DAX ®10.332,89-0,23%TecDAX ®2.746,09+1,78%Dow Jones23.433,57+3,44%NASDAQ 1008.229,54+2,24%
finanztreff.de

Fortum wird Uniper-Haupteigner - Erste Aktien-Tranche übertragen

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (Dow Jones)Der finnische Staatsversorger Fortum hat einen Großteil des Aktienpakets an der Uniper SE übernommen und ist nun deren Hauptanteilseigner. Die erste Tranche der beiden Investoren Elliott und Knight Vinke sei entsprechend der Verkaufsvereinbarung übertragen worden, teilte Fortum am Donnerstag mit. Damit hält der Konzern 69,6 Prozent an dem Düsseldorfer Unternehmen, das nun eine Tochter ist.

Die zweite Tranche zwischen mindestens 1,0 und höchstens 3,8 Prozent soll binnen zwei Monaten folgen. Fortum zahlt für die beiden Aktienpakete 2,6 Milliarden Euro, wodurch das Gesamtinvestment an Uniper auf bis zu 6,5 Milliarden Euro ansteigt. Finanziert werde die Transaktion aus Cash-Vermögen und Krediten.

Um die "vertrauensvolle" Arbeit zwischen beiden Konzernen zu ermöglichen, verzichtet Fortum nach eigenen Angaben vorerst auf einen Beherrschungsvertrag oder einen Ergebnisübernahmevertrag bis Ende 2021. Auch einen möglichen Squeeze-Out von Minderheitsaktionären schlossen die Finnen bis dahin aus. Ebenfalls werde derzeit erörtert, wie die Vertretung von Fortum im Aufsichtsrat bestmöglich gestaltet werden kann. Uniper wird weiterhin als in Deutschland börsennotiertes Unternehmen firmieren.

Fortum-Chef Pekka Lundmark sprach von einem "wichtigen Meilenstein". Mit der Zusammenlegung der Strategien von Uniper und Fortum könne der Konzern "eine führende Rolle in der europäischen Energiewende" einnehmen und "Wert für all unsere Aktionäre schaffen". Beide Unternehmen passten gut zusammen, da sie ehrgeizige Ziele zur Dekarbonisierung hätten.

Fortum betonte, man sei weiterhin in "konstruktiven Gesprächen" mit den Uniper-Mitarbeitern. Hintergrund war, dass der Uniper-Betriebsrat und das frühere Management heftig gegen eine weitere Übernahme durch Fortum protestiert hatten.

Uniper-Chef Andreas Schierenbeck begrüßte, dass Fortum als neuer Hauptanteilseigner die eigene Strategie unterstütze. Man werde in den kommenden Wochen mit Fortum diskutieren, "wie unsere beiden starken Firmen den nötigen strategischen Wandel im Energiebereich vorantreiben können".

Mit dem ersten Quartalsbericht, den Fortum am 31. März veröffentlicht, wird Uniper erstmals als separates Segment aufgeführt. Ab dem zweiten Quartal sollen die Uniper-Ergebnisse auch als Fortum-Einkommen verbucht werden.

Kontakt zur Autorin: petra.sorge@wsj.com

DJG/pso/mgo

END) Dow Jones Newswires

March 26, 2020 11:29 ET ( 15:29 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Machen Sie sich wegen der Corona-Krise Sorgen um Ihre Finanzen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen