DAX ®12.633,60-0,17%TecDAX ®2.778,43-0,81%Dow Jones26.770,20-0,95%NASDAQ 1007.868,49-0,93%
finanztreff.de

GEA Group: Freie Bahn … nach unten

| Quelle: LYNX B.V. Germa... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Am Mittwochabend nach Handelsende veröffentlichte der Spezialmaschinenbauer GEA Group die vorläufigen Gesamtjahresergebnisse 2018. Und die wurden gnadenlos abgestraft: Die Aktie eröffnete am Donnerstag bereits mit einer Kurslücke von zwölf Prozent nach unten und fiel im Handelsverlauf weiter zurück. Der Erholungsversuch, der seit Mitte Dezember lief und durchaus hätte eine Bodenbildung werden können, wurde damit abrupt beendet.

Hier zum vollständigen Artikel Werbemitteilung - Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss

Weitere fundamentale Analysen zu GEA GROUP AG INHABER-AKTIEN O.N.

Datum Institut Urteil Kursziel Zeitraum
17.10. COMMERZBANK Positiv 32,00 EUR 6 Monate
17.10. COMMERZBANK Positiv 32,00 EUR 6 Monate
14.10. BAADER BANK Negativ 21,00 EUR 12 Monate
10.10. BANK OF AMERICA (BOFA) Neutral 27,00 EUR 12 Monate
10.10. DEUTSCHE BANK Neutral 22,00 EUR 12 Monate
weitere Analysen zu: GEA GROUP AG INHABER-AKTIEN O.N.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DS7RGA GEA Group WaveXXL S 28.6 (DBK) 7,016
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

LYNX

LYNX Mit dem Online Broker LYNX handeln Sie an über 100 Börsen in 20 Ländern weltweit. Die Basis für Erfolg ist Wissen. Bei LYNX finden Sie aktuelle Berichte, Expertenwissen und News zu Wirtschaft, Finanzen und Börse. Unsere Experten und Analysten erklären Ihnen alles, was Sie als Börseneinsteiger und Fortgeschrittener beim Handel an den Börsen brauchen.

» Alle News von LYNX

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
In Deutschland soll beim Aufbau des 5G-Netzes auch Huawei mitmischen dürfen. Finden Sie die Entscheidung der Bundesregierung richtig?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen