DAX ®12.747,96+0,91%TecDAX ®2.835,99+2,07%Dow Jones26.827,64+0,21%NASDAQ 1007.940,33+0,91%
finanztreff.de

Infineon: Das sieht nicht gut aus

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Androhung von Gegenmaßnahmen durch China im Handelskrieg mit den USA hat am Donnerstag erneut Spuren im Infineon-Kurs hinterlassen. Er büßte weitere 4,5 Prozent auf zeitweise 14,67 Euro ein, nachdem er am Vortag bereits 5,6 Prozent verloren hatte. Als Automobil-Zulieferer dürfte der Chipkonzern von einer sich stark abschwächenden Konjunktur überdurchschnittlich in Mitleidenschaft gezogen werden.

So attestierte Analyst Mirko Mayer von der Landesbank Baden-Württemberg dem Chiphersteller eine "relativ hohe Abhängigkeit von der Automobilindustrie", nachdem dieser auf die zukunftsträchtigen Themen Energieeffizienz, Mobilität und Sicherheit fokussiert habe. "Der Einbruch der Automobilkonjunktur bremst die Umsatzentwicklung in der Automotivesparte", so der Experte.

Aus charttechnischer Sicht habe die Infineon-Aktie +4,32% den Mitte Juni begonnenen Erholungsversuch abgebrochen, ergänzte ein Händler. Die Papiere hätten letztlich die Tiefstände vom vierten Quartal 2018 nicht nachhaltig zurückerobert. Damit stünden tiefere Hochs und tiefere Tiefs für einen klassischen Abwärtstrend beziehungsweise Abwärtskanal.

Tatsächlich konnte die 200-Tage-Linie bei gut 18 Euro Ende Juli nicht nachhaltig überwunden werden. Nun wurde auch die 50-Tage-Linie deutlich unterschritten (siehe Chart). Ein Test der Juni-Tiefen bei 13,50 Euro dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Mit Material von dpa-AFX

Sechs-Monats-Chart Infineon (in Euro)
Schlagworte:
, , , , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC53Z5 INFINEON WaveUnlimited L 14.6172 (DBK) 7,375
Short  DC402S INFINEON Wave S 19.2 2019/12 (DBK) 7,007
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass der Brexittermin tatsächlich noch einmal verlegt wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen