DAX ®10.286,31+0,13%TecDAX ®1.690,29+0,01%Dow Jones17.873,22+0,25%NASDAQ 1004.512,54+0,55%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

Immer mehr Asylbewerber klagen gegen den Bund - Zeitung

| Quelle: Dow Jones Newswire Web
DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Zahl der Asylbewerber, die sich gegen die häufig viele Monate langen Anerkennungsfristen mit einer Gerichtsklage wehren, wächst weiter. 2.709 solcher Klagen lagen dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Ende Februar vor. Das berichtet die "Rheinische Post" unter Verweis auf eine Auskunft der Behörde. Ende 2015 waren es nur 2.299 solche Klagen mit dem Ziel, über ein Verwaltungsgericht eine Entscheidung zu einem Asylantrag zu erzwingen. Die meisten Kläger kamen aus Afghanistan, Irak und Syrien, teilt das BAMF mit. Juristische Schritte gegen das Amt wagen vorwiegend Menschen, die sich eine hohe Chance ausrechnen, dass ihrem Asylantrag stattgegeben wird, weil sie eine Ausbildung oder Arbeit antreten wollen.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/flf

END) Dow Jones Newswires

March 19, 2016 05:14 ET (09:14 GMT)

Copyright (c) 2016 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung
Werbung

Presseschau

Datum Meldung

27.05.
tagesschau.de
Yellen bremst Börsen-Höhenflug

27.05.
tagesschau.de
Dax krönt tolle Börsenwoche

27.05.
tagesschau.de
Dax kommt im Schneckentempo voran

27.05.
tagesschau.de
Philips mit Lichtstart

27.05.
tagesschau.de
Dax: Darauf kommt es jetzt an
zur Presseschau

Länderüberblick

zu Länder & Regionen
Werbung
Lass Dein Geld für Dich arbeiten – mit der IKANO Bank |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |Das ATB Tagesgeldkonto – Transparenz für Ihr Geld
Top Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Werbung Börsenseminare – speziell für Privatanleger. 22. März – 07. Juni. Hier informieren & anmelden!
schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Henkel buhlt um den Shampoo-Hersteller Vogue. Letztes Jahr hat das Unternehmen bei Wella den Kürzeren gezogen. Ob es diesmal mit einer Übernahme klappt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen