DAX ®12.753,00+0,04%TecDAX ®2.835,91-0,00%S&P FUTURE3.002,30-0,14%Nasdaq 100 Future7.942,00-0,08%
finanztreff.de

Fresenius SE Aktie: Gegenreaktion im Abwärtstrend von 10 Prozent möglich

| Quelle: LYNX B.V. Germa... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Aktie des deutschen Medizinunternehmens Fresenius SE gehört seit einigen Wochen zu den größten Verlierern im DAX. Insgesamt hat der Kurs der Aktie bereits mehr als 30 Prozent nachgegeben und seit Wochen ist keine technische Gegenreaktion im Chart erkennbar. Die Gesamtsituation ist derzeit stark überverkauft.

Hier zum vollständigen Artikel Werbemitteilung - Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss

Weitere fundamentale Analysen zu FRESENIUS SE & CO. KGAA INHABER-AKTIEN O.N.

Datum Institut Urteil Kursziel Zeitraum
18.10. CREDIT SUISSE Neutral 50,00 EUR 12 Monate
18.10. BARCLAYS Neutral 51,00 EUR 12 Monate
17.10. HSBC Neutral 52,00 EUR 12 Monate
17.10. JPMORGAN Positiv 58,40 EUR 12 Monate
30.09. MORGAN STANLEY Neutral 50,00 EUR 12 Monate
weitere Analysen zu: FRESENIUS SE & CO. KGAA INHABER-AKTIEN O.N.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC4Z0Q Fresenius Wave L 38 2019/12 (DBK) 7,069
Short  DC43GK Fresenius WaveUnlimited S 49.3248 (DBK) 7,304
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

LYNX

LYNX Mit dem Online Broker LYNX handeln Sie an über 100 Börsen in 20 Ländern weltweit. Die Basis für Erfolg ist Wissen. Bei LYNX finden Sie aktuelle Berichte, Expertenwissen und News zu Wirtschaft, Finanzen und Börse. Unsere Experten und Analysten erklären Ihnen alles, was Sie als Börseneinsteiger und Fortgeschrittener beim Handel an den Börsen brauchen.

» Alle News von LYNX

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass der Brexittermin tatsächlich noch einmal verlegt wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen