DAX ®11.603,89-1,57%TecDAX ®2.678,91-0,96%Dow Jones25.745,67-0,55%NASDAQ 1007.380,75+0,43%
finanztreff.de

Heidelbergcement übertrifft im 4. Quartal Markterwartungen

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Heidelbergcement hat im vierten Quartal bei steigenden Einnahmen operativ weniger verdient als im Vorjahreszeitraum, die Markterwartungen damit aber übertroffen. Mit der Schuldentilgung und der Optimierung des Portfolios kam der DAX-Konzern im vergangenen Jahr gut voran.

Auf Basis vorläufiger Zahlen stieg der Umsatz von Oktober bis Dezember um 10 Prozent auf 4,7 Milliarden Euro. Während die Nachfrage nach Baustoffen in einer Vielzahl von Ländern solide blieb, war die Inflation der Kosten deutlich höher als erwartet und konnte durch Preiserhöhungen nicht ganz ausgeglichen werden. Das hatte den Konzern im Oktober bereits zur Senkung seiner Jahresprognose gezwungen. Das Ergebnis des laufenden Geschäftsbetriebs vor Abschreibungen ging um 5 Prozent auf 847 Millionen Euro zurück. Bereinigt um den Verkauf des erschöpften Steinbruchs in den USA im Vorjahr ergab sich ein leichter Anstieg.

Analysten hatten im Konsens mit einem Umsatz von 4,478 Milliarden Euro und einem stärkeren Rückgang des operativen Ergebnisses auf 831 Millionen Euro gerechnet.

Die Nettoverschuldung senkte der DAX-Konzern auf unter 8,4 Milliarden Euro. Ungenutzte Vermögenswerte sollen verkauft, Randgeschäfte und Aktivitäten mit hohem Risiko aufgegeben werden. Die Desinvestitionen fielen 2018 mit 600 Millionen Euro höher aus als geplant, Heidelbergcement hatte Veräußerungen von rund 500 Millionen Euro angepeilt.

Für das laufende Jahr erwartet Heidelbergcement trotz einer leichten Abschwächung des Wirtschaftswachstums eine Fortsetzung der positiven makroökonomischen Entwicklung. Die weltweite Zementnachfrage dürfte weiter steigen. Die globalen Risiken seien allerdings unverändert hoch, teilte Heidelbergcement mit Blick auf Handelskonflikte, den Brexit und geopolitische Spannungen mit.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/sha/jhe

END) Dow Jones Newswires

February 19, 2019 01:09 ET ( 06:09 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DC1DJ9 Heidel.Ce WaveUnlimited L 57.2393 (DBK) 7,226
DS45G3 Heidel.Ce WaveUnlimited S 74.1486 (DBK) 7,071
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

HEID. CEMENT
HEID. CEMENT - Performance (3 Monate) 65,38 -0,02%
EUR -0,01
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
20.03. JPMORGAN Positiv
04.03. CREDIT SUISSE Neutral
26.02. CREDIT SUISSE Neutral
Nachrichten
20.03. dpa-AFX: JPMorgan hebt Ziel für HeidelbergCement auf 76 Euro
20.03. dpa-AFX: WDH/ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ziel für HeidelbergCement - 'Overweight'
20.03. dpa-AFX: ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ziel für HeidelbergCement auf 76 Euro; 'Overweight'
Weitere Wertpapiere...
HEIDELBERGCEM.UN.ADR 1/5/ 13,00 +0,78%
EUR +0,10
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Die neue Urheberrechtsrichtlinie erhitzt die Gemüter. Die Befürworter argumentieren, dass die großen Konzerne wie Google, Facebook usw. nicht weiter einfach mit fremden Inhalten Geld verdienen können. Die Kritiker sehen im Einsatz von Upload-Filtern u.ä. nicht den richtigen Weg für die Durchsetzung. Wie sehen Sie das?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen