DAX ®12.350,82-0,64%TecDAX ®2.807,57-0,33%Dow Jones26.562,05-0,68%NASDAQ 1007.548,75+0,23%
finanztreff.de

Immobilien: Bezahlen Sie keine Dummensteuern!

| Quelle: Markus Miller | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Sehr geehrte Damen und Herren,

zahlreiche Elterngenerationen haben im Laufe ihres Lebens eine oder mehrere Immobilien angeschafft, zum Beispiel um mietfrei zu wohnen oder Mieteinnahmen zu generieren. Nicht selten kommt es deshalb heute zu der Situation, dass die Kinder durch Erbschaft oder Schenkung in Zukunft eine finanzierungsfreie Immobilie erhalten werden, sie aber gleichzeitig ein selbstbewohntes Haus mit laufender Bankfinanzierung besitzen.

Zahlreiche Immobilienbesitzer setzen auf ein beliebtes Modell, das Nachteile mit sich bringt

Die Elterngeneration überträgt häufig zu Lebzeiten Immobilienvermögen an die nächsten Generationen und nutzt damit die zur Verfügung stehenden Freibeträge. Vielen Eltern ist dabei wichtig, trotz der Vermögensweitergabe, weiter "die Hand" über das übertragene Vermögen halten zu können. Dazu wird unter anderem der Nießbrauch oder die Eintragung von Wohnrechten genutzt. Die langfristigen einkommensteuerlichen Auswirkungen der beschenkten Generation werden dabei oft zu wenig beachtet und führen über Jahrzehnte zu steuerlichen Nachteilen.

Vorbild Superreiche: Gestalten Sie Ihre Vermögenswerte jetzt intelligent

Lars Peter Feld ist Professor für Wirtschaftspolitik an der Universität Freiburg. Er traf einst die Feststellung "Die Erbschaftsteuer ist die größte Dummensteuer, die wir in Deutschland haben". Der Top-Ökonom spielt mit seiner Aussage auf die so zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten an, mit denen man die Erbschafts- und Schenkungsteuer umgehen kann.

Durch stufenweise Schenkungen, die Ausnutzung von Freibeträgen, Sonderrabatten und Ausnahmeregeln bei Firmenerben oder die Gründung einer Stiftung haben Superreiche beispielsweise die Möglichkeit, ihre Steuerlast faktisch gegen null zu drücken. Diese Möglichkeiten haben aber auch Sie! 

Sonderreport: Die 5 besten AAA-Währungen der Welt!

Die Edelmetalle Gold und Silber sind derzeit zweifelsohne attraktiv bewertet. Ausschließlich, bzw. zu hoch gewichtet auf Edelmetalle zu setzen bedeutet ebenfalls ein Klumpenrisiko. Deswegen macht auch der Blick auf ausgesuchte AAA-Währungen Sinn. Der Devisenkurs einer Währung wirkt grundlegend wie der Aktienkurs eines Unternehmens. Während ein Aktienkurs die wirtschaftliche Situation und Entwicklung eines Unternehmens abbildet, steht ein Währungskurs für die Stärke einer Volkswirtschaft.

Bei der Auswahl von Fremdwährungen zur strategischen Diversifikation und Wertaufbewahrung ist deshalb wichtig, auf solide Staaten zu setzen. Ich zeige Ihnen transparent und nachvollziehbar in meinen druckfrischen neuen "Sonderreport Währungen" meine 5 AAA-Staaten und -Währungen sowie die besten Praxis-Strategien und die besten Anbieter für die Umsetzung in der Praxis.

Herzliche Grüße

Markus Miller

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

Markus Miller

Markus Miller Markus Miller (1973) hat langjährige Erfahrungen bei international tätigen Banken und Beratungsfirmen in Österreich, Liechtenstein sowie der Schweiz gesammelt. Der renommierte Analytiker ist Gründer und Geschäftsführer des spanischen Medien- und Consultingunternehmens GEOPOLITICAL.BIZ S.L.U. mit Sitz auf der Baleareninsel Mallorca. In dieser Funktion koordiniert er ein internationales Informations- und Kommunikations-Netzwerk von Wirtschafts- und Finanzexperten, Rechtsanwälten und Steuerberatern. Markus Miller ist Chefanalyst und Chefredakteur des renommierten Wirtschaftsmagazins „Kapitalschutz vertraulich“, einem ganzheitlichen Wirtschafts- und Beratungsdienst, bei dem neben fundierten wirtschaftlichen und finanziellen Empfehlungen zusätzlich die - für den umfassenden Vermögensschutz - so wichtigen Segmente der GeoPolitik, Rechtsprechung und Steuergesetzgebung berücksichtigt werden.

» Alle News von Markus Miller
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 39 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen