DAX®12.767,24-0,46%TecDAX®3.054,20-0,82%S&P 500 I3.315,56-0,59%Nasdaq 10011.322,95-0,37%
finanztreff.de

Höhe der Immobilienkredite steigt 2019 um gut 10 Prozent - Bericht

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (Dow Jones)Die die Höhe der Immobilienkredite hat im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Spiegel mit Verweis auf Zahlen des Finanzierungsvermittlers Dr. Klein. Wer in Deutschland im vergangenen Jahr eine Immobilie bauen oder kaufen wollte, hat im Schnitt 320.825 Euro an Darlehen aufgenommen. Das sind gut 10 Prozent mehr als 2018, damals betrug die Kreditsumme noch rund 289.000 Euro.

Die bundesweiten Zahlen des Finanzierungsvermittler Dr. Klein basieren auf mehr als 100.000 Erstfinanzierungen. Selbstständige nahmen durchschnittlich 416.253 Euro auf, Angestellte und Beamte kamen mit knapp 100.000 Euro weniger aus. Eine Wohnung wurde im Schnitt mit 228.000 Euro finanziert, ein Haus mit 338.000 Euro. Die Kreditsumme für einen Neubau lag knapp unter 400.000 Euro.

Die höchsten Kredite wurden mit rund 412.000 Euro in Hamburg aufgenommen, gefolgt von Bayern, Berlin und Baden-Württemberg. Am Ende des Ländervergleichs steht mit 226.000 Euro Sachsen-Anhalt, davor Thüringen und das Saarland.

Erstmals lag der Anteil der Immobilien, die vermietet werden sollten, bei über 20 Prozent. "Wir merken in der Beratung, wie viel Geld gerade im Umlauf ist", sagte Frank Lösche, der bei Dr. Klein den Markt beobachtet, dem Spiegel. Viele Bürger nutzten die günstigen Finanzierungskonditionen und spekulierten auf eine gute Rendite durch Mieteinnahmen.

Kontakt zur Autorin: andrea.thomas@wsj.com

DJG/aat/apo

END) Dow Jones Newswires

August 07, 2020 07:00 ET ( 11:00 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
10:42 DGAP-PVR: Südzucker AG: Korrektur einer -2- Südzucker 16,54 -0,90%
10:42 DGAP-PVR: Südzucker AG: Korrektur einer Veröffentlichung vom 29.09.2020 gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Südzucker 16,54 -0,90%
10:42 DGAP-PVR: Südzucker AG: Correction of a release -2- Südzucker 16,54 -0,90%
10:42 DGAP-PVR: Südzucker AG: Correction of a release from 29/09/2020 according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution Südzucker 16,54 -0,90%
10:32 Merkel plädiert für schnelle Rückkehr zum verfassungsgemäßen Haushalt
10:30 DGAP-News: Schalke 04 veröffentlicht Halbjahreszahlen 2020
10:29 DGAP-PVR: HENSOLDT AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung HENSOLDT AG INH O.N. 11,44 +1,24%
10:26 DGAP-NVR: Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA: Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 41 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Fresenius Medical Care 72,42 +0,03%
10:26 DGAP-NVR: Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA: Release according to Article 41 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution Fresenius Medical Care 72,42 +0,03%
10:22 DGAP-NVR: Fresenius SE & Co. KGaA: Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 41 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Fresenius SE 38,48 -0,44%
Rubrik: Finanzmarkt
10:50 Curevac startet mit nächster Impfstoff-Phase CUREVAC N.V. O.N. 42,10 +5,91%
10:46 Schweizer Notenbank gibt Milliarden zur Schwächung des Franken aus EUR/CHF Wechselkurs: Euro / Schweizer Franken 1,0807 +0,0699%
10:45 ROUNDUP/Emotionaler Appell: Merkel bittet um Durchhalten in Corona-Krise
10:42 DGAP-Stimmrechte: Südzucker AG (deutsch) Südzucker 16,54 -0,90%
10:38 WDH/Laumann: Geschäfte in NRW dürfen in Adventszeit sonntags öffnen
10:35 ROUNDUP: NRW führt künftig 250 Euro Bußgeld bei falschen Kontaktangaben ein
10:35 ROUNDUP: Hongkonger Aktivist Joshua Wong bleibt vorerst auf freiem Fuß
10:34 Laumann: Geschäfte in NRW dürfen in Adventszeit sonntags öffnen
10:31 Merkel zu Fall Nawalny: Reaktion nicht vor Ende der OPCW-Untersuchung
10:31 Merkel: Asylreform ist 'Prüfstein für den Zusammenhalt Europas'

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Trotz einer Reisewarnung will TUI wieder Pauschalreisen auf die Kanaren anbieten. Finden Sie diese Entscheidung gut?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen