DAX ®12.494,81-0,97%TecDAX ®3.020,01-0,39%Dow Jones26.067,28+0,68%NASDAQ 10010.666,70+1,36%
finanztreff.de

Halbleiterhersteller Siltronic senkt Ausblick wegen Handelskrieg erneut

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Halbleiterhersteller Siltronic senkt die Erwartungen an wichtige Kennziffern im laufenden Geschäftsjahr. Die "geopolitischen Unsicherheiten und der negative Einfluss der Exportbeschränkungen der US-Regierung gegenüber chinesischen Technologieunternehmen" würden zu einer Nachfrageschwäche führen, erklärte der MDax-Konzern am Montagabend in München.

Siltronic erwartet jetzt einen Umsatz von 10 bis 15 Prozent unter dem des Vorjahres. Zuvor war das Unternehmen von 5 bis 10 Prozent weniger ausgegangen. Bei der Marge auf den Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) rechnen die Münchener noch mit 30 bis 35 Prozent, statt 33 bis 37. Beim Netto-Cashflow liegt die Erwartung jetzt bei 180 Millionen Euro weniger, zuvor hatte man ein Minus von 150 Millionen Euro angepeilt. Schon im April hatte Siltronic die Erwartungen für das laufende Jahr gesenkt.

Siltronic erwartet vom ersten zum zweiten Quartal einen "deutlichen" und vom zweiten zum dritten Quartal einen weiteren Umsatzrückgang. Verglichen mit dem Xetra-Schlusskurs fiel die Aktie im nachbörslichen Handel auf der Tradegate-Plattform um mehr als 6 Prozent./fba/tih


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Ab Mitte des nächsten Jahres sollen alle Kunststoff-Einwegprodukte aus den Regalen verschwinden. Sehen Sie da ein Problem?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen