DAX®15.320,52+0,82%TecDAX®3.531,88+1,47%Dow Jones 3033.815,90-0,94%Nasdaq 10013.762,36-1,24%
finanztreff.de

IRW-PRESS: MustGrow Biologics Corp.: MustGrow isoliert und konzentriert ein aus dem Senfkorn gewonnenes Molekül, das als systemisches, nicht-selektives Bioherbizid wirkt

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 6 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Dow Jones hat von IRW-Press eine Zahlung für die Verbreitung dieser Pressemitteilung über sein Netzwerk erhalten.

- MustGrow hat ein neues aus dem Senfkorn gewonnenes Extrakt namens Thiocyanat isoliert und konzentriert.

- Thiocyanat ist bodenaktiv und wird als systemisches, nicht-selektives Bioherbizid (natürliches Unkrautvernichtungsmittel) in die Pflanze verlagert.

- Gewächshausstudien zur Unkrautbehandlung mit diesem neuen Bioherbizid-Extrakt haben begonnen.

SASKATOON, Saskatchewan, Kanada, Mittwoch, 3. März 2021 - MustGrow Biologics Corp. (CSE: MGRO) (OTC: MGROF) (FWB: 0C0) (das "Unternehmen", "MustGrow") freut sich bekannt zu geben, dass es ein weiteres Molekül, Thiocyanat, aus Senfkörnern isoliert und konzentriert hat. Thiocyanat, welches für die systemische Aktivität hinter den natürlichen herbiziden (unkrautvernichtenden) Eigenschaften des Senfpflanze verantwortlich ist, ist das dritte Molekül aus Senfkörnern, das MustGrow isoliert, extrahiert und konzentriert hat. MustGrow hatte zuvor über einen herbiziden Proof-of-Concept-Erfolg (https://www.irw-press.com/de/news/mustgrow-meldet-erfolgreichen-wirksamkeitsnachweis-fuer-nicht-selektives-bio-herbizid_52995.html?isin=CA62822A1030) ohne eine Thiocyanat-Isolierung berichtet und erwartet nun, auf diesen Studien mit dieser zusätzlichen herbiziden Wirkungsweise, die jetzt identifiziert wurde, aufzubauen.

Das Thiocyanat-Extrakt hat das Potenzial, ein natürliches organisches, nicht-selektives Bioherbizid zu sein, das bodenaktiv ist und systemisch verlagernde Eigenschaften aufweist. Die systemische Aktivität oder die Fähigkeit des Wirkstoffs, sich vom Boden in die Wurzeln und dann zu Stängeln und Blättern zu bewegen, ist besonders bedeutsam, da das führende synthetische Herbizid Glyphosat nicht bodenaktiv ist und nur auf die oberirdischen Teile des Unkrauts wirkt, mit denen es in Berührung kommt. MustGrow glaubt, dass eine sehr große Chance besteht, Glyphosat in bestimmten Systemen durch eine natürliche organische Lösung zu ersetzen oder zu ergänzen.

Weltweit wird die Verwendung von Glyphosat kontinuierlich eingestellt, wobei die jüngsten Ankündigungen aus Deutschland und Mexiko ein Verbot ab 2024 angeben. Frankreich hat kürzlich Glyphosat-Beschränkungen angekündigt, aber wegen des Mangels an nicht-chemischen Alternativen von einem vollständigen Verbot abgesehen.

Gewächshaustests mit MustGrows neuem Thiocyanat-Bioherbizidextrakt haben begonnen, auch in Kombination mit MustGrows auf dem Senfkorn basierenden Biopestizid TerraMG (Wirkstoff Allyl-Isothiocyanat [AITC]). MustGrow hat jetzt zwei unterschiedliche, auf dem Senfkorn basierende, natürliche, organische Ansätze mit individuellen Anwendungen oder möglicherweise in Kombination:

- Biopestizid: TerraMG, eine natürliche Form von AITC zur Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen.

- Nicht-selektives Bioherbizid: Thiocyanat-Extrakt zur Unkrautvernichtung.

MustGrow hatte zuvor erfolgreiche Proof-of-Concept-( https://www.irw-press.com/de/news/mustgrow-meldet-erfolgreichen-wirksamkeitsnachweis-fuer-nicht-selektives-bio-herbizid_52995.html?isin=CA62822A1030)-Studien mit Ergebnissen vermeldet, die eine 100%ige Abtötung von kleinsamigen Unkräutern und Unkrautsamen zeigten. Die Dauer der Kontrolle (d. h. die Zeit, in der der Boden unkrautfrei bleibt) wurde ebenfalls erfasst, was möglicherweise eine Kontrolle der Unkrautsamen selbst zeigte. Patente wurden (https://mustgrow.ca/mustgrow-announces-non-selective-bio-herbicide-patent-filing-and-supportive-efficacy-claims/) für Ansprüche auf die Verwendungsmethode und den Stoffschutz angemeldet. MustGrows breite Palette an geistigem Eigentum ist eine Plattform für mehrere Pflanzenschutzkategorien, die darauf abzielen, die globalen Agrarmärkte zu erobern, die traditionell von synthetischen Produkten dominiert sind. MustGrow plant nun, da die neue bioherbizide Wirkungsweise festgestellt wurde, auf diesen früheren Studien zur Unkrautbekämpfung aufzubauen.

Globaler Herbizidmarkt

Nach Angaben der Branchennachrichtengruppen IHS Markit und Phillips McDougall blieb der globale Herbizidmarkt 2019 die dominierende Kategorie für Pflanzenschutz und belief sich auf 26,2 Milliarden USD - 43,8 Prozent des Umsatzes mit Pflanzenschutzmitteln. Glyphosat, das am häufigsten verwendete Herbizid, wird laut einem Bericht von Reports and Data bis 2027 ein globales Marktvolumen von 13,3 Milliarden USD erreichen.

Bodengesundheit

Die Gefahren, die mit der Übernutzung synthetischer Chemikalien einhergehen, drängen Landwirte, Verbraucher und Regulierungsbehörden, biologische Produkte aus natürlicher Quelle zu suchen, die für sichere, umweltfreundliche und verbraucherfreundliche Merkmale bekannt sind. So hat MustGrow kürzlich angekündigt, dass der Wirkstoff in seiner auf dem Senfkorn basierenden Biopestizid-Technologie (AITC) einen positiven ökologischen Einfluss auf die Bodengesundheit (https://www.irw-press.com/de/news/mustgrow-bestaetigt-positive-auswirkungen-seines-pflanzenbasierten-pflanzenschutzkonzepts-auf-die-bodengesundheit-und-die-oekologie_55195.html?isin=CA62822A1030) hat:

- Durch die Anwendung von AITC als Biopestizid wird organisches Pflanzenmaterial in den Boden zurückgeführt.

- AITC verflüchtigt sich schnell im Boden, wodurch eine langfristige Toxizität für nützliche Mikroorganismen vermieden wird.

- AITC schafft ein gesundes mikrobielles ökologisches Umfeld für den Boden, wodurch sich nützliche Bakterien vermehren.

Über MustGrow

MustGrow (CSE: MGRO, OTC: MGROF, Frankfurt: 0C0) ist ein börsennotiertes landwirtschaftliches Biotechunternehmen, das sich auf die Bereitstellung natürlicher, wissenschaftsbasierter biologischer Lösungen für hochwertige Nutzpflanzen, einschließlich Obst und Gemüse, und andere Industrien konzentriert.

MustGrow hat eine zu 100 Prozent unternehmenseigene natürliche Lösung entwickelt, die bereits von der US-Umweltbehörde EPA genehmigt wurde. Die Lösung nutzt den natürlichen Abwehrmechanismus des Senfkorns, um die Pflanzen vor Krankheiten und Schädlingen zu schützen. Es wurden über 110 unabhängige Tests durchgeführt, die die sicheren und wirksamen Vorzeigeprodukte von MustGrow validiert haben.

Das Produkt im Granulatformat ist von der EPA in allen wichtigen US-Bundesstaaten und von der PMRA (Pest Management Regulatory Agency) von Health Canada als Biopestizid für hochwertige Nutzpflanzen wie Obst und Gemüse zugelassen. MustGrow hat daraus nun ein flüssiges Senfextrakt-Biopestizidkonzentrat namens TerraMG entwickelt, das nach einer behördlichen Genehmigung durch Standard-Tropf- oder Sprühgeräte ausgebracht werden könnte, wodurch Funktionalität und Leistungsmerkmale verbessert werden.

Darüber hinaus könnten die aus Senfkornextrakt gewonnene Technologien des Unternehmens weitere Anwendungen in unterschiedlichen Branchen finden - von der Bodenbehandlung vor der Aussaat bis zur Unkrautkontrolle, Krankheitsbekämpfung nach der Ernte und der Lebensmittelkonservierung.

Das Unternehmen verfügt über 42,0 Millionen ausgegebene und ausstehende Stammaktien (50,6 Millionen Aktien auf voll verwässerter Basis).

Nähere Einzelheiten erhalten Sie unter www.mustgrow.ca.

FÜR DAS BOARD

Corey Giasson"

Director & CEO

Tel: +1-306-668-2652

info@mustgrow.ca

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemeldung stellen "zukunftsgerichtete Aussagen" dar, die bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterworfen sind, die die Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von MustGrow beeinflussen können.

Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Informationen am Gebrauch von zukunftsgerichteten Begriffen wie "plant", "erwartet", "erwartungsgemäß", "Budget", "schätzt", "beabsichtigt", "rechnet mit" bzw. "rechnet nicht mit", "glaubt" oder Variationen solcher Wörter und Ausdrücke zu erkennen oder beinhalten Aussagen, wonach bestimmte Maßnahmen, Handlungen oder Ergebnisse "eintreten" oder "erzielt werden" "können", "könnten", "würden", oder "dürften".

Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von MustGrow wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden, und selbst wenn solche tatsächlichen Ergebnisse realisiert oder im Wesentlichen realisiert werden, kann nicht gewährleistet werden, dass sie die erwarteten Folgen für - oder Auswirkungen auf - MustGrow haben werden.

Diese Risiken sind im Prospekt von MustGrow und anderen regelmäßig von MustGrow bei den zuständigen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Offenlegungsunterlagen (verfügbar unter www.sedar.com) im Detail beschrieben. Die Leser werden wegen genauerer Informationen über MustGrow, die den darin angegebenen Einschränkungen, Annahmen und Anmerkungen unterliegen, auf diese Unterlagen verwiesen.

Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar.

Die CSE und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

© 2021 MustGrow Biologics Corp. Alle Rechte vorbehalten.

MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

March 03, 2021 07:06 ET ( 12:06 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Apple stellte ihr neues Produkt vor -AirTags, kleine Plättchen, die man an Gegenständen wie Schlüsseln anbringen kann, um diese schnell wiederzufinden.Glauben Sie, dass die AirTags ein Erfolg werden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen