DAX®13.428,16+1,03%TecDAX®3.149,93+0,11%S&P 500 I3.665,47+1,06%Nasdaq 10012.268,32+0,08%
finanztreff.de

IRW-PRESS: TAAT Lifestyle & Wellness Ltd.: "Vier Gründe für Ohio": Trotz eines Verkaufs von nahezu 66.000 Einheiten in anderen Märkten gibt Taat-CEO in einem Video eine Erklärung über die Entscheidung zur Markteinführung in Ohio ab

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 7 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Dow Jones hat von IRW-Press eine Zahlung für die Verbreitung dieser Pressemitteilung über sein Netzwerk erhalten.

In seiner Pressemeldung vom 6. Oktober 2020 kündigte das Unternehmen an, dass die Einführung von Taat in den USA Mitte des vierten Quartals 2020 in Ohio erfolgen würde. Trotz der ausgezeichneten Leistung von kleinen Taat-Testchargen in anderen US-Bundesstaaten, einschließlich eines Ausverkaufs binnen 72 Stunden in Nevada im August 2020 und eines gesamten Absatzes von nahezu 66.000 Einheiten, beruhte die Entscheidung des Unternehmens zur Markteinführung speziell in Ohio auf mehreren strategischen Faktoren, die der CEO Setti Coscarella in einer Video-Erklärung vom 30. Oktober 2020 genauer beschreibt.

Las Vegas und Vancouver, 30. Oktober 2020. Taat Lifestyle & Wellness LTD. (CSE: TAAT, OTCQB: TOBAF, Frankfurt: 2TP2) ("Taat" oder das "Unternehmen") hat ein Video mit einer Erklärung seines Chief Executive Officer Setti Coscarella veröffentlicht, in der er die Beweggründe des Unternehmens erörtert, die dazu führten, dass Ohio als Markt für die Einführung von Taat, einer tabak- und nikotinfreien Alternative zu Tabakzigaretten, in den Vereinigten Staaten ausgewählt wurde. Taat und das Beyond TobaccoT-Grundmaterial erfreuen sich bereits großer Beliebtheit bei volljährigen Tabakrauchern in Nevada, Kalifornien, Georgia und Texas, die ab 2019 ein begrenztes Angebot früherer Versionen des Produkts probieren konnten, wobei viele Nutzer Taat im Einzelhandel anstatt ihrer normalen Tabakzigaretten gekauft hatten. Obwohl eine große Menge von Taat ohne jegliche Werbung, Marketing oder Werbeaktionen im Einzelhandel in diesen Märkten verkauft wurde, kündigte das Unternehmen in seiner Pressemeldung vom 6. Oktober 2020 an, dass es Taat zunächst in Ohio einführen würde, wobei der 27. November 2020 kurz danach als Einführungsdatum bekannt gegeben wurde. Um die Grundlage des Unternehmens für die Entscheidung, Taat in Ohio einzuführen anstatt in Märkten, in denen sich das Produkt bereits als erfolgreich erwiesen hat, klarzustellen, hat Herr Coscarella in einem Video eine Erklärung herausgegeben, in der er die Beweggründe des Unternehmens genauer schildert. Diese Erklärung ist in dieser Pressemeldung enthalten.

Taat hat Beyond TobaccoT, das nikotin- und tabakfreie Grundmaterial von Taat, einer Alternative zu Zigaretten, entwickelt, das ein ähnliches Erlebnis wie Tabakrauchen liefern soll. Taat, das in den Sorten Original, Smooth und Menthol angeboten wird, wurde so konzipiert, dass das Produkt derzeitige volljährige Tabakraucher anspricht, die gerne das Rauchererlebnis beibehalten, aber Nikotin den Rücken kehren möchten. Das Managementteam des Unternehmens, dessen Mitglieder früher in der Tabakbranche tätig waren, erarbeitet derzeit Kommerzialisierungsstrategien, um für Taat einen Marktanteil in der 814 Milliarden USD schweren globalen Tabakbranche aufzubauen.

Vor der Übernahme durch das Unternehmen hatte Taat Herb Co. Anfang 2019 mit Marktforschungen im Einzelhandel für das Taat-Produkt und die Beyond TobaccoT-Grundmaterialformulierung begonnen; dazu zählten Produktmuster für F&E-Zwecke unter dem Markennamen Taat und die Produktion von Eigenmarken. Diese Forschungsbemühungen, die ursprünglich in den US-Bundesstaaten Texas und Georgia stattfanden, wurden im Mai 2020 fortgesetzt, wobei das Unternehmen Einzelhandelstests in Kalifornien und Nevada durchführte. Mehr als 75 % der mehr als 50 teilnehmenden Tabakeinzelhändler in Kalifornien und Nevada gaben Nachbestellungen auf, als ihr Bestand von Taat ausverkauft war. Die Probenutzer der "Test"-Version von Taat waren sich zu diesem Zeitpunkt generell einig, dass das Erfahrungserlebnis von Taat keine großen Unterschiede zu Tabakzigaretten aufwies. In der Pressemeldung von Taat vom 13. August 2020 wurde bekannt gegeben, dass eine anschließende Runde von Einzelhandelstests bei Tabakeinzelhändlern in Nevada zu einem vollständigen Ausverkauf binnen 72 Stunden geführt hatte. Auf Grundlage der anhaltenden Nachfrage nach Taat im Rahmen der Einzelhandelstests im August 2020 gab das Management ausgewählter Einzelhandelsgeschäfte an, dass sie beim nächsten Mal mindestens 200 % mehr Taat bestellen würden. Bislang konnten seit März 2019 insgesamt 65.797 Einheiten von Taat als Packungen oder lose Zigaretten im Einzelhandel in Texas, Georgia, Nevada und Kalifornien verkauft werden.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54034/Final Oct 30 Press Release Clean_DEPRcom.001.png

Erklärung von Setti Coscarella, CEO von Taat, vom 30. Oktober 2020 hinsichtlich der Entscheidung des Unternehmens, Taat zunächst in Ohio einzuführen. Diesen Videoclip können Sie durch Anklicken der Miniaturansicht oben oder unter folgendem Link aufrufen: https://youtu.be/YkGQoEq8mJY.

Leser, die Nachrichtenaggregationsdienste nutzen, können die Medien oben möglicherweise nicht aufrufen. Eine Version dieser Pressemitteilung, die alle veröffentlichten Medien enthält, finden Sie im Abschnitt Investor Relations auf der Website des Unternehmens.

In der am 30. Oktober 2020 veröffentlichten Video-Erklärung erklärte Taat-CEO Setti Coscarella die vier primären Gründe für die Entscheidung des Unternehmens, Taat in Ohio einzuführen. Zu diesen Gründen gehören eine ausreichend große Bevölkerung und eine hohe Rate an Rauchern, die durch günstige geografische Faktoren wie eine überschaubare Fläche und die Grenzen Ohios zu fünf anderen Bundesstaaten, die zusätzlich zu Ohios Bevölkerung von 11,69 Millionen Menschen über eine gemeinsame Bevölkerung von mehr als 35 Millionen Menschen verfügen, ergänzt werden. Das Unternehmen will die Erkenntnisse aus seinem Erfolg bei seinen Bemühungen vor der Markteinführung nutzen, um eine profitable Marktstellung in Ohio aufzubauen und dann die Kommerzialisierungsaktivitäten möglicherweise auf die gesamten Vereinigten Staaten auszuweiten.

Setti Coscarella, Chief Executive Officer von Taat, meint dazu: "Ein Grund dafür, warum ich von Taats konsistenter Verkaufsfähigkeit überzeugt bin, ist der Erfolg des Produkts bei den Einzelhandelsmarkttests, bei denen sich der Testbestand sehr gut verkaufte. Am beeindruckendsten sind diese Ergebnisse meiner Ansicht nach, da sie ohne Marketing oder Werbung erzielt werden konnten. Im Jahr 2018 gab die Tabakbranche allein in den Vereinigten Staaten 9,06 Milliarden USD für Marketing aus2. Mit einem inländischen Absatz von 216,9 Milliarden Zigaretten - oder etwa 10,8 Milliarden 20er Packungen - im selben Jahr3 kommt dies theoretisch durchschnittlichen Marketingausgaben von mehr als 0,83 USD pro Packung gleich, was 13,47 % des nationalen Durchschnittspreises von 6,16 USD4 pro Zigarettenpackung entspricht. Wir haben natürlich keine 216,9 Milliarden Taat-Zigaretten verkauft, aber wir haben mehr als 65.000 Einheiten des Testprodukts in Form von Packungen und losen Zigaretten in kürzester Zeit mit Marketingkosten von null Dollar abgesetzt. Wir beabsichtigen zwar, im Rahmen der Markteinführung in Ohio einige Marketingaktivitäten durchzuführen, aber wir wissen jetzt, dass Taat in der Lage ist, auch ohne jegliches Marketing einen beständigen Absatz zu erzielen. Daher bin ich wirklich gespannt, welche Auswirkungen Marketingbemühungen haben können, wenn wir Taat im Rahmen unseres Bestrebens, Marktanteile in der Tabakbranche zu gewinnen, volljährigen Rauchern in Ohio vorstellen."

Quellennachweis:

1 - https://www.who.int/news-room/fact-sheets/detail/tobacco

2 - https://www.cdc.gov/tobacco/data_statistics/fact_sheets/economics/econ_facts/index.htm

3 - https://www.ftc.gov/system/files/documents/reports/federal-trade-commission-cigarette-report-2018-smokeless-tobacco-report-2018/p114508cigarettereport2018.pdf

4 - https://money.com/smoking-costs-cigarette-taxes-expensive/

Für das Board of Directors des Unternehmens:

TAAT LIFESTYLE & WELLNESS LTD.

Setti Coscarella"

Setti Coscarella, CEO

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Taat Investor Relations

1-833-TAAT-USA (1-833-822-8872)

investor@taatusa.com

Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat diese Mitteilung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für ihre Genauigkeit oder Angemessenheit.

Über Taat Lifestyle & Wellness Ltd.

Mit der Entwicklung der Beyond TobaccoT-Zigaretten, die weder Tabak noch Nikotin enthalten, verfolgt Taat das Ziel, eine innovative, erlebnisorientierte Alternative zu Tabakzigaretten für Tabakraucher einzuführen, die Nikotin den Rücken kehren wollen. Die Beyond TobaccoT-Zigaretten, die in den Sorten "Original" und "Menthol" angeboten werden sollen, wurden so konzipiert, dass sie jeden Aspekt des Rauchens einer herkömmlichen Zigarette genau nachahmen. Von der Verpackung im Zigarettenstil und dem Stängelformat über die eigens entwickelte Aromamischung, die den Geschmack und den Geruch von Tabak vermittelt, bis hin zum Erlebnis des Ziehens an einer Zigarette und der Menge des ausgeatmeten Rauches - mit den Beyond TobaccoT-Zigaretten sollen Raucher weiterhin das Raucherlebnis genießen können und zwar ohne Nikotinkonsum. Taat plant, die Beyond TobaccoT-Zigaretten im vierten Quartal 2020 auf den Markt zu bringen, und verfolgt das Ziel, sich in der globalen Tabakindustrie mit einem Umsatz von 814 Milliarden US-Dollar (2018)1 zu positionieren, um von der wachsenden weltweiten Nachfrage nach besseren Alternativen zu herkömmlichen Zigaretten zu profitieren.

Nähere Informationen erhalten Sie unter http://taatusa.com.

Quellennachweis

1 British American Tobacco - The Global Market

Zukunftsgerichtete Aussagen

MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

October 30, 2020 17:01 ET ( 21:01 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 49 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen