DAX ®12.210,55-0,22%TecDAX ®2.881,17-0,25%Dow Jones25.669,32+0,43%NASDAQ 1007.377,54+0,04%
finanztreff.de

Goldpreis: Erholung vom Support – das sind nun die nächsten Kursziele!

| Quelle: COMMERZBANK_MI_TA | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Liebe Nutzer, die Seite steht aufgrund technischer Probleme vorübergehend nicht zur Verfügung. Bitte entschuldigen Sie die Störung und versuchen Sie es in Kürze noch einmal.

Der Goldpreis weist ausgehend von einem im Dezember 2016 markierten Korrekturtief bei 1.123 USD einen intakten Aufwärtstrend auf. Nach der Ausbildung eines Rallyhochs bei 1.358 USD im vergangenen September startete eine dreiwellige Abwärtskorrektur, die die Notierung des Edelmetalls bis auf im Dezember gesehene 1.236 USD zurückführte. Das dort ausgebildete Tief bildete den Ausgangspunkt für einen dynamischen Rallyschub, der im letzten Januar-Drittel zum kurzfristigen Überschreiten des Septemberhochs führte. Bereits bei 1.366 USD und damit in Rufweite des im Juli 2016 markierten Hochpunktes (1.375) verließen den Bullen jedoch die Kräfte und die Notierung ging in den Korrekturmodus über. Im Dunstkreis des unteren Bollinger-Bandes im Tageschart sowie des 38,2%-Fibonacci-Retracements der Rally vom Dezembertief konnte sich der Kurs nach einer bullishen Doji-Kerze stabilisieren. Ausgehend vom Korrekturtief bei 1.307 USD läuft nun eine Erholung in Richtung der korrektiven Abwärtstrendlinie. Diese bildet mit der 20-Tage-Linie einen Kreuzwiderstand bei 1.334 USD. Ein signifikanter Tagesschluss oberhalb dieser Hürde würde ein erstes prozyklisches Signal für ein mögliches Ende der Korrekturphase liefern. Allerdings lauert dann bereits bei 1.351-1.375 USD eine bedeutsame Widerstandszone. Diese gilt es nachhaltig aus dem Weg zu räumen, damit sich das längerfristige Chartbild aufhellt und eine Fortsetzung der im Dezember 2016 bei 1.046 USD gestarteten zyklischen Erholungsbewegung signalisiert wird. Potenzielle nächste Zielbereiche lauten dann 1.444/1.452 USD und 1.500/1.522 USD. Mit Blick auf die Unterseite würde eine Verletzung der aktuellen Supportzone 1.299-1.307 USD für eine Fortsetzung der Abwärtskorrektur in Richtung 1.282-1.286 USD sprechen. Eine nachhaltige Verletzung dieser Supportzone würde ein ernstzunehmendes Schwächesignal im mittelfristigen Zeitfenster senden und die Aufwärtstrendlinie bei derzeit 1.256 USD in den Fokus rücken.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKN Typ Basiswert Merkmale
CV33QJ Call Gold Hebel: 4,4
CV33QQ Put Gold Hebel: 5,0

Holen Sie sich das Marktgeschehen in die Hosentasche!

Sie sind immer auf der Suche nach spannenden Kapitalmarktthemen und aussichtsreichen Marktentwicklungen? Aber Sie haben keine Zeit um stets den gesamten Markt zu überblicken und nach den neusten Anlagelösungen zu suchen? Unser innovativer Service ist die Lösung!

Mit unserem neuen WhatsApp-Newsletter informieren wir Sie direkt aus dem Handelssaal der Commerzbank immer über die aktuellsten Marktentwicklungen. Wir machen Sie auf alle wichtigen Börsenereignisse aufmerksam udn senden Ihnen passende Analysen.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an und holen Sie das Marktgeschehen auf Ihr Smartphone!

Hier geht`s zur Anmeldung!

Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen:
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.
https://track.adform.net/C/?bn=15915933;kw=finanztreff_14279_Aktueller+Link;cpdir=https://www.ideas-news.de/news-detail/gold-erholung-vom-support-das-sind-nun-die-naechsten-kursziele-4407/&utm_source=finanztreff&utm_medium=news&utm_content=14279
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM9RHY Gold Wave L 1070 2018/09 (DBK) 10,584
DS5BVZ Gold Wave S 1274 2018/08 (DBK) 12,242
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

Gold
Gold - Performance (3 Monate) 1.036,01 +0,00%
EUR +0,02
Porträt - Chart
Nachrichten

17.08.
boerse.ARD.de
Politik-Krisen haben keine kurzen Beine
17.08. MÄRKTE EUROPA/Nachgebende Lira drückt Börsen ins Minus

17.08.
boerse.ARD.de
Die Hoffnung stirbt zuletzt
Weitere Wertpapiere...
Gold Future 06/10 -- --
-- --
BIZIM PORTFOY ALTIN BYF 214,00 +8,46%
-- +16,70
XAU/CHF 37.660,50 +0,06%
CHF +22,00
Werbung

Commerzbank

Commerzbank Die Commerzbank bietet als Emittent von Optionsscheinen, Aktienanleihen und Zertifikaten ein umfassendes Spektrum an derivativen Finanzinstrumenten an. Die Commerzbank Derivate Welt beinhaltet Optionsscheine, Turbo- und Faktor-Zertifikate, Aktienanleihen, Discount-, Bonus- und Indexzertifikate. Eine breite Palette an Spezial-Optionsscheinen und Zertifikaten runden das Angebot ab und erlauben den gezielten Einsatz strukturierter Produkte zur Optimierung des Anlageerfolgs - und dies in jeder Börsenphase.

» Weitere Infomationen zur Commerzbank

Weitere Nachrichten - Archiv

Kommentator: COMMERZBANK_MI_TA

16.08.
Commerzbank
Cancom – eingetrübt

15.08.
Commerzbank
Activision Blizzard – hält der Support?

14.08.
Commerzbank
Gold: Wo ist der Boden? Diese Marken müssen halten!

10.08.
Commerzbank
S&P 500 – Korrektur ante portas?

08.08.
Commerzbank
Deutsche Post – Bullenattacke
Rubrik: Marktkommentare
17.08. Den Krügerrand gibt es seit 01.08.18 auch in Silber!
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 34 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen