DAX ®13.526,13+0,72%TecDAX ®3.152,54+0,73%Dow Jones29.348,10+0,17%NASDAQ 1009.173,73+0,53%
finanztreff.de

GB-WAHL/ROUNDUP: Kreml hofft nach Johnson-Wahlsieg auf bessere Beziehungen

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
MOSKAU (dpa-AFX) - Der Kreml hofft nach dem Wahlsieg des britischen Premiers Boris Johnson auf bessere Beziehungen zwischen Moskau und London. "Ich bin mir sicher, dass die Entwicklung eines konstruktiven Dialogs und die Zusammenarbeit im Interesse unserer Länder und des gesamten europäischen Kontinents sein würde", hieß es am Freitag in einem Glückwunschschreiben von Kremlchef Wladimir Putin an Johnson. Er wünsche ihm zudem Erfolg bei seinen künftigen verantwortungsvollen Aufgaben, schrieb Putin weiter.

Diese Hoffnung auf bessere Zusammenarbeit bestehe nach jeder Wahl in einem Land, sagte auch Putins Sprecher Dmitri Peskow in Moskau der Agentur Interfax zufolge. Er gehe davon aus, dass die gewählten politischen Kräfte sich darauf konzentrierten, "gute Beziehungen zu unserem Land aufzubauen". "Ich weiß aber nicht, wie relevant solche Erwartungen für die Konservativen sind", sagte Peskow.

Johnsons Partei hat die Wahl in Großbritannien klar gewonnen und kann nun den für den 31. Januar geplanten Brexit durchziehen.

Die Beziehungen zwischen beiden Ländern sind seit Jahren angespannt. Zuletzt sorgte der Giftanschlag auf den Ex-Spion Sergej Skripal und dessen Tochter Julia 2018 mit dem in der früheren Sowjetunion entwickelten chemischen Kampfstoff Nowitschok für eine weitere diplomatische Krise. Russland weist jede Verantwortung in diesem Fall von sich./cht/DP/eas


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 4 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen