DAX ®13.207,01-0,26%TecDAX ®3.019,01+0,67%Dow Jones28.036,22+0,11%NASDAQ 1008.328,48+0,16%
finanztreff.de

Gea Group: Commerzbank hilft auf Jahreshoch

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Commerzbank-Analyst Sebastian Growe macht eine Kehrtwende: Er gab nach achtzehn Monaten nicht nur seine negative Einschätzung für die Gea Group auf, sondern empfahl die im MDAX gelisteten Papiere mit einem neuen Ziel von 32 Euro auch gleich zum Kauf.

Höhere Markterwartungen, der Wegfall nicht-operativer Belastungen sowie erste Impulse massiver Kostensenkungen erschienen stark genug, um die Bürde der im kommenden Jahr anfallenden Restrukturierungskosten zu übertrumpfen, so der Experte. Mit Blick auf die in Kürze anstehenden Zahlen zum dritten Quartal glaubt er an eine positive Überraschung.

Die Anleger der Gea Group griffen nach der Kaufempfehlung durch die Commerzbank zu. In der Spitze stiegen die Aktien des Maschinenbauers am Donnerstag auf ein neues Jahreshoch von 27,55 Euro. Zuletzt standen Gea-Aktien -0,03% aber nur noch mit 3,2 Prozent im Plus bei 27,22 Euro. Die ehemalige Bestmarke aus diesem Jahr von 27,52 Euro bleibt damit umkämpft.

Bekannt gegeben wurde am Donnerstag auch eine Personalie: Johannes Giloth wird ab Januar 2020 in den Vorstand des Maschinenbauers berufen. Er soll dann das neu geschaffene Ressort Einkauf, Produktion und Logistik übernehmen. In seinem Verantwortungsbereich sieht die Commerzbank zusätzliches Potenzial. Wie Growe noch vor der Bekanntgabe der Neubesetzung in seiner Studie betonte, sei möglicher Rückenwind in der Beschaffung noch nicht in seinen Schätzungen eingearbeitet.

Nach drei turbulenten Jahren, in denen Gea mit einer Serie von Gewinnwarnungen bei seinen Anlegern viel Vertrauen verspielte, machen die Gea-Aktien -0,03% neuerdings wieder etwas Boden gut. Im Februar war sie bis auf rund 19 Euro und damit auf ein Tief seit 2011 gefallen. Seither summiert sich die Erholung auf rund 44 Prozent. Viel Hoffnung setzen die Anleger dabei in eine neue Führungsriege um Stefan Klebert als neuem Konzernchef. (Mit Material von dpa-AFX)

12-Monats-Chart Gea Group (in Euro)
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

GEA GROUP
GEA GROUP - Performance (3 Monate) 29,13 -0,03%
EUR -0,01
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
15.11. NORDLB Neutral
13.11. UBS Neutral
07.11. KEPLER CHEUVREUX Positiv
Nachrichten

18.11.
Deutsche Bank X-markets
GEA Group AG: Longsignal 1234er (Jeff Cooper) (29.24 Euro, Long) GEA GROUP 29,13 -0,03%

18.11.
Deutsche Bank X-markets
GEA Group AG: Neues 52-Wochenhoch (29.24 Euro, Long) GEA GROUP 29,13 -0,03%

18.11.
Deutsche Bank X-markets
GEA Group AG: Neues 13-Wochenhoch (29.24 Euro, Long) GEA GROUP 29,13 -0,03%

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen