DAX ®13.345,00+0,16%TecDAX ®3.157,65+0,19%Dow Jones28.840,24+0,41%NASDAQ 1009.110,82+0,22%
finanztreff.de

Intesa Sanpaolo schneidet besser ab als erwartet

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Pietro Lombardi

ROM (Dow Jones)Steigende Einnahmen und eine geringere Risikovorsorge haben der Intesa Sanpaolo SpA einen unerwartet hohen Anstieg des Nettogewinns im dritten Quartal beschert. Er legte auf 1,04 Milliarden Euro von 833 Millionen Euro im Vorjahr zu. Die Einnahmen stiegen auf 4,52 von 4,27 Milliarden Euro.

Analysten hatten der Bank einen Nettogewinn von etwa 908 Millionen bei Einnahmen von 4,26 Milliarden Euro zugetraut.

Die Nettozinseinnahmen gingen nach weiteren Angaben der Bank auf 1,74 von 1,84 Milliarden Euro zurück. Die Risikovorsorge sank auf 473 von 519 Millionen Euro.

Die Aktie von Intesa reagierte mit Aufschlägen auf die Geschäftszahlen.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/bam/mgo

END) Dow Jones Newswires

November 05, 2019 07:35 ET ( 12:35 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Medienkonzern Axel Springer will sich von der Börse zurückziehen. Werden Sie das Unternehmen an der Börse vermissen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen