DAX ®10.889,72-0,02%TecDAX ®2.508,82+0,26%S&P FUTURE2.612,80+0,28%Nasdaq 100 Future6.676,75±0,00%
finanztreff.de

Griechenland soll Schuldenerleichterungen bekommen - Zeitung

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (Dow Jones)Griechenland soll einem Pressebericht zufolge für die Zeit nach dem dritten Rettungspaket umfassende finanzielle Hilfen erhalten. Das Restgeld aus dem auslaufenden ESM-Programm von mindestens 15 Milliarden Euro soll Athen helfen, nicht sofort wieder in Zahlungsnot zu kommen, berichtet die Bild-Zeitung.

Zudem werden die Euro-Finanzminister nach Informationen der Zeitung nächste Woche umfassende Schuldenerleichterungen für Athen beschließen, bestehend aus drei verschiedenen Maßnahmen: Alte Kredite aus dem zweiten Hilfsprogramm (EFSF) sollen um mindestens drei Jahre gestreckt werden, zudem sollen die Zinsen dieser Kredite gesenkt werden, und außerdem soll Griechenland rund 5 Milliarden Euro aus den Gewinnen erhalten, die die Europäische Zentralbank mit Griechen-Anleihen gemacht hat.

Im Gegenzug soll die dortige Regierung weiter unter "verstärkter Überwachung" stehen, damit beschlossene Reformen wirklich umgesetzt und nicht zurückgedreht werden. So stehe es - auf Druck der Bundesregierung - in einem vertraulichen Papier der Euro-Finanzminister, schreibt die Zeitung.

Der Internationale Währungsfonds wird sich, so heißt es nach dem Bild-Bericht dort außerdem, mit keinem einzigen Cent am dritten Hilfsprogramm beteiligen. Eine solche Beteiligung aber war ein zentrales Versprechen der Bundesregierung. Der Bundestag hatte nur unter dieser Bedingung 2015 dem dritten Hilfspaket zugestimmt.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/apo

END) Dow Jones Newswires

June 13, 2018 17:00 ET ( 21:00 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
10:50 Hardman & Co Research: 1pm Plc (OPM): Interim results 1H FY'19: geared up for growth
10:48 DGAP-Adhoc: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG: Deutlicher Rückgang des Ergebnisses für 2018 erwartet
10:36 Woidke optimistisch nach Treffen zum Kohleausstieg
10:30 Unicredit: Deckung fauler Kredite entspricht EZB-Vorgaben
10:15 DGAP-PVR: SLEEPZ AG: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution
10:15 DGAP-PVR: SLEEPZ AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
10:15 DGAP-PVR: SLEEPZ AG: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution
10:15 DGAP-PVR: SLEEPZ AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
10:05 pressetext.de: Chaos an der Grenze? Was der Brexit für die Logistik bedeutet - BVL und ISM beleuchten Brexit-Konsequenzen mit internationalen Experten
10:05 Chaos an der Grenze? Was der Brexit für die Logistik bedeutet - BVL und ISM beleuchten Brexit-Konsequenzen mit internationalen Experten
Rubrik: Finanzmarkt
10:48 DGAP-Adhoc: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG: Deutlicher Rückgang des Ergebnisses für 2018 erwartet (deutsch)
10:45 AKTIE IM FOKUS: Talsohle durchschritten - SGL nach Baader-Empfehlung sehr fest
10:45 ROUNDUP: Pharmaverbände warnen wegen Brexits vor Arznei-Engpässen
10:43 ROUNDUP: Reckitt Benckiser sucht Nachfolger für Unternehmenschef
10:28 DAVOS/ROUNDUP/'Schlafwandelnd in Katastrophe': WEF warnt vor Risiken allerorten
10:28 BUSINESS WIRE: Oliver Ratzesberger wird Präsident und CEO von Teradata
10:26 IRW-News: Flower One Holdings Inc.: Flower One geht erste Lizenzvereibarung und Partnerschaft zur Nutzung der Markenrechte mit Rapid Dose Therapeutics ein und gringt das Innovative Quickstrip Produkt auf den Cannabismarkt in Nevada
10:20 Devisen: Euro und Pfund reagieren kaum auf Brexit-Abstimmung
10:15 DGAP-Stimmrechte: SLEEPZ AG (deutsch)
10:15 DGAP-Stimmrechte: SLEEPZ AG (deutsch)
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Das britische Parlament hat den Brexit-Plan von Theresa May abgelehnt. Wird es nun Ende März zu einem ungeordneten Austritt von Großbritannien aus der EU kommen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen