DAX ®12.397,79-0,57%TecDAX ®2.870,14-0,07%S&P FUTURE2.994,10-0,48%Nasdaq 100 Future7.857,25-0,64%
finanztreff.de

Inflationsrate im Euroraum sinkt auf 1,0 Prozent

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Andreas Plecko

FRANKFURT (Dow Jones)Der Preisauftrieb in der Eurozone hat im Juli stärker nachgelassen als bislang gemeldet. Die Verbraucherpreise stiegen im Jahresvergleich nur noch um 1,0 (vorläufig: 1,1) Prozent. Das ist der schwächste Anstieg seit November 2016. Die Statistikbehörde Eurostat revidierte damit ihre erste Schätzung vom 31. Juli nach unten. Im Juni hatte die Inflationsrate 1,3 Prozent betragen.

Die Europäische Zentralbank (EZB) strebt mittelfristig eine Inflationsrate von knapp 2 Prozent an. Die sogenannte Kernteuerung, die besonders volatile Preise außen vor lässt, ging ebenfalls zurück. Die Kernrate (ohne die Preise von Energie, Nahrungsmitteln, Alkohol und Tabak) sank von 1,1 auf 0,9 Prozent. Die Kernrate gilt unter Ökonomen als Richtgröße für den Inflationstrend.

Binnen Monatsfrist sanken die Verbraucherpreise im Juli in der Gesamtrate um 0,5 Prozent, in der Kernrate betrug der Rückgang 0,6 Prozent.

Angesichts wachsender Konjunktursorgen erwarten Ökonomen im September von der EZB eine zusätzliche Lockerung der bereits sehr expansiven Geldpolitik. Gerechnet wird mit einer Senkung des bereits negativen Einlagensatzes. Auch eine Neuauflage der Anleihenkäufe gilt als denkbar.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/apo/mgo

END) Dow Jones Newswires

August 19, 2019 05:00 ET ( 09:00 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
12:23 AMS-Chef Everke rechnet bei Osram-Übernahme mit einem Erfolg OSRAM LICHT AG NA O.N. 37,71 +0,56%
12:21 MARKT USA/Leichter - Nahost-Krise verdrängt andere Themen APPLE 196,30 -0,66%
12:20 ITI FUNDS RTS EQUITY UCITS ETF SICAV: Net Asset Value(s) ITI Funds RTS Equity UCITS ETF 27,87 +0,20%
12:20 Scholz: Klimaschutzpaket wird "sehr weitreichende Maßnahme" sein
12:20 ITI FUNDS RUSSIA-FOCUSED USD EUROBOND: Net Asset Value(s) ITI Funds Russia-foc. USD Euro 27,23 +0,07%
12:16 PTA-DD: 3U HOLDING AG: Korrektur einer Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR vom 16.09.2019 3U HOLDING AG 1,56 -1,26%
12:15 IRW-PRESS: StrikePoint Gold Inc. : Strikepoint -2- STRIKEPOINT GOLD INC. 0,096 -7,692%
12:15 IRW-PRESS: StrikePoint Gold Inc. : Strikepoint erhält Analyseergebnisse der ersten zwei Bohrlöcher auf Willoughby, darunter 3,87 G/T AU über 11,7 Meter auf Zone Wilby STRIKEPOINT GOLD INC. 0,096 -7,692%
11:51 DGAP-CMS: KION GROUP AG: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation KION GROUP AG 48,91 -2,14%
11:51 DGAP-CMS: KION GROUP AG: Release of a capital market information KION GROUP AG 48,91 -2,14%
Rubrik: Finanzmarkt
12:19 AKTIEN IM FOKUS: Ölmarkt-Turbulenzen setzen Airlines zu AIR FRANCE-KLM INH. EO 1 9,35 -1,37%
12:17 IRW-News: StrikePoint Gold Inc. : Strikepoint erhält Analyseergebnisse der ersten zwei Bohrlöcher auf Willoughby, darunter 3,87 G/T AU über 11,7 Meter auf Zone Wilby STRIKEPOINT GOLD INC. 0,096 -7,692%
12:09 ROUNDUP/Johnson will Brexit-Deal mit der EU: Wir können das schaffen
12:06 AKTIEN IM FOKUS: Ölpreisschock befeuert Ölsektor ROYAL DUTCH SHELL A EO-07 26,44 +2,94%
12:04 FDP fordert Neustart mit Augenmaß in der Klimapolitik
12:01 Aktien Europa: Ölpreisschock belastet Börsen - Öl- und Gassektor legt zu FRA40 5.613,63 -0,60%
12:00 Scholz: 'Sehr klare Ansage' an Banken gegen Strafzinsen für Sparer
12:00 Nach Angriffen auf Ölanlagen: China warnt vor voreiligen Schlüssen
11:59 ROUNDUP 2/Chinas Premier: Wachstumsziel "ziemlich schwer" einzuhalten
11:59 Aktien Frankfurt: Rally vorerst beendet - Ölpreis-Schock MDAX ® 25.950,78 -1,17%
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 38 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen