DAX ®12.599,02-0,76%TecDAX ®2.806,38-0,86%S&P FUTURE2.768,80-0,12%Nasdaq 100 Future7.311,25-0,03%
finanztreff.de
WM Tippspiel
teilnehmen und gewinnen
finanztreff.de

Fraport: Aktie mit Kaufsignal

| Quelle: Ingmar Königshofen | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Der Flughafenbetreiber Fraport glänzt seit heute Dienstagmorgen mit starken Passagierzahlen an seinem Heimatdrehkreuz in Frankfurt. Im Februar nutzten gut 4,4 Millionen Passagiere den größten deutschen Flughafen, das einer Steigerung von gut 8,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht. Aber auch die Frachtmenge mit einem um 3,2 Prozent gesteigerten Aufkommen und die Flugbewegungen (+7,6 Prozent) legten laut einer Fraport-Mitteilung vom Dienstag merklich zu. Die endgültigen Geschäftszahlen für 2017 legt Fraport aber erst am Freitag, den 16. März vor.

Geschäftszahlen erst am Freitag

In der letzten charttechnischen Besprechung vom 5. März 2018: „Fraport: Handelschance am EMA 200“ wurde nach einem Test des gleitenden Durchschnitts EMA 200 um 80,80 Euro eine kurzfristige Aufwärtsbewegung favorisiert und führte die Aktie wie erwartet an die obere Begrenzung des kurzfristigen Abwärtstrendkanals aufwärts. In den letzten beiden Tagen konsolidierte der Wert auf gleichbleibendem Niveau, setzt sich heute aber zur Oberseite ab und tendiert weiter gen Norden. Streng genommen liegt nun ein Kaufsignal vor und kann bestens für den Aufbau von Long-Positionen genutzt werden.

Technisches Kaufsignal aktiviert

Das jetzt freigesetzte Kurspotenzial beim Wertpapier des Flughafenbetreibers Fraport ist durch den Ausbruch über den kurzfristigen Abwärtstrend merklich gestiegen und hat jetzt Platz bis zum EMA 50 bei derzeit 87,43 Euro freigesetzt. Darüber könnte sogar noch die Marke von glatt 90,00 Euro angesteuert werden, bis wohin risikofreudige Investoren über ein Long-Investment beispielshalber über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CQ5UJX) setzten können. Die mögliche Rendite beläuft sich dabei auf bis zu 122 Prozent.

Fast alle Bereiche profitabel

Gibt das Papier von Fraport hingegen unter das Niveau von rund 83,75 Euro merklich nach, so kommen unweigerlich Kursabgaben zurück auf den EMA 200 bei derzeit 80,89 Euro auf Anleger zu. Darunter könnte sogar noch ein Test der Märztiefs anstehen.

Fraport (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 85,44 / 86,00 / 87,50 / 89,10 / 90,00 / 91,54 Euro
Unterstützungen: 84,04 / 82,86 / 82,14 / 81,42 / 80,36 / 80,00 Euro

Strategie: Long-Einstieg jetzt attraktiv

Solange das Niveau von rund 84,00 Euro hält, stehen die Chancen auf eine Zwischenerholung bis 90,00 Euro relativ gut und können beispielshalber über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CQ5UJX) auf Sicht von nur wenigen Tagen nachgehandelt werden. Die Verlustbegrenzung sollte aber noch unterhalb von 83,00 Euro belassen werden.

Strategie für steigende Kurse
WKN: CQ5UJX Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 0,38 - 0,39 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 82,0083 Euro Basiswert: Fraport
KO-Schwelle: 82,0083 Euro akt. Kurs Basiswert: 85,20 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 90,00 Euro
Hebel: 21,87 Kurschance: + 122 Prozent
Order über Börse Stuttgart

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Citigroup Global Markets Deutschland AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

http://www.boerse-daily.de/boersen-nachrichten/most-wanted-fraport-aktie-mit-kaufsignal

Weitere fundamentale Analysen zu FRAPORT AG FFM.AIRPORT.SER.AG INHABER-AKTIEN O.N.

Datum Institut Urteil Kursziel Zeitraum
15.06. HSBC Neutral 78,00 EUR 12 Monate
14.06. UBS Positiv 105,00 EUR 12 Monate
13.06. RBC Negativ 78,00 EUR 12 Monate
13.06. COMMERZBANK Neutral 96,00 EUR 6 Monate
06.06. JPMORGAN Positiv 97,00 EUR 12 Monate
weitere Analysen zu: FRAPORT AG FFM.AIRPORT.SER.AG INHABER-AKTIEN O.N.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DS322Y FRAPORT WaveXXL L 77.75 (DBK) 9,127
DS18LD FRAPORT WaveUnlimited S 92.5122 (DBK) 8,224

Im Artikel erwähnt...

FRAPORT
FRAPORT - Performance (3 Monate) 83,52 -0,48%
EUR -0,40
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
15.06. HSBC Neutral
14.06. UBS Positiv
13.06. RBC Negativ
Nachrichten

10:41
Deutsche Bank X-markets
Fraport AG: Kreuzen des GD 100 nach unten (83.46 Euro, Short)

20.06.
Deutsche Bank X-markets
Fraport AG: Kreuzen des GD 100 nach unten (83.77 Euro, Short)
19.06. ROUNDUP: Lange Wartezeiten am Frankfurter Flughafen möglich
Werbung

Ingmar Königshofen

Ingmar Königshofen Ingmar Königshofen ist Geschäftsführer bei der FSG Financial Services Group, welche unter anderem das Portal Boerse-Daily.de betreibt. Dort werden mehrmals täglich top-aktuelle Analysen zu DAX, US-Indizes sowie zu besonders attraktiven Einzelwerten veröffentlicht.

» Alle News von Ingmar Königshofen
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Top-Wachstumsaktien

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.

Jetzt kostenlos anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Bei wikifolio können Sie die Performance von privaten und professionellen Tradern nachhandeln. Interessiert Sie das?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen