DAX®13.257,76+1,00%TecDAX®3.037,06-0,56%S&P 500 I3.606,61+0,74%Nasdaq 10011.905,94-0,00%
finanztreff.de

IRW-PRESS: Skeena Resources Ltd. : Skeena -2-

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 11 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
DJ IRW-PRESS: Skeena Resources Ltd. : Skeena durchteuft 4,48 Gramm Goldäquivalent pro Tonne Gestein über 28,50 Meter auf Eskay Creek

Dow Jones hat von IRW-Press eine Zahlung für die Verbreitung dieser Pressemitteilung über sein Netzwerk erhalten.

Vancouver, BC (27. Oktober 2020) - Skeena Resources Limited (TSX: SKE, OTCQX: SKREF) ("Skeena" oder das "Unternehmen" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/skeena-resources-ltd/) freut sich, zusätzliche Diamantbohrkernresultate aus der kombinierten Definitions- und Explorationsbohrkampagne der Phase 1 auf dem Projekt Eskay Creek ("Eskay Creek" oder das "Projekt") im Goldenen Dreieck von British Columbia bekannt zu geben. Die Bohrungen der Phase 2 werden mit neun derzeit aktiven Bohrgeräten fortgesetzt. Der Schwerpunkt des Infill-Programms der Phase 2 liegt auf der Umwandlung der Ressourcenkategorie der Vor-Machbarkeitsstudie ("PFS") für die im Tagebau begrenzten Ressourcen. Referenzbilder werden am Ende dieser Pressemitteilung sowie auf der Website des Unternehmens präsentiert.

Eskay Creek Phase I Infill-Bohrungen - Höhepunkte:

- 3,96 g/t Au, 39 g/t Ag (4,48 g/t AuEq) über 28,50 m (SK-20-310)

- 25,27 g/t Au, 2,185 g/t Ag (54,40 g/t AuEq) über 3,00 m (SK-20-319)

- 3,06 g/t Au, 576 g/t Ag (10,74 g/t AuEq) über 9,00 m (SK-20-365)

- 7,82 g/t Au, 172 g/t Ag (10,11 g/t AuEq) über 12,00 m (SK-20-370)

- 5,27 g/t Au, 26 g/t Ag (5,62 g/t AuEq) über 22,07 m (SK-20-371)

Goldäquivalent (AuEq), berechnet über die Formel: Au (g/t) + [Ag (g/t) / 75]. Die wahren Breiten reichen von 70-100% der angegebenen Kernlängen. Die längengewichteten AuEq-Komposite sind durch geologische Überlegungen eingeschränkt. Bei den Au- und Ag-Analysen, die die längengewichteten AuEq-Verbundkerne informieren, wurde kein Grade-Capping einzelner Proben vorgenommen. Metallurgische Verarbeitungsgewinnungen wurden nicht auf die AuEq-Berechnung angewandt und werden zu 100% berücksichtigt. Proben unterhalb der Nachweisgrenze wurden auf einen Wert von Null annulliert.

Infill-Bohrungen der Phase I bestätigen die modellierte Mineralisierung

Der vor kurzem abgeschlossene Teil der Phase 1 des Infill-Bohrprogramms auf Eskay Creek bestätigt die Vorhersagbarkeit der Mineralressourcenschätzung des Unternehmens für 2019 ("MRE"), die weitgehend von den historischen Bohrergebnissen beeinflusst wurde. Auch die jüngsten Bohrabschnitte mit Gehalten und Breiten in der Zone 21C korrelieren weiterhin sehr gut mit der modellierten abgeleiteten Mineralisierung (siehe Abschnitt 10420 unten).

Der Edelmetallgehalt in der Zone 21C wurde gegenüber früheren Phase-I-Bohrlöchern aufgewertet, wie das vor kurzem abgeschlossene Bohrloch SK-20-310 zeigte, das 3,96 g/t Au, 39 g/t Ag (4,48 g/t AuEq) auf 28,50 m durchschnitt. Die bereits zuvor gemeldeten flankierenden Bohrlöcher SK-20-302 und SK-20-362 durchschnitten 1,99 g/t AuEq auf 49,16 m bzw. 2,06 g/t AuEq auf 37,00 m und befinden sich auf einem Abschnitt, der weniger als 15 m von SK-20-310 entfernt ist.

Explorations-Update

Das Unternehmen bohrt nun das Phase-2-Programm mit insgesamt neun hubschraubergestützten Bohrgeräten. 46.700 m wurden gebohrt, seit das Unternehmen im vergangenen Juli die Bohrungen auf Eskay Creek wieder aufgenommen hat. Zwei weitere Bohrgeräte sollen in den kommenden Wochen vor Ort sein, um die Fertigstellung der verbleibenden 43.000 m, die bis Ende Dezember 2020 gebohrt werden sollen, zu erleichtern. Die Bearbeitungszeit für die Probenanalyse beträgt derzeit mehr als 25 Tage, und das Unternehmen wartet auf die Analyseergebnisse für 16.900 m in 132 Bohrlöchern.

Die Explorationsbohrungen auf dem unternehmenseigenen Goldprojekt Snip ("Snip") werden am 29. Oktober mit einem helikoptergestützten Bohrgerät beginnen. Die Ressourcenerweiterungsbohrungen bei Snip sind auf 5.000 m budgetiert.

Über Skeena

Skeena Resources Limited ist ein junges Bergbauunternehmen, das sich auf die Erschließung der ehemals produzierenden Gold-Silber-Mine Eskay Creek im Tahltan-Territorium im Goldenen Dreieck im Nordwesten von British Columbia, Kanada, konzentriert. Das Unternehmen veröffentlichte Ende 2019 eine solide vorläufige wirtschaftliche Bewertung und konzentriert sich derzeit auf Infill- und Explorationsbohrungen bei Eskay Creek, um das Projekt bis zur Vormachbarkeit voranzutreiben. Skeena erkundet auch die in der Vergangenheit produzierende Goldmine Snip.

Im Namen des Verwaltungsrates von Skeena Resources Limited,

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53983/27102020_Skeena_DE_PR.001.jpeg

Walter Coles jr.

Präsident und CEO

Qualifizierte Personen

Die Explorationsaktivitäten auf dem Projekt Eskay Creek werden vor Ort von den Explorationsmanagern des Unternehmens, Colin Russell, P.Geo. und Adrian Newton, P.Geo. In Übereinstimmung mit dem National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects, Paul Geddes, P.Geo. Vice President Exploration and Resource Development, ist die qualifizierte Person des Unternehmens und hat den technischen und wissenschaftlichen Inhalt dieser Pressemitteilung vorbereitet, validiert und genehmigt. Das Unternehmen hält sich bei der Durchführung, Dokumentation und Berichterstattung der Explorationsaktivitäten auf seinen Projekten strikt an die CIM-Richtlinien für bewährte Praktiken.

Qualitätssicherung - Qualitätskontrolle

Sobald sie vom Bohrer erhalten und verarbeitet sind, werden alle Bohrkernproben in zwei Hälften gesägt, beschriftet und in Säcke verpackt. Der verbleibende Bohrkern wird anschließend vor Ort sicher gelagert. Für die Anforderungen der Produktkette werden nummerierte Sicherheitsetiketten an den Laborsendungen angebracht. Das Unternehmen fügt in regelmäßigen Abständen Qualitätskontrollproben (QC-Proben) in den Probenstrom ein, einschließlich Leerproben und Referenzmaterialien bei allen Probenlieferungen, um die Laborleistung zu überwachen. Das QAQC-Programm wurde von Lynda Bloom, P.Geo. von Analytical Solutions Ltd., entworfen und genehmigt und wird von der qualifizierten Person des Unternehmens, Paul Geddes, P.Geo, Vice President Exploration and Resource Development, beaufsichtigt.

Bohrkernproben werden zur Vorbereitung und Analyse an die Analyseeinrichtung von ALS Geochemistry in North Vancouver, British Columbia, geschickt. Die ALS-Einrichtung ist nach dem ISO/IEC 17025-Standard für Golduntersuchungen akkreditiert, und alle Analysemethoden beinhalten Qualitätskontrollmaterialien in festgelegten Häufigkeiten mit festgelegten Datenakzeptanzkriterien. Die gesamte Probe wird zerkleinert und 1 kg wird pulverisiert. Die Analyse auf Gold erfolgt durch 50-g-Brandprobenfusion mit Atomabsorption (AAS) mit einem unteren Grenzwert von 0,01 ppm und einem oberen Grenzwert von 100 ppm. Proben mit Goldproben von mehr als 100 ppm werden mittels einer 50 g-Brandprobenfusion mit gravimetrischem Abschluss erneut analysiert. Die Analyse für Silber erfolgt mittels einer 50 g-Brandprobenfusion mit gravimetrischem Abschluss mit einer Untergrenze von 5 ppm und einer Obergrenze von 10.000 ppm. Proben mit Silbergehalten von mehr als 10.000 ppm werden mit einer gravimetrischen Silberkonzentratmethode erneut analysiert. Eine ausgewählte Anzahl von Proben wird auch unter Verwendung eines geochemischen Pakets mit 48 Multielementen durch einen 4-Säuren-Aufschluss analysiert, gefolgt von Atomemissionsspektroskopie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-AES) und Massenspektroskopie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-MS) sowie auf Quecksilber unter Verwendung eines Königswasseraufschlusses mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-AES) als Abschluss. Proben mit einem Schwefelgehalt von mehr als 10 % aus der Multielementanalyse werden mit einem Leco-Ofen und Infrarotspektroskopie erneut auf Gesamtschwefel analysiert.

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Bestimmte hierin gemachte Aussagen und enthaltene Informationen können "zukunftsgerichtete Informationen" und "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der anwendbaren kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze darstellen. Diese Aussagen und Informationen basieren auf Fakten, die dem Unternehmen derzeit zur Verfügung stehen, und es gibt keine Gewähr, dass die tatsächlichen Ergebnisse den Erwartungen des Managements entsprechen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen können durch Begriffe wie "antizipiert", "glaubt", "Ziele", "schätzt", "plant", "erwartet", "kann", "wird", "könnte" oder "würde" gekennzeichnet sein. Vorausblickende Aussagen und Informationen, die hierin enthalten sind, basieren auf bestimmten Faktoren und Annahmen, die sich unter anderem auf die Schätzung von Mineralressourcen und -reserven, die Realisierung von Ressourcen- und Reservenschätzungen, Metallpreise, Besteuerung, die Schätzung, den Zeitplan und die Höhe zukünftiger Exploration und Erschließung, Kapital- und Betriebskosten, die Verfügbarkeit von Finanzierungen, den Erhalt behördlicher Genehmigungen, Umweltrisiken, Rechtsstreitigkeiten und andere Angelegenheiten beziehen. Obwohl das Unternehmen seine Annahmen zum Zeitpunkt dieses Dokuments als vernünftig erachtet, sind vorausblickende Aussagen und Informationen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die Leser sollten solchen Aussagen keine unangemessene Bedeutung beimessen, da sich die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse erheblich von den hier beschriebenen unterscheiden können. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, vorausblickende Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt.

MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

October 27, 2020 09:29 ET ( 13:29 GMT)

Weder die Toronto Stock Exchange noch die Investment Industry Regulatory Organization of Canada übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Tabelle 1: Eskay-Creek-Projekt 2020 Längengewichtetes Bohrloch Gold- und Silber-Verbundgesteine:

Loch-ID Von Bis (KernlängeAu Ag AuÄq (gZonen

m) m) (m) (g/t (g/t/t)

) )

SK-20-279 152.50170.518.00 2.73 9 2.85 21B

0

SK-20-307 198.25210.512.25 5.47 9 5.59 21C

0

EINSCHLIESS207.00208.51.50 16.5524 16.87 21C

LICH 0

UND 208.50209.51.00 24.107 24.19 21C

0

SK-20-310 147.50150.73.27 1.51 168 3.74 21C

7

SK-20-310 174.50203.028.50 3.96 39 4.48 21C

0

EINSCHLIESS191.50192.51.00 9.44 63 10.28 21C

LICH 0

SK-20-310 212.50217.04.50 1.34 6 1.42 21C

0

SK-20-311 201.24210.89.63 4.18 5 4.25 21C

7

SK-20-312 142.10156.013.90 0.83 190 3.37 21C

0

EINSCHLIESS142.10143.51.40 1.86 951 14.54 21C

LICH 0

UND 143.50144.00.50 1.03 985 14.16 21C

0

SK-20-312 180.00215.435.40 1.77 21 2.04 21C

0

SK-20-318 137.50148.010.52 1.25 145 3.18 21C

2

EINSCHLIESS138.40139.10.78 2.14 614 10.33 21C

LICH 8

SK-20-318 183.50192.59.00 1.22 9 1.34 21C

0

SK-20-319 119.00122.03.00 4.25 825 15.25 21C

0

EINSCHLIESS119.00120.51.50 7.60 1645 29.53 21C

LICH 0

SK-20-319 128.00131.03.00 25.272185 54.40 21C

0

EINSCHLIESS128.00129.01.00 38.501495 58.43 21C

LICH 0

UND 129.00130.01.00 18.301520 38.57 21C

0

UND 130.00131.01.00 19.003540 66.20 21C

0

SK-20-319 134.00146.212.25 0.98 58 1.76 21C

5

SK-20-319 178.70189.811.10 2.25 6 2.33 21C

0

SK-20-332 154.50159.34.85 2.17 57 2.93 21C

5

SK-20-332 167.20171.54.30 1.61 32 2.03 21C

0

SK-20-332 191.80194.62.85 1.13 5 1.19 21C

5

SK-20-332 197.65199.11.50 0.72 59 1.51 21C

5

SK-20-332 210.65235.424.80 2.13 34 2.59 21C

5

SK-20-333 153.00161.08.00 3.69 174 6.00 21C

0

EINSCHLIESS155.53156.50.97 12.25516 19.13 21C

LICH 0

UND 156.50157.20.75 3.39 685 12.52 21C

5

SK-20-333 167.00170.83.87 0.71 50 1.38 21C

7

SK-20-333 211.00217.06.00 1.28 6 1.36 21C

0

SK-20-333 220.00236.016.00 2.15 37 2.64 21C

0

SK-20-346 147.98179.531.52 2.35 6 2.43 21B

0

EINSCHLIESS161.40162.41.09 11.406 11.48 21B

LICH 9

SK-20-347 147.52151.23.73 0.86 13 1.03 21B

5

SK-20-347 153.42183.029.58 2.10 6 2.17 21B

0

SK-20-352 153.50159.05.50 3.01 44 3.60 21B

0

EINSCHLIESS156.94157.50.56 9.91 322 14.20 21B

LICH 0

SK-20-352 166.00168.72.77 1.00 6 1.08 21B

7

SK-20-352 176.00188.512.50 3.28 5 3.35 21B

0

SK-20-358 183.85195.011.15 4.37 7 4.47 21C

0

SK-20-358 200.00204.04.00 1.19 9 1.31 21C

0

SK-20-359 145.40162.517.10 3.81 7 3.89 21B

0

EINSCHLIESS145.90147.01.10 13.3524 13.67 21B

LICH 0

SK-20-359 165.50177.011.50 1.67 5 1.73 21B

0

SK-20-359 180.50183.53.00 1.46 5 1.52 21B

0

SK-20-365 180.50189.59.00 3.06 576 10.74 21B

0

EINSCHLIESS183.00184.01.00 1.70 1135 16.83 21B

LICH 0

UND 184.75185.50.75 11.55652 20.24 21B

0

UND 185.50186.20.70 1.62 1365 19.82 21B

0

UND 186.20186.70.50 14.002810 51.47 21B

0

SK-20-365 226.00237.511.50 2.88 118 4.45 21C

0

EINSCHLIESS227.40228.00.60 10.20816 21.08 21C

LICH 0

SK-20-367 112.40130.518.10 1.68 25 2.02 21C

0

SK-20-368 7.63 24.5016.87 2.87 50 3.53 21C

EINSCHLIESS9.00 10.001.00 11.7529 12.14 21C

LICH

UND 10.00 10.640.64 17.4025 17.73 21C

SK-20-368 28.25 39.5011.25 0.31 82 1.41 21C

SK-20-369 150.10152.01.91 1.38 12 1.54 21C

1

SK-20-369 163.20177.013.80 1.17 7 1.26 21C

0

SK-20-370 26.50 39.5013.00 1.73 109 3.19 21C

SK-20-370 45.50 57.5012.00 7.82 172 10.11 21C

EINSCHLIESS51.50 53.001.50 24.90361 29.71 21C

LICH

UND 54.50 56.001.50 14.60509 21.39 21C

SK-20-370 109.00125.316.35 1.23 5 1.30 21C

5

SK-20-371 54.00 74.0020.00 3.92 22 4.21 21A

EINSCHLIESS62.25 63.000.75 55.60442 61.49 21A

LICH

SK-20-371 83.00 105.022.07 5.27 26 5.62 21A

7

EINSCHLIESS95.00 96.501.50 17.00147 18.96 21A

LICH

UND 96.50 98.001.50 12.80101 14.15 21A

UND 99.50 101.01.50 15.9017 16.13 21A

0

SK-20-371 150.00151.11.13 1.61 15 1.81 21A

3

SK-20-371 161.08166.55.42 0.83 42 1.39 21A

0

SK-20-371 169.50171.01.50 0.88 9 1.00 21A

0

Goldäquivalent (AuEq), berechnet über die Formel: Au (g/t) + [Ag (g/t) / 75]. Die wahren Breiten reichen von 70-100% der angegebenen Kernlängen. Die längengewichteten AuEq-Komposite wurden durch geologische Überlegungen eingeschränkt. Bei den Au- und Ag-Assays, die die längengewichteten AuEq-Verbundkeramiken betreffen, wurden die Gehalte der einzelnen Proben nicht begrenzt. Verarbeitungsgewinnungen wurden nicht auf die AuEq-Berechnung angewandt und werden zu 100% ausgewiesen. Proben unterhalb der Nachweisgrenze wurden auf einen Wert von Null annulliert.

Tabelle 2: Standorte und Orientierungen der Minenrasterbohrlöcher:

Loch-IDOstern (mNordwert Höhe (m) Länge (Azimut Einbruch

) (m) m) (°) (

°)

SK-20- 10, 18 -

279 9,809.0 565.0 960.0 5.0 91.0

66.8

SK-20- 10, 22 -

307 9,700.0 423.0 963.1 6.0 98.2

73.7

SK-20- 10, 22 -

310 9,700.0 423.0 961.7 0.0 90.3

66.6

SK-20- 10, 22 -

311 9,699.0 422.0 962.0 5.0 81.2

74.1

SK-20- 10, 23 -

312 9,687.0 377.0 964.9 0.0 90.0

71.0

SK-20- 10, 21 -

318 9,687.0 377.0 968.2 5.0 134.2

71.0

SK-20- 10, 20 -

319 9,687.0 377.0 968.2 0.0 125.0

67.9

SK-20- 10, 23 -

332 9,776.0 538.0 971.0 8.0 186.1

73.1

SK-20- 10, 23 -

333 9,775.0 538.0 971.3 6.0 186.0

76.2

SK-20- 10, 18 -

346 9,787.0 602.0 942.5 5.0 97.9

59.8

SK-20- 10, 19 -

347 9,787.0 602.0 942.0 6.0 96.6

63.3

SK-20- 10, 19 -

352 9,773.0 605.0 941.3 0.0 90.0

65.0

SK-20- 10, 20 -

358 9,665.0 609.0 893.8 4.0 128.0

73.1

SK-20- 10, 18 -

359 9,813.0 633.0 940.1 9.0 120.3

69.8

SK-20- 10, 25 -

365 9,755.0 528.0 973.3 4.0 38.0

84.0

SK-20- 10, 13 -

367 9,922.0 041.0 995.4 3.0 80.7

81.9

SK-20- 10, 14 -

368 9,922.0 041.0 996.5 0.0 285.5

82.3

SK-20- 10, 18 -

369 9,809.0 566.0 958.9 3.0 89.0

70.5

SK-20- 10, 14 -

370 9,930.0 057.0 994.8 8.0 139.9

MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

October 27, 2020 09:29 ET ( 13:29 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Diese Woche ist der Black Friday. Laut einer Umfrage ist die Kauflaune wohl aber getrübt. Werden Sie dieses Jahr die Rabatte nutzen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen