DAX ®12.661,46-1,01%TecDAX ®2.988,69-2,07%S&P FUTURE3.131,90-0,02%Nasdaq 100 Future9.001,50-0,98%
finanztreff.de

HDE: Umsätze im Weihnachtsgeschäft erstmals über 100 Milliarden Euro

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Das Weihnachtsgeschäft verlief in diesem Jahr gut. Insgesamt rechnet der Handelsverbandes Deutschland (HDE) in den beiden Monaten November und Dezember 2019 mit einem Umsatzplus von drei Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit übersteigen die Umsätze im Weihnachtsgeschäft erstmals die 100 Milliarden Euro-Grenze. Auf den Online-Handel entfallen davon rund 15 Milliarden Euro. Allein für Geschenke wollen die Verbraucher online und stationär mehr als 20 Milliarden Euro ausgeben.

Kurz vor den Weihnachtsfeiertagen blieben die Umsätze in der Woche vor dem 4. Advent allerdings hinter den Erwartungen vieler Händler zurück. Besonders der Innenstadthandel berichtet von schwachen Besucherströmen. "Die Zufriedenheitswerte mit dem Weihnachtsgeschäft gaben in dieser Woche deutlich nach", sagt Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Deutschland (HDE). Besser bewerten große Betriebe, Händler in Randlagen sowie in ländlichen Gemeinden die Umsatzentwicklung in dieser Woche.


Warten auf den großen Ansturm

Kurz vor dem Fest bereitet sich der Handel nun auf den großen Ansturm vor. Es schlägt die Stunde der Last-Minute-Geschenke. "Besonders gefragt sind Gutscheine, Elektroartikel und Spielwaren", sagt Stefan Genth. Der Lebensmittelhandel rechnet mit einem großen Ansturm von Kunden, die sich mit Köstlichkeiten für die Festtagstafel eindecken. Mit den bevorstehenden Festtagen endet für den Handel die umsatzstarke Zeit nicht. Die ruhigen Tage zwischen den Jahren nutzten viele Besucher für das ausgedehnte Shoppen, Geschenke werden umgetauscht und Gutscheine eingelöst.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/thl

END) Dow Jones Newswires

December 22, 2019 07:26 ET ( 12:26 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

CECONOMY ST
CECONOMY ST - Performance (3 Monate) 4,57 -0,61%
EUR -0,03
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
11.02. GOLDMAN SACHS Neutral
10.02. BARCLAYS Neutral
10.02. INDEPENDENT RESEARCH Neutral
Nachrichten
12.02. Ceconomy-Aktionäre wählen Freenet-CEO in Aufsichtsrat CECONOMY ST 4,57 -0,61%
12.02. Mittwoch Ceconomy-Aktionäre wählen Freenet-CEO in Aufsichtsrat CECONOMY ST 4,57 -0,61%
11.02. dpa-AFX: Goldman senkt Ziel für Ceconomy auf 6 Euro - 'Neutral' CECONOMY ST 4,57 -0,61%
Weitere Wertpapiere...
PUMA 72,75 -2,41%
EUR -1,80
LUDW.BECK A.RATHAUSECK 27,60 -1,43%
EUR -0,40
BIJOU BRIGITTE O.N. 44,20 -5,35%
EUR -2,50
FIELMANN 65,40 -1,80%
EUR -1,20
HAWESKO HOLDING AG 30,90 -2,52%
EUR -0,80
HORNBACH BAUMARKT AG O.N. 18,30 -2,66%
EUR -0,50
VILLEROY + BOCH AG VZ 14,00 +2,94%
EUR +0,40
ZOOPLUS AG 90,90 -0,66%
EUR -0,60
ADIDAS AG ADR 1/2/O.N. 130,00 -2,26%
EUR -3,00
TOM TAILOR HLDG NA O.N. 1,59 +10,33%
EUR +0,15
ADIDAS 261,65 -1,13%
EUR -3,00
ADLER MODEMAERKTE 4,39 -1,13%
EUR -0,05
HUGO BOSS AG NA O.N. 40,68 -1,05%
EUR -0,43
INDITEX INH. EO 0,03 28,82 -1,47%
EUR -0,43
ZALANDO SE 43,51 -1,43%
EUR -0,63
ROCKET INTERNET SE INH ON 20,18 -2,32%
EUR -0,48
STEINHOFF INT.HLDG.EO-,50 0,111 +0,91%
EUR +0,001
HORNBACH HOLD.ST O.N. 53,60 -1,65%
EUR -0,90
METRO AG ST O.N. 11,12 -0,54%
EUR -0,06
HOME24 SE INH O.N. 4,22 -9,33%
EUR -0,43
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Führen die ständigen Klagen gegen Großprojekte zu einer geringeren Wettbewerbsfähigkeit?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen