DAX®15.234,36+0,13%TecDAX®3.487,03+0,96%Dow Jones 3033.677,27-0,20%Nasdaq 10013.986,49+1,21%
finanztreff.de

IRW-PRESS: Pensana Rare Earths: Pensana Rare Earths: Explorationsprogramme bei Coola in vollem Gange

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 5 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Dow Jones hat von IRW-Press eine Zahlung für die Verbreitung dieser Pressemitteilung über sein Netzwerk erhalten.

Pensana Rare Earths Plc (LSE: PRE, ASX: PM8) freut sich, über den aktuellen Stand der laufenden Explorationsaktivitäten in seinem neuen Projekt Coola zu berichten. Coola grenzt an sein NdPr-Projekt Longonjo in Angola, das sich in einem fortgeschrittenen Explorationsstadium befindet.

Die ersten Feldprogramme wurden aufgenommen, um Zielgebiete mit Potenzial für eine Reihe kritischer Rohstoffe für HighTech-Anwendungen, darunter schwere Seltenerdmetalle (Heavy Rare Earths, kurz: HREE), leichte Seltenerdmetalle (Light Rare Earths, kurz: LREE), Scandium, Niob, Tantal, Hafnium und Flussspat, zu erproben. Diese Rohstoffe werden von der Europäischen Kommission als kritisch eingestuft und würden die zukünftige Produktion von Magnetmetallen aus dem nur etwa 16 Kilometer südlich gelegenen Projekt Longonjo des Unternehmens ergänzen.

- Die ersten Analyseergebnisse der anfänglichen Erkundungsarbeiten im Bereich des Coola-Karbonatits liegen vor und bestätigen das Vorkommen einer Seltenerdmetallmineralisierung im Gestein und Boden mit Werten von bis zu 2,99 % REO.

- Bei Coola wurde eine zutagetretende Flussspatmineralisierung ausfindig gemacht und über dem 6 Kilometer auf 2,5 Kilometer großen Komplex wurden systematische Bodenprobenahmen und geologische Kartierungen absolviert. Flussspat ist nicht nur von direktem Interesse für das Unternehmen, sondern ist auch ein positiver Indikator für ein Vorkommen zusätzlicher Technologiemetalle. Die Analyseergebnisse stehen noch aus.

- Bei den alkalischen Systemen Monte Verde und Sulima (13 Kilometer mal 5 Kilometer) werden derzeit ebenfalls gezielte Explorationsprogramme mit Boden-, Flusssediment- und Gesteinsprobenahmen sowie geologische Kartierungen absolviert.

- Monte Verde ist eine kreisförmige vulkanische Struktur, die etwa 4,5 Kilometer mal 3,5 Kilometer misst. Der Komplex Sulima besteht aus zwei aneinandergrenzenden Ringstrukturen, die sich zusammengenommen über eine Fläche von 12 Kilometern mal 5 Kilometern erstrecken.

- Die Verarbeitung der geophysikalischen Daten wurde abgeschlossen und es konnten zehn ausgeprägte geophysikalische Anomalien ermittelt werden, die möglicherweise zusätzliche aussichtsreiche geologische Systeme darstellen. Anschließende Felderkundungen und Flusssedimentprobenahmen sind nun im Gange.

Das Projekt Coola erstreckt sich neben Longonjo über eine Fläche von 7.456 Quadratkilometern und befindet sich in Bezug auf die moderne Straßen-, Eisenbahn-, Hafen- und Wasserkraftinfrastruktur in ähnlich guter Lage.

REO = Seltenerdmetalloxide

NdPr= die Magnet-Seltenerdmetalle Neodym und Praseodym

Chief Operating Officer Dave Hammond meint:

Das Projekt Coola beinhaltet mehrere hochwertige begehbare Zielgebiete, die Potenzial für die Auffindung einer Reihe wichtiger strategischer Metalle für ,neue Technologien' aufweisen, für die ein Unterangebot prognostiziert wird und die die zukünftige NdPr- und Seltenerdmetallproduktion aus Longonjo ergänzen könnten."

Die ersten Ergebnisse der Erkundungsprobenahmen sind ein guter Anfang für die Bestätigung des Coola-Komplexes als ein rohstoffreiches mineralisiertes System. Das Vorkommen von bedeutenden Flussspatausbissen, die selbst ein direktes Wirtschaftspotenzial haben könnten, ist ebenfalls ein positiver Indikator für eine Mineralisierung mit anderen Technologiemetallen innerhalb des geologischen Systems. Die systematische Erprobung des 6 Kilometer mal 2,5 Kilometer großen Komplexes ist nun abgeschlossen und die Proben wurden zur Analyse weitergegeben."

Derzeit sind bei zwei anderen aussichtreichen alkalischen geologischen Karbonatitsystemen Explorationsprogramme im Gange. Außerdem führen wir Flusssedimentprobenahmen und geologische Erkundungsarbeiten bei wichtigen geophysikalischen Anomalien durch."

Wir freuen uns darauf, über weitere Ergebnisse aus dieser spannenden neuen Explorationsregion direkt vor der Haustür von Longonjo zu berichten."

Vom Board der Firma Pensana Rare Earths Plc freigegeben

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:-

Pensana Rare Earths Plc-

Website:

Paul Atherley Chairman / Tim George, CEO-

www.pensana.co.uk

contact@pensana.co.uk

Buchanan (UK Financial PR)

Bobby Morse/ Augustine Chipungu /James Husband-+44 (0) 207 466 5000

pensana@buchanan.uk.com

Die vollständige englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link: https://cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02295102-6A1001689?access_token=83ff96335c2d45a094df02a206a39ff4

Erklärung der sachkundigen Personen

Die Informationen in diesem Bericht, die sich auf die Geologie, die Explorationsergebnisse und das Potenzial beziehen, basieren auf Informationen, die von David Hammond, einem Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy, zusammengestellt und/oder überprüft wurden. David Hammond ist der Chief Operating Officer und ein Director des Unternehmens. Er verfügt über ausreichende Erfahrung, die für die Art der Mineralisierung und die Art der betrachteten Lagerstätte sowie die Tätigkeit, die er ausübt, relevant ist, um sich als sachkundige Person im Sinne der Ausgabe 2012 des Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves zu qualifizieren. David Hammond stimmt der Aufnahme der Angelegenheiten in den Bericht auf der Grundlage seiner Informationen in der Form und dem Umfang zu, in der sie erscheinen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=53855

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=53855&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=AU0000025231

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


20201019 0659
paul.atherley@pensana.co.uk
+61 8 92210090
+61 8 92210090
Pensana Rare Earths


(END) Dow Jones Newswires

October 19, 2020 00:59 ET ( 04:59 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
13.04. SAP im 1. Quartal mit Margen-Sprung - Jahresprognose leicht erhöht SAP 115,00 +3,03%
13.04. DGAP-Adhoc: Compleo Charging Solutions AG successfully completes accelerated placement process COM.CHARG.SOL.AG INH.O.N. 83,72 -1,41%
13.04. DGAP-Adhoc: Compleo Charging Solutions AG schließt beschleunigtes Platzierungsverfahren erfolgreich ab COM.CHARG.SOL.AG INH.O.N. 83,72 -1,41%
13.04. API-Daten zeigen Rückgang der US-Rohöllagerbestände Brent Crude Oil - Indikation 63,62 +0,51%
13.04. DGAP-Adhoc: SAP SE: SAP Announces Preliminary -2- SAP 115,00 +3,03%
13.04. DGAP-Adhoc: SAP SE: SAP Announces Preliminary First Quarter 2021 Results, Raises Full-Year Outlook SAP 115,00 +3,03%
13.04. DGAP-Adhoc: SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige -2- SAP 115,00 +3,03%
13.04. DGAP-Adhoc: SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das erste Quartal 2021, Ausblick für das Gesamtjahr angehoben SAP 115,00 +3,03%
13.04. MÄRKTE USA/Dow leicht im Minus - S&P-500 mit Rekordhoch Apple Inc. 112,72 +2,38%
13.04. NACHBÖRSE/XDAX +0,1 auf 15.249 Pkt - Covestro +4% - Aumann -10% L/E-DAX Index EUR (Total Return) 15.253,23 +0,13%
Rubrik: Finanzmarkt
13.04. BUSINESS WIRE: Agthia macht sich mit seiner Strategie, bis zum Jahr 2025 ein im Bereich Lebensmittel und Getränke führendes Unternehmen zu werden, auf den Weg zu einer Transformation
13.04. Pfizer-Chef verspricht US-Regierung mehr Impfdosen bis Ende Mai Johnson & Johnson 133,84 -1,14%
13.04. DGAP-Adhoc: Compleo Charging Solutions AG schließt beschleunigtes Platzierungsverfahren erfolgreich ab (deutsch) COM.CHARG.SOL.AG INH.O.N. 83,72 -1,41%
13.04. BUSINESS WIRE: Brightcove kündigt Virtual Events for Business an: Eine Videolösung in Broadcast-Qualität für Veranstaltungen auf Team-, Abteilungs- und Unternehmensebene
13.04. SAP hebt Jahresprognose nach gutem Start an SAP 115,00 +3,03%
13.04. DGAP-Adhoc: SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das erste Quartal 2021, Ausblick für das Gesamtjahr angehoben (deutsch) SAP 115,00 +3,03%
13.04. Microsoft schließt weitere Lücken in E-Mail-System Exchange Microsoft Corporation 216,50 +0,63%
13.04. BUSINESS WIRE: Ameriprise Financial übernimmt das Vermögensverwaltungsgeschäft für EMEA von BMO
13.04. Südafrika legt Einführung des Vakzins von Johnson & Johnson auf Eis Johnson & Johnson 133,84 -1,14%
13.04. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Neue Rekorde - Impfaussetzung hält Dow zurück Dow Jones Industrial Average ( 33.677,27 -0,20%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Corona-Pandemie hat den Online-Handel enorm befeuert.Haben Sie seit Beginn der Corona-Pandemie mehr im Internet bestellt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen