DAX ®12.567,42-0,19%TecDAX ®2.638,76-1,01%Dow Jones24.664,89-0,34%NASDAQ 1006.774,89-0,85%
finanztreff.de

Großbritannien: Pfund Sterling steigt auf höchsten Stand seit Brexit-Referendum

| Quelle: HANDELSBLATT ONLINE_DR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
In Kooperation mit
Die Pfund-Rallye geht weiter. Am Dienstag erreichte die britische Währung ein neues Hoch seit dem Brexit-Referendum. Sie notierte am Morgen kurz bei 1,437 Dollar – ein Plus von 0,2 Prozent. Später gab der Kurs wieder leicht nach. Der Brexit scheint seinen Schrecken verloren zu haben. Im ersten Schock nach dem Votum im Juni 2016 war das Pfund eingebrochen, bis Januar 2017 fiel es auf 1,20 Dollar. Seither hat sich die Aufregung an den Märkten gelegt. Ein Grund: Der Brexit-Fahrplan wurde zumindest formal eingehalten. Auf dem EU-Gipfel im Dezember einigten sich die Briten und Europäer auf einen Scheidungsvertrag, auf dem darauffolgenden Gipfel im März auf eine Übergangsperiode bis Ende 2020. Je konkreter und planbarer der Ablauf wird, desto geringer die Sorgen der Unternehmen und der Anleger. Zunehmend setzt sich ...
Jetzt weiterlesen auf Handelsblatt Online...

Quelle: handelsblatt.com

Werbung
Werbung

Handelsblatt

Handelsblatt

HANDELSBLATT ONLINE: SCHNELL, VERLÄSSSLICH, KOMMUNIKATIV

Handelsblatt Online ist das führende Wirtschaftsportal in Deutschland und berichtet rund um die Uhr aus den relevanten Wirtschafts- und Finanzzentren der Welt.

Als multimediales Angebot erreicht Handelsblatt Online mit aktuellen Nachrichten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Finanzen sowie informativen Videoformaten, wie „Dirk Müllers Cashkurs“ und „Wall Street Exklusiv“ monatlich bis zu 22 Millionen Visits und rund 100 Millionen Page Impressions.

Von 2012 bis 2014 wählten die Leser Handelsblatt Online drei Mal in Folge zur besten Finanzen-Website des Jahres.

» Alle News von Handelsblatt

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung
Charttechnischer Ausblick auf die Finanzmärkte 2018
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Frühaufsteher und Nachtaktive aufgepasst

Mit Early-Bird- und Late-Night-Trading
verbriefte Derivate jetzt von 08:00 bis 22:00 Uhr an der Börse Stuttgart handeln.

Hier mehr erfahren
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Entwurf des bayerischen Psychiatriegesetzes sieht vor, Patienten bei der Polizei zu melden und die Daten fünf Jahre zu speichern. Finden Sie das ok?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen