DAX ®12.633,71+1,15%TecDAX ®3.049,87+0,23%Dow Jones26.075,30+1,44%NASDAQ 10010.836,33+0,76%
finanztreff.de

GlobeNewswire: JLT Mobile Computers publiziert Praxisratgeber zur Steigerung der Produktivität im Warenlager

| Quelle: GlobeNewswire | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
JLT Mobile Computers publiziert Praxisratgeber zur Steigerung der Produktivität im Warenlager Führender Anbieter von robusten Mobilcomputern und IT-Lösungen für raue Umgebungen veröffentlicht erste Ausgabe einer Reihe von Leitfäden mit strategischen Implementierungstipps für verschiedene Märkte und Branchen Växjö, Schweden, 30. Juni 2020 * * *  Nach 25 Jahren im Geschäft stellt JLT Mobile Computers , ein führender Entwickler und Hersteller robuster Computer für anspruchsvolle Einsatzumgebungen, sein gesammeltes Fachwissen in einer Reihe von Praxisratgebern zur Verfügung. Damit will das Unternehmen neuen und bestehenden Kunden helfen, die richtigen strategischen Technologieentscheidungen zur Optimierung ihrer Betriebsabläufe zu treffen. Der erste Ratgeber dieser Reihe befasst sich mit Themen rund um die Produktivitätssteigerung im Warenlager und steht ab sofort hier in englischer Sprache zum kostenlosen Download bereit. Fünf Tipps zur Produktivitätssteigerung Im Zuge des technologischen Fortschritts befindet sich die Lagerhaltung in einem tiefgreifenden, immer rasanter werdenden Wandel. Ging es früher einfach nur um das Ein- und Auslagern von Waren, kommt es heute auf schnelles Handeln, höchste Präzision und kürzeste Lagerzyklen sowie die konsequente Eliminierung von Fehlern und Verschwendung an. Die nachhaltige Steigerung von Kapazität, Effizienz und Durchsatz zur Befriedigung der ständig wachsenden Kundenanforderungen hat sich zu einer Wissenschaft entwickelt. Und ein wichtiger Aspekt dieser Warenlagerwissenschaft ist die Leistung und Effizienz mobiler Computersysteme und ihrer Netzwerke. „Warenlager sind komplexe Betriebsumgebungen. Kein Lager gleicht dem anderen und alles – von den umzuschlagenden Waren bis hin zu den Ladeabläufen – ändert sich fortlaufend. Das stellt enorme Anforderungen an Netzwerke und Computersysteme,“ erläutert Per Holmberg, CEO der JLT Mobile Computers Group, und fügt hinzu: „Durch jahrzehntelange Zusammenarbeit mit Kunden in der Warenhaltung und Logistik hat JLT gelernt, worauf es zu achten gilt, wie man das Beste aus den Systemen herausholt und wie alles exakt konfiguriert werden muss. Diese gesammelten Erkenntnisse stellen wir unseren Kunden jetzt in einer Reihe von Praxisratgebern zur Verfügung und wollen ihnen damit helfen, die Effizienz ihrer Abläufe zu optimieren.“ Der erste Ratgeber in der Serie ­– mit dem englischen Titel „How to Increase Productivity in your Warehouse“ – erörtert die vier größten Herausforderungen, mit denen Lagerbetreiber zu kämpfen haben: Probleme mit der Konnektivität, z.B. verursacht durch tote Punkte, die Platzierung von Access Points sowie Übergangs- und Roaming-Probleme, die mit Lagerhaltungsstrukturen einhergehen. Computerausfälle, die in anspruchsvollen Umgebungen unvermeidlich scheinen (es aber nicht sein müssen). Technologische Veralterung, Inkompatibilitäten und Unzuverlässigkeit. Die Auswirkungen ungeeigneter Technik auf die Effizienz der Arbeitskräfte. All dies führt zu offenen und versteckten Produktivitätseinbußen mit entscheidenden Auswirkungen auf die Rentabilität und Wettbewerbsfähigkeit eines Lagerbetriebs. Der Leitfaden beschreibt Schritt für Schritt, wie sich die Probleme in den Griff bekommen lassen: Wie man mit Hilfe von Netzwerkanalysen und geeigneten Geräten selbst in komplexen Umgebungen eine robuste drahtlose Infrastruktur mit nahtlosem Roaming aufbauen kann. Wie man Geräteausfälle durch den Einsatz von speziell für die anstehenden Aufgaben konzipierten Computern minimieren oder sogar eliminieren kann. Wie man unflexible Systeme und Technologien meidet, die gegen und nicht mit dem Anwender arbeiten. Und wie man das Beste aus seiner Technologieinvestition herausholt, indem man seine Mitarbeiter bei der Systemauswahl, der Konfiguration, den Tests und dem Betrieb involviert. Der Leitfaden identifiziert dabei fünf wichtige Schlüsselfaktoren auf dem Weg zum Erfolg: die Einbeziehung der Mitarbeiter; die Investition ins Netzwerk; die Wahl hochwertiger, robuster Geräte; eine regelmäßige Aktualisierung der Technologien; und – nicht zu vergessen – die Berücksichtigung der Gesamtbetriebskosten. Wer noch heute damit beginnen will, seine Lagerproduktivität zu steigern, kann sich den Leitfaden kostenlos unter https://jltmobile.com/guide-increase-productivity-in-warehouse herunterladen. Leseranfragen Pressekontakt JLT Mobile Computers Group PRismaPR Per Holmberg, CEO Monika Cunnington Tel.: +46 70 361 3934 Tel.: +44 20 8133 6148 per.holmberg@jltmobile.com www.jltmobile.com monika@prismapr.com www.prismapr.com Über JLT Mobile Computers Zuverlässige Leistung, weniger Ärger. JLT Mobile Computers ist ein führender Anbieter von robusten mobilen Computergeräten für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen. 25 Jahre Entwicklungs- und Fertigungserfahrung haben uns zum Maβstab für robuste Computer werden lassen, der herausragende Produktqualität mit fachkundigem Service, Support und Lösungen vereint, um Kunden in Lagerhaltung, Gütertransport, Fertigung, Bergbau, Hafen- und Landwirtschaft einen reibungslosen Geschäftsablauf zu gewährleisten. Mit Niederlassungen in Schweden und den USA, die durch ein breites Netz von Vertriebspartnern in lokalen Märkten ergänzt werden, ist JLT weltweit aktiv. Das Unternehmen wurde 1994 gegründet, und die Aktie ist seit 2002 an der Nasdaq First North Growth Market-Börse unter dem Symbol JLT notiert. Aktuell fungiert Eminova Fondkommission AB als Certified Advisor. Weitere Informationen finden Sie unter www.jltmobile.com Anhang Fünf Tipps zur Produktivitätssteigerung
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 29 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen