DAX ®12.660,43+0,04%TecDAX ®2.796,20-0,18%Dow Jones27.025,88+0,09%NASDAQ 1007.942,14+0,28%
finanztreff.de

Fresenius fühlt Spartenverkauf vor

| Quelle: ARD Boersennews | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Der Dax-Medizinkonzern Fresenius hat Insidern zufolge mögliche Interessenten für sein Bluttransfusions-Geschäft angesprochen. Fresenius habe die Investmentbank Goldman Sachs als Berater für einen eventuellen Verkauf verpflichtet, sagten zwei mit dem Plan vertraute Personen am Freitag zu "Reuters". Fresenius und Goldman Sachs wollten sich nicht zu den Informationen äußern. Zuerst hatte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" über das Vorhaben berichtet.
Jetzt weiterlesen auf boerse.ard.de...
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC4Z0Q Fresenius Wave L 38 2019/12 (DBK) 7,069
Short  DC43GK Fresenius WaveUnlimited S 49.3434 (DBK) 7,556
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

FRESENIUS
FRESENIUS - Performance (3 Monate) 43,30 -2,66%
EUR -1,18
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
11:40 BARCLAYS Neutral
17.10. HSBC Neutral
17.10. JPMORGAN Positiv
Nachrichten

13:47
Deutsche Bank X-markets
Fresenius SE: Kreuzen des GD 50 nach unten (43.56 Euro, Short) FRESENIUS 43,30 -2,66%
11:40 dpa-AFX: Barclays senkt Ziel für Fresenius auf 51 Euro - 'Equal Weight' FRESENIUS 43,30 -2,66%

10:43
Deutsche Bank X-markets
Fresenius SE: Kreuzen des GD 38 nach unten (43.75 Euro, Short) FRESENIUS 43,30 -2,66%

boerse.ARD.de

boerse.ARD.de boerse.ARD.de ist ein Gemeinschaftsangebot der in der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) zusammengeschlossenen Sender und wird federführend betreut vom Hessischen Rundfunk.

» Alle News von boerse.ARD.de

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
In Deutschland soll beim Aufbau des 5G-Netzes auch Huawei mitmischen dürfen. Finden Sie die Entscheidung der Bundesregierung richtig?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen