DAX®15.252,81+0,25%TecDAX®3.470,74+0,49%S&P 500 I4.130,99+0,05%Nasdaq 10013.819,35-0,19%
finanztreff.de

IRW-PRESS: Zacatecas Silver Corp.: Zacatecas -2-

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 11 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
DJ IRW-PRESS: Zacatecas Silver Corp.: Zacatecas Silver mit Handelsstart an der TSX Venture unter dem Tickersymbol ZAC

Dow Jones hat von IRW-Press eine Zahlung für die Verbreitung dieser Pressemitteilung über sein Netzwerk erhalten.

Zacatecas Silver mit Handelsstart an der TSX Venture unter dem Tickersymbol ZAC

Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

Vancouver, BC - 26. Februar 2021 - Zacatecas Silver Corp. ("Zacatecas Silver" oder das "Unternehmen") (TSXV: ZAC) freut sich bekannt zu geben, dass seine Stammaktien am 2. März 2021 unter dem Symbol "ZAC" an der TSX Venture Exchange den Handel beginnen werden.

Highlights:

· Signifikante historische abgeleitete Silberressource in einem Weltklasse-Silberabbaugebiet, die entlang des Streichens und in der Tiefe offen ist.

· Ab sofort beginnende Arbeiten zur Bestätigung und Erweiterung der Ressource in der Lagerstätte Panuco sowie Explorations- und Zielerstellungsarbeiten in den Gebieten Muleros, El Cristo und San Manuel-San Gill.

· Hervorragendes regionales Explorationspotenzial, einschließlich El Cristo - die nordwestliche Erweiterung der Veta Grande Ader, die nun auf den Grundstücken über 3 km an der Oberfläche verfolgt wurde, aber bisher nur sehr begrenzt exploriert wurde.

· Starke Cash-Position und ein Management mit einer Erfolgsbilanz beim Aufbau von Shareholder Value durch Exploration, Entwicklung und Abbau.

Die Zacatecas Silver Liegenschaft befindet sich im mexikanischen Bundesstaat Zacatecas, innerhalb des sehr aussichtsreichen Fresnillo Silver Belt, der über 6,2 Milliarden Unzen Silber produziert hat. Das Unternehmen besitzt 7826 Hektar (19.338 Acres) Boden, der sehr aussichtsreich für eine Silber-Basismetall-Mineralisierung mit geringer und mittlerer Sulfidierung sowie eine möglicherweise golddominierte Mineralisierung mit geringer Sulfidierung ist.

Die Liegenschaft befindet sich 25 km südöstlich der Juanicipio Mine der MAG Silver Corp. und der Fresnillo Mine von Fresnillo PLC. Das Grundstück hat gemeinsame Grenzen mit den Claims von Pan American Silver Corp. und El Orito, der sich im Besitz von Endeavour Silver befindet. Es gibt vier Hauptzielgebiete innerhalb der Zacatecas-Konzessionen (siehe Abbildung 1):

· Die Panuco Lagerstätte befindet sich im Norden der Konzessionen und ist das am weitesten fortgeschrittene Zielgebiet. Sie verfügt über eine historische abgeleitete Mineralressource von 19.472.901 Unzen Ag-Äquivalent (Cutoff-Wert 100 g/t Ag-Äquivalent) aus 3.954.729 Tonnen mit 153,2 g/t Ag-Äquivalent (136 g/t Ag, 0,14 g/t Au, 0,012 % Pb, 0,11 % Zn). Die Mineralisierung bei Panuco bleibt entlang des Streichens und neigungsabwärts offen. Siehe "Informationen zur historischen Ressourcenschätzung" weiter unten.

· Muleros ist durch drei subparallele, Silber-Gold-Basismetall-vererzte Adern gekennzeichnet, die über eine Streichenlänge von mindestens 3 km verfolgt werden können.

· El Cristo stellt die NW-Streichverlängerung des Adersystems Veta Grande dar, das Berichten zufolge über 200 Moz Ag produziert hat. El Cristo umfasst eine Reihe von Silber-Basismetall-Adern, die eine Ausdehnung von etwa 3 km Streichenlänge und 500 m Breite definieren.

· San Manuel-San Gill ist ein relativ unerforschtes Ziel mit nordwest-südöstlich orientierten Silber-Basismetall-Adern. Eine 800 m lange, nord-südlich orientierte hematische Brekzie mit erhöhtem Goldgehalt ist ein robustes Goldziel.

· Das Grundstück umfasst auch die Silber-Grundmetall-Aderziele El Oro, El Orito, La Cantera, Monserrat, El Peñón, San Judas und San Juan. Diese Ziele sind relativ unerforscht und werden im Mittelpunkt einer raschen Erkundungsprüfung stehen.

Abbildung 1 - Zacatecas Silver Corp. Konzessionen und Zielgebiete

Panuco Lagerstätte

Die Panuco Lagerstätte besteht aus drei markanten, von Nordwesten nach Südosten verlaufenden und nach Südwesten abfallenden Adern und Aderbrekzien, die gemeinsam über eine Streichlänge von 4 km verfolgt wurden (siehe Abbildung 2). Zusätzliche Adersplitter und Ausbuchtungen sind vorhanden.

Insgesamt wurden 75 Diamantbohrlöcher mit HQ-Durchmesser (23.444 m) gebohrt, wovon 18 Löcher (4556 m) im Jahr 2009, 14 Löcher (3548 m) im Jahr 2010 und 43 Löcher (15.339 m) im Jahr 2011 gebohrt wurden. Die Abschnitte beinhalteten:

· Bohrung PA09-01: 174,46 bis 176,25 m (1,79 m) mit einem Gehalt von 0,32 g/t Au, 517,31 g/t Ag, 0,43 % Pb und 2,32 % Zn

· Bohrloch PA10-30: 333,24 bis 335,23 m (2,79 m) mit einem Gehalt von 0,37 g/t Au, 391,92 g/t Ag, 0,03 % Pb und 0,04 % Zn

· Bohrloch PA11-68: 625,00-626,50 m (1,50 m) mit einem Gehalt von 1,05 g/t Au, 668 g/t Ag, 0,01 % Pb und 0,01 % Zn

Abbildung 2 - Panuco-Adersystem

Die drei Adern, die gebohrt wurden - Panuco NW, Panuco Central und Tres Cruces - bleiben in der Tiefe und entlang des Streichens offen. Dies sind Bohrziele mit hoher Priorität. Eine Reihe von subparallelen Adern mit kürzerer Streichenlänge, Adersplits und Dilatationsjogs sind ebenfalls robuste Bohrziele. Die potenzielle Streichenerweiterung von Panuco Central und Panuco NW unter der Quartärüberdeckung in Richtung Nordwesten muss weiter untersucht werden.

Zacatecas Silver plant, unverzüglich ein 10.000 Meter umfassendes Bohrprogramm auf dem Adersystem außerhalb der historischen Ressourcenschätzung durchzuführen.

Das Unternehmen hat bereits ein umfangreiches Verifizierungsprogramm zur erneuten Entnahme von Proben des historischen Bohrkerns abgeschlossen, was etwa 15 % der Probenabschnitte entspricht, die bei der historischen Ressourcenschätzung bei Panuco verwendet wurden. Diese Daten werden derzeit verwendet, um die historische Ressource neu zu modellieren.

Da es keine metallurgischen Untersuchungen der Mineralisierung bei Panuco gab und bei der historischen Ressourcenberechnung bei Panuco historische, nicht optimierte Gewinnungsraten von Veta Grande verwendet wurden, hat Zacatecas Silver SGS Lakefield mit der Durchführung einer metallurgischen Studie im Labormaßstab für die Mineralisierung bei Panuco beauftragt.

Muleros Adersystem

Das Muleros Adersystem wird durch drei Hauptaderstrukturen definiert - die South Vein, die North Vein (Sabino-Ader) und die El Rosario Ader (siehe Abbildung 3). Die Adern South und North neigen sich zwischen 55-80° nach Südwesten und die Rosario Ader neigt sich 70-80° nach Nordosten. Die wahre Mächtigkeit der Adern variiert zwischen <1 und 5 m. Das System hat eine Streichenlänge von mindestens 2,5 km, bevor die Adern nach Nordwesten abfallen. Muleros stellt ein sehr robustes Explorationsziel dar.

Zwischen 2007 und 2008 wurden von einem früheren Betreiber 37 HQ-Diamantbohrlöcher mit einer Gesamtlänge von etwa 6704 m erstellt. Das historische Bohrprogramm war darauf ausgelegt, die Adern bis zu einer vertikalen Tiefe von etwa 100 m zu erproben; das tiefere Potenzial des Systems blieb ungetestet. Mit über 2,5 Streichkilometern an kartierten Adern, mindestens drei subparallelen Silber-Basismetall-vererzten Adern und einem Verdünnungsgebiet im NW.

Zacatecas Silver hält die historischen Schächte südöstlich von Muleros für sehr bedeutend. In diesem Gebiet gibt es eine ausgedehnte Bedeckung mit rezentem Kies und es sind keine Aderausbrüche vorhanden. Die historischen Schächte weisen jedoch darauf hin, dass sich die südliche Ader mindestens 1 km in südöstlicher Richtung erstreckt. Diese wurde noch nie durch Bohrungen erprobt und stellt ein wichtiges Explorationsziel dar.

Die Goldgehalte in mehreren der historischen Bohrabschnitte von Muleros sind höher als bei anderen Silber-Basismetall-Adern in diesem Gebiet. Dies könnte auf die hybride, mittel-niedrig sulfidierte Beschaffenheit des Muleros-Adersystems zurückzuführen sein, das ein attraktives Ziel darstellt.

Abbildung 3 - Adersystem Muleros

-

El Cristo Adersystem (NW-Erweiterung des Adersystems Veta Grande)

Das El Cristo Adersystem umfasst mindestens 8 von Nordwesten nach Südosten verlaufende, subparallele Adern, die einen sigmoidalen Dilatationskomplex definieren, der bis zu 600 m breit ist und nach Nordwesten und Südosten zusammenwächst. Die Adern erstrecken sich über eine Streichlänge von mindestens 2,5 km (Abbildung 4). Die Neigung variiert von vertikal bis 60° nach Nordosten bis Südwesten. El Cristo ist die nordwestliche Erweiterung des Adersystems Veta Grande.

Die Silber- und Basismetallmineralisierung befindet sich in brekziösen Adern sowie in krustenförmigen und kolloform gebänderten Quarz-Karbonat-Adern, die eine Mächtigkeit von 10 cm bis 7 m aufweisen.

Im Jahr 2010 führte der vorherige Betreiber 8 HQ-Diamantbohrlöcher mit einer Gesamtlänge von ca. 2854 m durch. Die Silber- und Goldwerte waren mäßig, die Blei- und Zinkwerte deutlich erhöht. Aus diesem Grund wurden die Adern bei El Cristo als der basale Teil eines epithermalen Systems mit geringer Sulfidierung modelliert und nicht weiter bebohrt.

Die historischen Bohrlöcher bieten keinen effektiven Test eines epithermalen Adersystems, das eine Streichenlänge von über 2,5 km aufweist, mehrere Adern über eine Breite von mindestens 600 m in Verbindung mit einer sigmoidalen Dilatationszone umfasst und die nordwestliche Streichenverlängerung des Adersystems Veta Grande darstellt. Angesichts des Vorhandenseins von hybriden Lagerstättentypen mit mittlerem und niedrigem Sulfidierungsgrad in Zacatecas sind die Basismetallsignaturen - für sich allein genommen - kein zuverlässiger Indikator für die Tiefe des Systems.

MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

February 26, 2021 08:30 ET ( 13:30 GMT)

El Cristo ist ein bedeutendes System mit mehreren Bohrzielen von hoher Priorität. Das Unternehmen plant ein erstes Orientierungsbohrprogramm von 2500 m vor einem umfangreichen Bohrprogramm der zweiten Phase.

Abbildung 4 - System El Cristo

San Manuel-San Gil Adersystem

Das San Manuel-San Gill Bohrziel ist relativ unerforscht. Quarz-Karbonat-Sulfid-Adern, die zwischen 10 cm und >7 m breit sind, verlaufen in nordwest-südöstlicher Richtung über eine Streichlänge von mindestens 2 km. Einzelne Adern sind zwischen 400 und 1400 m lang und weiten sich nach Südosten aus, wo sie eine nord-südlich verlaufende hämatitische Brekzie durchschneiden (siehe Abbildung 5). Die Brekzie hat eine Streichenlänge von etwa 800 m, ist bis zu 40 m breit und verläuft höchstwahrscheinlich vertikal.

Zwischen 2006 und 2013 führte der vorherige Betreiber neun Diamantbohrungen mit HQ-Durchmesser durch, die insgesamt 3176 m umfassten.

Die Nord-Süd-Ausrichtung der Brekzie ist von großer Bedeutung, da goldhaltige epithermale Adern innerhalb des Bezirks im Allgemeinen in Nord-Süd-Richtung ausgerichtet sind. Dies wird durch den Abschnitt des Bohrlochs MG 11-01 bestätigt. Nur vier der neun bei San Manuel gebohrten Löcher zielten auf die Brekzien ab. Es handelt sich um ein äußerst robustes Explorationsziel und es sind erhebliche weitere Arbeiten erforderlich.

Das Unternehmen wird unverzüglich mit einem geochemischen Boden- und Gesteinssplitterprogramm beginnen, das einem 1.500 Meter umfassenden Diamantbohrprogramm vorausgeht.

Abbildung 5 - System San Manuel-San Gill

Regionale Geschichte

Die Entdeckung von Silber in der Gegend von Zacatecas erfolgte im Jahr 1546. Bis 1548 begannen die Spanier mit der Produktion in drei Minen: der Albarrada-Mine im Veta-Grande-Adersystem, der San-Bernabe-Mine und der Los-Tajos-Mine im Mala-Noche-Adersystem. In den späten 1800er Jahren machte Silber aus dem Zacatecas-Bergbaudistrikt 60 % des Wertes aller mexikanischen Exporte aus, was ihn zu einem der wohlhabendsten und größten Distrikte Mexikos in dieser Zeit machte. Laut Ponce & Clark (1988) schätzte der Mexican Geological Survey, dass zwischen 1548 und 1987 etwa 23.236.499 kg (747.076.679 Troy oz) Silber aus dem Zacatecas-Bergbaudistrikt produziert wurden.

Unternehmens-Highlights

Zacatecas Silver konnte seine Finanzierung vor der Einreichung des Prospekts abschließen, wobei das Unternehmen von erstklassigen institutionellen Investoren und Bergbauexperten unterstützt wurde. Zacatecas hat im Rahmen des aktuellen Börsengangs keine weiteren Mittel aufgenommen.

Im Rahmen der letzten abgeschlossenen Finanzierung des Unternehmens hält Eric Sprott über die 2176423 Ontario Ltd, eine Gesellschaft, die sich in seinem wirtschaftlichen Besitz befindet, 2.000.000 Aktien und ist einer der größten Aktionäre von Zacatecas Silver.

Zacatecas Silver ist mit über USD9 Millionen an Barmitteln gut finanziert, um ein umfangreiches Bohrprogramm vor Ort durchzuführen, einschließlich der Lagerstätte Panuco, des Ziels der Adererweiterung Veta Grande und anderer Explorationsziele mit hoher Priorität.

Zum Zeitpunkt der Börsennotierung verfügt Zacatecas Silver über 52.362.715 emittierte und ausstehende Stammaktien, keine Warrants und 5.100.000 Incentive-Aktienoptionen.

Zacatecas Silver wird von einem erfahrenen Team von Bergbauexperten geleitet, darunter:

· James Hutton, Chairman des Board of Directors

· Bryan Slusarchuk, CEO und Director

· Dr. Chris Wilson, COO und Director

· Jonathan Richards, CFO und Director

· John Lewins, Director

· Charles Hethey, Director

Das Unternehmen hat einen 12-monatigen Investor-Relations-Vertrag mit Highland Contact (im Besitz von Adam Ross), mit Sitz in Kanada, abgeschlossen. Highland Contact erhält eine monatliche Vergütung von CAD USD7.000 und hat 450.000 Incentive-Aktienoptionen mit einer Laufzeit von 5 Jahren und einem Ausübungspreis von USD0,50 erhalten. Highland wird für einen Zeitraum von zwölf Monaten die gesamte nordamerikanische Investor-Relations-Arbeit für das Unternehmen koordinieren, einschließlich der Erstellung von Materialien, Werbung sowie der Abwicklung aller eingehenden Investor-Relations-Kommunikation. Highland Contact ist eine Firma für Unternehmenskommunikation, die börsennotierte und private Unternehmen bei der Unternehmenskommunikation und bei der Entwicklung einer Kapitalmarktstrategie unterstützt. Die Investor-Relations-Vereinbarung unterliegt der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange.

Qualifizierte Person

Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Dr. Chris Wilson, B.Sc (Hons), PhD, FAusIMM (CP), FSEG, geprüft, verifiziert und genehmigt. Chief Operating Officer und Director von Zacatecas Silver, einer qualifizierten Person gemäß NI 43-101.

Im Namen des Unternehmens

Bryan Slusarchuk

Chief Executive Officer und Director

Über diese Pressemitteilung:

Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von www.aktien.news - Ihrem Nachrichtenportal für Edelmetall- und Rohstoffaktien. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.akt.ie/nnews.

Informationen zu historischen Mineralressourcenschätzungen

Im Jahr 2019 führte Santacruz Silver Mining Ltd. eine aktualisierte historische Ressourcenschätzung durch, die im technischen Bericht mit dem Titel "Technical Report - Veta Grande Project, Zacatecas State, Mexico" vom 20. August 2019 enthalten ist. Der Bericht wurde von Van Phu Bui, P. Geo und Michael O'Brien, P. Geo, erstellt und auf www.sedar.com eingereicht ("2019 Panuco Historical Resource"). Die historische Ressource 2019 von Panuco meldete 3.954.729 Tonnen mit 153 g/t Ag-Äq. (136 g/t Ag, 0,14 g/t Au, 0,012 % Pb, 0,11 % Zn) für insgesamt 19.472.901 Unzen Ag-Äq. (Cut-off 100 g/t Ag-Äq.). Die historische Ressource 2019 von Panuco verwendete "abgeleitete Mineralressourcen", eine Kategorie, die in den CIM-Definitionsstandards für Mineralressourcen und Mineralreserven vom 10. Mai 2014 festgelegt ist.

Die historische Ressource 2019 von Panuco wurde anhand von 75 Bohrkrägen, 866 Bohrlochuntersuchungen und 2.607 untersuchten Proben berechnet. Es wurde eine Oberflächengraben-Datenbank mit insgesamt 183 Gräben und 1.813 Proben verwendet. Die Ressourcenblöcke wurden mit Abmessungen von 20 m entlang des Streichens und neigungsabwärts und 1 m quer zum Streichens definiert. Die Gehalte für Gold, Silber, Blei und Zink wurden unter Anwendung der folgenden Schätzalgorithmen in die Blöcke interpoliert: Central - ordinary kriging und NW und Tres Cruces - inverse distance squared. Die in der Historischen Ressource 2019 Panuco verwendeten Annahmen beinhalten die folgenden Metallpreise: Goldpreis von 1.350 US-USD/oz, Silberpreis von 16 US-USD/oz, Bleipreis von 0,90 US-USD/lb und Zinkpreis von 1,10 US-USD/lb. Die historische Ressource 2019 Panuco geht von einer ähnlichen Gewinnung aus wie das System Veta Grande, nämlich: Gold mit 52,2 %, Silber mit 62,1 %, Blei mit 87,9 % und Zink mit 78,6 %. Das Unternehmen hält die historische Ressource Panuco aus dem Jahr 2019 für relevant, da sie die Lagerstätte Panuco identifiziert und modelliert.

Das Unternehmen hat keine ausreichenden Arbeiten durchgeführt, um die historische Ressource 2019 Panuco als aktuelle Mineralressource oder Mineralreserven zu klassifizieren, und das Unternehmen behandelt die historische Schätzung nicht als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven. Obwohl die historische Ressourcenschätzung als zuverlässig angesehen wird, wurden 8 % der Bohrkernintervalle, die für die Ressourcenberechnungen verwendet wurden, neu beprobt und diese an ALS zur unabhängigen Untersuchung übergeben. Darüber hinaus wurden zusätzliche Datenverifizierungen durchgeführt, einschließlich der Neuvermessung ausgewählter Diamantbohrlochkragen, der Überprüfung von grafischen Bohrkernprotokollen, dem Vergleich dieser Protokolle mit den verbleibenden halbgeschnittenen Kernen und einer Gegenprüfung ausgewählter geologischer Protokolle mit Datenbankeinträgen sowie einer Überprüfung der ursprünglichen ALS-Untersuchungszertifikate mit den Untersuchungsergebnissen und der Bohrlochdatenbank. Die Umstrukturierung der aktuellen Panuco-Ressource ist im Gange, bis die Ergebnisse der Kontrollproben eintreffen.

Rechtliche Hinweise

Die Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung beruhen. Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen des Managements wider. Sie stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar. Zacatecas Silver weist darauf hin, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen von Natur aus unsicher sind und dass die tatsächliche Leistung von vielen wesentlichen Faktoren beeinflusst werden kann, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem: Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf die begrenzte Betriebsgeschichte von Zacatecas Silver, die geplanten Explorations- und Erschließungsaktivitäten auf den Zacatecas-Grundstücken und die Notwendigkeit der Einhaltung von Umwelt- und behördlichen Bestimmungen. Dementsprechend können die tatsächlichen und zukünftigen Ereignisse, Bedingungen und Ergebnisse wesentlich von den Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert wurden. Sofern nicht durch die geltende Wertpapiergesetzgebung vorgeschrieben, verpflichtet sich Zacatecas Silver nicht,

MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

February 26, 2021 08:30 ET ( 13:30 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
10:03 MÄRKTE EUROPA/Gut behauptet - Leoni-Hausse nach Anteilsaufstockung Air France-KLM S.A. 5,14 -2,50%
10:01 Original-Research: BHB Brauholding Bayern-Mitte AG (von GBC AG):
10:01 PRESS RELEASE: LINDIS Biotech Reports Successful Initiation of Clinical Phase I Dose Escalation Study with the Trifunctional Antibody CATUMAXOMAB for Treatment of Non-Muscle-Invasive Bladder Cancer
10:01 DGAP-News: LINDIS Biotech meldet erfolgreichen Start ihrer klinischen Phase-I-Dosiseskalationsstudie mit dem trifunktionalen Antikörper CATUMAXOMAB zur Behandlung von nicht-muskelinvasivem Blasenkarzinom
10:00 Laschet und Söder nehmen an Fraktionssitzung teil
10:00 Volkswagen AG und IG Metall erzielen Tarifabschluss Volkswagen St. 293,40 -1,01%
10:00 DGAP-News: SMC Research startet Coverage mit Kaufempfehlung: Kursziel 45,80 Euro für aifinyo-Aktie AIFINYO AG INH O.N. 21,00 +0,96%
10:00 IRW-PRESS: Mawson Gold Ltd.: Mawson definiert -5- MAWSON GOLD LTD 0,170 -5,278%
10:00 IRW-PRESS: Mawson Gold Ltd.: Mawson definiert -4- MAWSON GOLD LTD 0,170 -5,278%
10:00 IRW-PRESS: Mawson Gold Ltd.: Mawson definiert -3- MAWSON GOLD LTD 0,170 -5,278%
Rubrik: Finanzmarkt
10:12 ROUNDUP: Dermapharm will 2021 kräftig wachsen - höhere Dividende geplant Dermapharm Holding SE 68,45 +4,66%
10:07 VW-Tarifabschluss: 2,3 Prozent mehr Geld und 1000 Euro Corona-Hilfe Volkswagen Vz. 235,85 +0,13%
10:04 Burda erweitert Netdoktor-Gesundheitsportale mit Zeitschrift
10:01 IRW-News: Mawson Gold Ltd.: Mawson definiert zwei neue Gebiete in ersten Winterbohrergebnissen aus Finnland mit Bohrungen von 70,3 m @ 1,6 g/t AuEq bei The Hut und 1,5 m @ 19,6 g/t AuEq bei Joki East MAWSON GOLD LTD 0,170 -5,278%
10:01 Original-Research: BHB Brauholding Bayern-Mitte AG (von GBC AG):
10:00 DGAP-News: LINDIS Biotech meldet erfolgreichen Start ihrer klinischen Phase-I-Dosiseskalationsstudie mit dem trifunktionalen Antikörper CATUMAXOMAB zur Behandlung von nicht-muskelinvasivem Blasenkarzinom (deutsch)
10:00 DGAP-News: SMC Research startet Coverage mit Kaufempfehlung: Kursziel 45,80 Euro für aifinyo-Aktie (deutsch) AIFINYO AG INH O.N. 21,00 +0,96%
10:00 BUSINESS WIRE: NATO Relies on Thales for a Real-Time View of the Operational Situation in Joint theaters
10:00 BUSINESS WIRE: Alkira kooperiert mit Microsoft bei der Transformation des Cloud-Networking auf Azure
10:00 BUSINESS WIRE: Die strategische Vision der deutschen Unternehmensführer erfordert einen "signifikanten Wandel", um sich an veränderte Prioritäten und Störungen anzupassen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Corona-Pandemie hat den Online-Handel enorm befeuert.Haben Sie seit Beginn der Corona-Pandemie mehr im Internet bestellt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen