DAX ®13.269,85+0,54%TecDAX ®2.961,05+1,12%S&P FUTURE3.090,40+0,10%Nasdaq 100 Future8.261,50+0,14%
finanztreff.de

IBM-Umsatz sinkt erneut und stärker als erwartet

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Wallace Witkowski

NEW YORK (Dow Jones)Der IT-Konzern IBM hat trotz der Erstkonsolidierung des milliardenschweren Zukaufs Red Hat erneut kein Wachstum geschafft. Der Umsatz sank das fünfte Quartal in Folge. IBM schnitt schlechter ab als von Analysten erwartet. Die Aktie fällt im nachbörslichen Handel um rund 3 Prozent.

Der Umsatz sank im Zeitraum von Juli bis September auf 18,03 Milliarden US-Dollar von 18,76 Milliarden im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Analysten hatten im Factset-Konsens 18,22 Milliarden prognostiziert. Es war der fünfte Umsatzrückgang in Folge.

Unter dem Strich verdiente "Big Blue" 1,67 Milliarden Dollar nach 2,69 Milliarden im Vorjahreszeitraum. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis je Aktie erreichte 2,68 Dollar. Die Analysten hatten mit 2,66 Dollar gerechnet.

IBM hat im Juli die 34 Milliarden Dollar teure Übernahme von Red Hat abgeschlossen. Es war die größte Übernahme in der 108-jährigen Firmengeschichte. Mit Red Hat will IBM in der sogenannten "Hybrid-Cloud" durchstarten. Das bedeutet, dass Firmen den Großteil ihres Geschäfts über die Cloud abwickeln, die sensibelsten Daten aber im Haus belassen.

Die im August gesenkte Prognose für das Gesamtjahr bestätigte IBM. Das Ergebnis je Aktie soll "mindestens" 12,80 Dollar erreichen.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/cln

END) Dow Jones Newswires

October 16, 2019 16:50 ET ( 20:50 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC1G7C IBM WaveUnlimited L 120.6454 (DBK) 8,410
Short  DS2JEX IBM WaveUnlimited S 151.74 (DBK) 7,674
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
In Österreich will es Sebastian Kurz und seine ÖVP nun doch mit den Grünen probieren? Halten Sie das für eine gute Idee?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen