DAX®15.195,97+0,44%TecDAX®3.480,69+0,26%Dow Jones 3034.028,05+0,61%Nasdaq 10013.863,53+0,39%
finanztreff.de

Handel zwischen Irland und Großbritannien nach Brexit gesunken

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
DUBLIN (dpa-AFX) - Seit dem Brexit ist der Handel zwischen den Nachbarländern Irland und Großbritannien stark zurückgegangen. Das Frachtvolumen sei im Januar und Februar um rund 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesunken, teilte die irische Regierung am Montag mit. Hingegen sei der direkte Handel zwischen Irland und dem europäischen Kontinent um 80 Prozent gestiegen. Allerdings habe das auch noch andere Gründe als den Brexit. So hatten viele Unternehmen Ende 2020 in Erwartung des britischen EU-Austritts große Lagerbestände aufgebaut, außerdem dämpfe weiter die Corona-Pandemie den Handel.

Großbritannien war zum 1. Januar auch aus der EU-Zollunion und dem Binnenmarkt ausgeschieden. Im Handel mit der Europäischen Union - und dem EU-Mitglied Irland - sind in einigen Branchen seither Zölle fällig, zudem gibt es Warenkontrollen.

Die irische Regierung rief Exporteure dazu auf, sich auf schärfere Kontrollen bei der Wareneinfuhr nach Großbritannien vorzubereiten. Nach dem Brexit hatten die britischen Behörden zunächst auf Kontrollen verzichtet. Vom 1. April an werde das Vereinigte Königreich nun neue Importkontrollen für Produkte tierischen Ursprungs sowie pflanzliche Produkte einführen, betonte die Regierung in Dublin. "In der Praxis bedeutet diese Anforderung, dass es kein Szenario mehr geben wird, in dem alle Waren, die aus Großbritannien in Irland ankommen, so nahtlos transportiert werden wie zu der Zeit, als Großbritannien Mitglied der EU war."/bvi/DP/stw


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Viele sind wegen der Corona-Pandemie verunsichert, ob sie dieses Jahr im Sommer in den Urlaub fliegen/fahren können. Haben Sie für dieses Jahr schon Ihren Sommerurlaub gebucht?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen