DAX ®13.167,54+0,83%TecDAX ®2.583,89+1,58%Dow Jones23.590,83+0,68%NASDAQ 1006.378,63+1,11%
finanztreff.de

IG Metall fordert Ausweitung von VW-Produktion in Dresden

| Quelle: dpa-AFX
DRESDEN (dpa-AFX) - Die IG Metall Dresden und der Betriebsrat der Gläsernen Manufaktur haben Volkswagen aufgefordert, die Fertigung in Dresden auszuweiten und neue Geschäftsfelder zu integrieren. In der neuen E-Golf-Produktion sei aktuell nur die Hälfte des Stammpersonals in der Landeshauptstadt beschäftigt. Der Rest müsse bis Ende des Jahres weiterhin zu anderen Standorten pendeln, teilte die IG Metall am Freitag mit.

Nach dem Aus des Phaetons hatte das Werk fast ein Jahr lang stillgelegen. Viele Beschäftigte wurden an anderen VW -Standorten eingesetzt. Jetzt werden in Dresden täglich 35 E-Golf montiert. Der Montageaufwand für einen E-Golf sei aber deutlich geringer als für einen Phaeton, erklärte der Erste Bevollmächtigte von IG Metall Dresden, Joern Kladen./xy/DP/tos


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM8A7D Volkswagen Vz. Wave L 148 2017/12 (DBK) 7,071
DM8A7Q Volkswagen Vz. Wave S 192 2018/03 (DBK) 7,441

VOLKSWAGEN VZ

L&S 171,80 +0,41%
EUR 08:03:13 +0,70

zum Kursportrait AdHoc-Meldungen & Insidertrades
Werbung
Werbung
Werbung
Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Kostengünstig mit EUWAX Gold II investieren.
Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Payment-Trend:

Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern
Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
RWE prüft Gerüchten zu Folge einen Anteilsverkauf der Ökostromtochter Innogy. Glauben Sie, dass an den Gerüchten etwas dran ist?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen