DAX®15.254,00+0,26%TecDAX®3.482,16+0,82%S&P 500 I4.128,49-0,01%Nasdaq 10013.819,35-0,19%
finanztreff.de

Forderungen nach längeren Schulschließungen in Großbritannien

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
LONDON (dpa-AFX) - Angesichts der Rekordwerte bei Corona-Patienten und Neuinfektionen in Großbritannien werden Forderungen nach einer längeren Schließung der Schulen nach den Weihnachtsferien lauter. Es sei nicht sicher, die Schulen wie geplant an diesem Montag (4. Januar) zu öffnen, sagte Zubaida Haque vom wissenschaftlichen Expertengremium Sage am Dienstag dem Fernsehsender ITV +1,41%.

"Kinder müssen in die Schule gehen, aber sie müssen auf eine sichere Schule gehen", sagte Haque. Die in Großbritannien entdeckte Mutation des Coronavirus habe die Lage geändert, die Situation sei kritisch. Über ein Regierungstreffen zur Schulfrage am Montag wurde zunächst nichts bekannt.

Um die geplanten Massentests von Schülern und Studenten durchführen zu können, setzt die Regierung auf die Hilfe des Militärs. 1500 Armeeangehörige sollen die jungen Leute unterstützen, wie das Verteidigungsministerium in London mitteilte. Allerdings wird der Großteil über das Telefon oder das Internet Hilfe leisten. Schüler und Studenten sollen sich unter Aufsicht eines Lehrers oder Freiwilligen selbst testen.

Seit drei Wochen läuft landesweit eine Massenimpfung mit dem Mittel des Mainzer Unternehmens Biontech +2,52% und des US-Partners Pfizer +1,86%. In Kürze wird zudem die Zulassung eines Impfstoffs erwartet, den das britisch-schwedische Unternehmen Astrazeneca -1,03% gemeinsam mit der Universität Oxford entwickelt hat. Die Prüfung laufe noch, teilte die zuständige Aufsichtsbehörde am Dienstag auf Anfrage mit.

Großbritannien ist eines der am schwersten von der Pandemie betroffenen Länder in Europa. Am Montag hatten die Behörden 41 385 Corona-Neuinfektionen gemeldet - Tagesrekord seit Beginn der Pandemie. Außerdem werden derzeit mehr Corona-Patienten in Krankenhäusern behandelt als zum bisherigen Höhepunkt im Frühling./bvi/DP/jha


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

ITV plc
ITV plc - Performance (3 Monate) 1,44 +1,41%
EUR +0,02
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
09.03. JPMORGAN Positiv
Nachrichten
10.03. MÄRKTE EUROPA/Fest - US-Preisdaten beruhigen ITV plc 1,44 +1,41%
10.03. MÄRKTE EUROPA/Börsen bauen nach US-Preisdaten Gewinne aus ITV plc 1,44 +1,41%
09.03. dpa-AFX: JPMorgan hebt Ziel für ITV auf 165 Pence - 'Overweight' ITV plc 1,44 +1,41%
Weitere Wertpapiere...
AstraZeneca plc 82,55 -1,03%
EUR -0,86
Pfizer Inc. 31,28 +1,86%
EUR +0,57
BIONTECH SE SPON. ADRS 1 103,65 +2,52%
EUR +2,55

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Corona-Pandemie hat den Online-Handel enorm befeuert.Haben Sie seit Beginn der Corona-Pandemie mehr im Internet bestellt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen