DAX ®13.166,58+0,86%TecDAX ®3.054,96+0,59%S&P FUTURE3.148,10+0,29%Nasdaq 100 Future8.396,75+1,05%
finanztreff.de

Freies Feld für die TUI

| Quelle: DER_AKTIONAER | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Gestern gab es wieder einmal eine Meldung zum langjährigen TUI-Rivalen Thomas Cook – eine für die Kunden und Mitarbeiter des Konzerns alles andere als erfreuliche. Denn der insolvente deutsche Veranstalter sagte am Dienstag alle Reisen vom 1. Januar 2020 an ab, auch wenn sie bereits ganz oder teilweise bezahlt sind.

Sie könnten aus insolvenzrechtlichen Gründen nicht angetreten werden, wie das Unternehmen erklärte. Bislang galt der Stopp bis Ende Dezember 2019. "Es tut uns unendlich leid, dass wir nun auch unseren Kunden mit Abreise im neuen Jahr endgültig diese Nachricht überbringen müssen", sagte Geschäftsführerin Stefanie Berk.

Thorsten Küfner

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 50 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen