeitraum vom 1. September 2016 bis zum 28. Februar 2018 sind aus dem Förderprogramm "IKT 2020" knapp zwölf Millionen Euro abgeflossen, mit denen Forschung und Entwicklung zum 5G-Standard unterstützt wurde. Im selben Zeitraum kamen noch 4,2 Millionen Euro aus anderen Förderprogrammen hinzu, die ebenfalls sich ebenfalls mit dem neuen Mobilfunkstandard beschäftigen.

Das Forschungsministerium betonte, die Angaben bezögen sich auf "bereits ausgezahlte Fördermittel". Viele Forschungsprojekte mit 5G-Bezug im Rahmen des Programms IKT 2020 seien erst Anfang bis Mitte 2017 gestartet worden und liefen in der Regel drei Jahre lang. "Derzeit ist absehbar, dass für den gesamten Zeitraum der Forschungsinitiative (2015-2020) mindestens 66 Millionen Euro für Projekte dieser Forschungsinitiative ausgezahlt werden."/chd/DP/jha


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DS2CN1 Dt.Telekom Wave L 12 2018/09 (DBK) 7,018
DS6JRH Dt.Telekom Wave S 15.8 2019/03 (DBK) 7,018
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

DT. TELEKOM
DT. TELEKOM - Performance (3 Monate) 13,86 +1,24%
EUR +0,17
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
07.09. CREDIT SUISSE Positiv
31.08. UBS Positiv
31.08. BERNSTEIN RESEARCH Positiv
Nachrichten
18.09. Deutsche Telekom: Charttechnische Untersuchung!
18.09. Telekom: Jetzt kommt die ultimative Vernetzung!
18.09. dpa-AFX: *RPT/BANKHAUS LAMPE RAISES TELEKOM AND CEWE TO 'ALPHA LIST'
Weitere Wertpapiere...
TELEFONICA 6,68 +0,42%
EUR +0,03
TELEFONICA DTLD HLDG NA 3,60 +1,04%
EUR +0,04
VODAFONE GROUP PLC 1,94 +2,00%
EUR +0,04
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Huawei will nächstes Jahr ein faltbares Smartphone herausbringen. Glauben Sie, dass das wirklich kommt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen