DAX ®13.241,75+0,47%TecDAX ®2.998,92+0,73%Dow Jones27.976,60+0,70%NASDAQ 1008.304,13+0,56%
finanztreff.de

GSK verkauft Reiseimpfstoffe für 955 Mio Euro an Bavarian Nordic

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Glaxosmithkline (GSK) verkauft zwei Reiseimpfstoffe für bis zu 955 Millionen Euro an das Biotechunternehmen Bavarian Nordic. Für den Impfstoff Rabipur zur Prävention von Tollwut und Encepur gegen Zeckenenzephalitis erhält GSK zunächst 301 Millionen Euro, wie der britische Pharmakonzern mitteilte. Die potenziellen Meilensteinzahlungen summieren sich auf bis zu 495 Millionen Euro. Hinzu kommen Erlöse aus dem Verkauf von Lagerbeständen, deren Wert sich zum Stichtag des Transaktionsabschlusses auf geschätzte 159 Millionen Euro belaufen dürfte.

Der stufenweise Technologietransfer soll im ersten Quartal 2020 beginnen und innerhalb von fünf Jahren abgeschlossen sein.

GSK hatte die beiden Marken 2015 im Zuge der Akquisition des Impfstoffgeschäftes von Novartis erhalten. Der Verkauf unterstütze die Strategie des Konzerns, sich stärker zu fokussieren und in Wachstumsfelder, Innovationen und eine vereinfachte Lieferkette im Impfstoffgeschäft zu investieren.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/sha/kla

END) Dow Jones Newswires

October 21, 2019 03:40 ET ( 07:40 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen