DAX ®11.600,96-1,53%TecDAX ®3.144,21-0,91%S&P FUTURE3.038,10+0,22%Nasdaq 100 Future9.517,75+0,90%
finanztreff.de

Französisches Gericht: Radfahren als Sport für Erwachsene erlaubt

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
PARIS (dpa-AFX) - Erwachsene Franzosen dürfen für ihre sportliche Betätigung während der strengen Coronavirus-Ausgangsbeschränkungen auch mit dem Fahrrad fahren. Das entschied das oberste Verwaltungsgericht des Landes am Donnerstag. Das Ministerium für Sport und lokale Behörden hatten demnach zuvor wiederholt betont, dass Erwachsene zwar spazieren oder joggen dürften, Radfahren aber nur Kindern erlaubt sei. In dem Notstandsgesetz, auf dem die Ausgangsbeschränkungen in Frankreich beruhen, sei das aber nicht genau festgelegt, erklärte das Gericht. Es wies die Regierung an, binnen 24 Stunden die Öffentlichkeit darüber zu informieren, dass Fahrradfahren als Sport erlaubt sei.

Der französische Verband der Fahrradnutzer FUB hatte die Sache vor das oberste Verwaltungsgericht gebracht. Das Innenministerium erklärte den Gerichtsunterlagen zufolge, dass es keine rechtliche Grundlage gebe, sportliche Ertüchtigung mit dem Rad zu verbieten. Angesichts der Einschränkungen, die in Frankreich für Sport gelten - nur einmal pro Tag, für maximal eine Stunde und im Radius von einem Kilometer um den Wohnort - mache Fahrradfahren jedoch wenig Sinn, so das Ministerium.

Die Einschränkungen gelten in Frankreich seit Mitte März. Ab dem 11. Mai sollen sie schrittweise gelockert werden./pog/DP/nas


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Automobil-Hersteller Daimler will sich am chinesischen Batterieproduzenten Farasis Energy beteiligen. Glauben Sie, dass das ein guter Deal für Daimler ist?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen