DAX ®12.542,81-0,15%TecDAX ®2.829,91-0,42%S&P FUTURE2.792,00-0,16%Nasdaq 100 Future7.312,25-0,17%
finanztreff.de
WM Tippspiel
teilnehmen und gewinnen
finanztreff.de

IMK sieht weiter geringes Risiko für die Konjunktur

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (Dow Jones)Das Risiko konjunktureller Turbulenzen bleibt laut einer Erhebung in den nächsten drei Monaten moderat. Für den Zeitraum von Juli bis Ende September weise der Konjunkturindikator des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) eine mittlere Rezessionswahrscheinlichkeit von 18,3 Prozent aus nach 16,5 im Juni, teilte das zur Hans-Böckler-Stiftung gehörende Institut mit. Der nach dem Ampelsystem arbeitende Indikator liege damit weiter sicher im "grünen Bereich" einer Rezessionswahrscheinlichkeit von unter 30 Prozent.

Die deutsche Wirtschaft setzt ihren Aufschwung fort", erklärte das Institut. "Keine Hochkonjunktur, aber solides Wachstum." Den geringfügigen Anstieg beim Rezessionsrisiko erklärte das IMK in erster Linie mit der fortdauernden Eintrübung des ifo-Geschäftsklimaindex und leicht nachgebenden Aktienkursen. Positiv wirkten dagegen die zuletzt deutlichen Zuwächse bei Industrieproduktion und Auftragseingängen sowie ein weiterhin sehr günstiges Finanzierungsumfeld für deutsche Unternehmen.

Trotz der anhaltenden geopolitischen Unsicherheitsfaktoren erweist sich die deutsche Konjunktur nach wie vor als robust", sagte IMK-Konjunkturexperte Peter Hohlfeld.

Kontakt zum Autor: andreas.kissler@wsj.com

DJG/ank/brb

END) Dow Jones Newswires

July 13, 2018 00:00 ET ( 04:00 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
13:08 DGAP-Adhoc: init innovation in traffic systems SE: init beschließt Aktienrückkauf
13:08 DGAP-Adhoc: init innovation in traffic systems SE: init decides share buy-back
13:06 Boeing erhält Auftrag über 9,6 Mrd US-Dollar nach Listenpreis
13:00 PRESS RELEASE: EnerDynamic Hybrid Technologies and CAT5 Solar and Microgrids Announce Strategic Partnership with StormAid
12:56 MÄRKTE EUROPA/Börsianer wagen sich nicht aus der Deckung
12:37 DGAP-PVR: Daimler AG: Release according to -5-
12:37 DGAP-PVR: Daimler AG: Release according to -4-
12:37 DGAP-PVR: Daimler AG: Release according to -3-
12:37 DGAP-PVR: Daimler AG: Release according to -2-
12:37 DGAP-PVR: Daimler AG: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution
Rubrik: Finanzmarkt
13:08 DGAP-Adhoc: init innovation in traffic systems SE: init beschließt Aktienrückkauf (deutsch)
13:05 Das größte Reitturnier der Welt ist auch Millionen-Markt für Pferde
13:00 Verbraucherschützer fordern strengere Regeln für Geldanlage-Roboter
12:59 ROUNDUP: Passagiere werden auf immer neuen Wegen zur Kasse gebeten
12:56 US-Krankenversicherer UnitedHealth erhöht Gewinnziel erneut
12:51 WDH/ROUNDUP: Kaufpreise bei Eigentumswohnungen ziehen weiter kräftig an
12:50 Devisen: Eurokurs gestiegen
12:48 Preis für Opec-Rohöl gefallen
12:36 Billig-Airline Level will expandieren - 30 Flugzeuge in Wien für IAG-Tochter
12:36 ROUNDUP: VW-Tochter Audi kann auch letzte Motorengeneration in USA umrüsten

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Immer mehr Unternehmen wollen Plastik-Trinkhalme verbannen. Finden Sie das gut?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen