DAX®12.736,95-0,92%TecDAX®3.109,40-1,35%Dow Jones 3028.373,84+0,63%Nasdaq 10011.707,41+0,63%
finanztreff.de

Investor hat Pläne für Airbus-Tochter Premium Aerotec - Bericht

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Der österreichische Investor und Milliardär Michael Tojner will seine Firma Montana Aerospace einem Magazinbericht zufolge mit der Airbus-Tochter Premium Aerotec zusammenführen und daraus einen schlagkräftigen Branchenführer der Luftfahrt-Zulieferindustrie formen. Tojner plane, gemeinsam mit weiteren Partnern und der Bundesregierung bei Premium Aerotec eine Kapitalerhöhung durchzuführen und das Geld zu nutzen, um weitere Unternehmen unter dem Dach der Gemeinschaftsfirma anzusiedeln, berichtet der Spiegel.

Später solle dann ein Börsengang erfolgen. Tojners Initiative könnte insbesondere kleinen und mittelgroßen Zuliefererfirmen helfen, den Nachfrageinbruch bei Airbus im Zuge der Corona-Pandemie zu bewältigen.

Wie das Blatt weiter berichtet, stößt der Plan bei der Bundesregierung bislang allerdings auf wenig Resonanz. Grund könnte ein Ermittlungsverfahren sein, das derzeit bei der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft in Wien anhängig ist und sich gegen Tojner und 34 weitere Personen richtet.

Der Unternehmer und einstige Geschäftspartner werde verdächtigt, mehrere gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaften zum Dumpingpreis übernommen und dem Burgenland durch die Zahlung eines viel zu geringen Ausgleichs für den Wegfall der Gemeinnützigkeit einen Schaden von bis zu 120 Millionen Euro zugefügt zu haben. Tojner weise die Vorwürfe zurück und argumentiere, er selbst sei erst ins Spiel gekommen, als das Geschäft schon abgewickelt gewesen sein, hieß es in dem Bericht.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/apo

END) Dow Jones Newswires

October 17, 2020 06:07 ET ( 10:07 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

Airbus SE
Airbus SE - Performance (3 Monate) 66,49 +1,20%
EUR +0,79
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
19.10. BERENBERG Positiv
14.10. GOLDMAN SACHS Positiv
14.10. BARCLAYS Positiv
Nachrichten

15:12
wikifolio
ElringKlinger: Wasserstoff-Starthilfe für die Aktie? Wirecard AG 0,599 -5,281%
12:12 AKTIEN IM FOKUS: Krisenverlierer gefragt - MTU an Dax-Spitze MTU Aero Engines AG 159,10 +3,61%
11:43 Airbus und Israel Aerospace gewinnen EU-Vertrag für maritime Luftüberwachung Airbus SE 66,49 +1,20%
Weitere Wertpapiere...
Waters Corporation 178,00 -1,11%
EUR -2,00
AIRBUS SE /UNSP.ADRS 16,70 +2,45%
EUR +0,40

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Daimler sollte nach Ansicht von Betriebsratschef Michael Brecht wegen des herrschenden Kostendrucks das Engagement beim Car-Sharing und anderen Mobilitätsdiensten einstellen. Wie sehen Sie das? Befürworten Sie Car-Sharing oder kann das eingestellt werden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen